Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

OLG- Wartezeit

Erstellt von Umops, 12.04.2008, 09:02 Uhr · 10 Antworten · 2.859 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Umops

    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    37

    OLG- Wartezeit

    Guten Mogen Nittaya .............. bevor hier alles einschläft und in dieser Zeit alle auf der Suche nach Primus seiner Noi sind,eine kleine Frage. Meine Nata hat den A1 Test nun bestanden und wir warten nur noch auf das OLG Stuttgart. Alle Dokumente sind dort eingereicht und nun die Frage : Wie lang hat es bei euch gedauert bis das Ehefähigkeitszeugnis ausgestell wurde? -egal welches OLG- Danke für eine Antwort Gruß Uwe

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von spartakus1

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    2.021

    Re: OLG- Wartezeit

    Hallo.
    Ich kann es nicht mehr genau sagen, aber die Rede war von ca. 4 Wochen, war dann aber schon nach gut 2 Wochen fertig.

    Du musst drauf achten, dass die Einkommensverhältnisse von dir und deiner Frau angegeben sind.
    Ansonsten stellen sie Rückfragen über die Einkünfte deiner Frau.
    Hat mich seinerzeit auch gewundert, aber die Gebühr wird anhand der Einkommen beider Partner festgelegt. Obergrenze glaube ich sind 50€.

  4. #3
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: OLG- Wartezeit

    Zitat Zitat von spartakus1",p="581239
    Hat mich seinerzeit auch gewundert, aber die Gebühr wird anhand der Einkommen beider Partner festgelegt. Obergrenze glaube ich sind 50€.
    wie member @spartakus1 schon schrieb, wird es ca. 2 - 4 wochen dauern. aber hängt vom OLG ab.
    länger als 4 wochen habe ich bisher noch nie gehört.
    allerdings war die gebühr von 20 €uro bei uns nicht einkommensabhängig.

  5. #4
    Avatar von Umops

    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    37

    Re: OLG- Wartezeit

    aber die Gebühr wird anhand der Einkommen beider Partner festgelegt. Obergrenze glaube ich sind 50€.[/quote]

    nun ja............ ich muste meine Verdienst beim Standesamt angeben und denke mal das die so schlau waren bei Nata (Null) einzutargen Gruss Uwe

  6. #5
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: OLG- Wartezeit

    Zitat Zitat von spartakus1",p="581239
    aber die Gebühr wird anhand der Einkommen beider Partner festgelegt. Obergrenze glaube ich sind 50€.
    Well,

    "Glauben können Sie in der Kirche, hier müssen Sie das wissen", hat mal ein alter Meister zu mir gesagt ;-D

    "Die Gebühr für das Verfahren auf Befreiung von der Beibringung des Ehefähigkeits-zeugnisses bestimmt sich nach der Justizverwaltungskostenordnung (JVKostO) und liegt zwischen 10,00 € und 300,00 €. Beim Oberlandesgericht - Verwaltungsabteilung - Stuttgart werden Gebühren aus dem Nettoeinkommen des ausländischen und somit zu befreienden Antragstellers berechnet. Stellen beide Brautleute einen Befreiungsantrag, werden für beide die Gebühren fällig. Es ist daher im Antragsvordruck das monatliche Nettoeinkommen des zu befreienden Teiles anzugeben bzw. ein entsprechender Einkommensnachweis beizufügen. Ausländische Währungen sind in EUR umzurechnen. Ohne die Eintragung des monatlichen Nettoeinkommens des Antragstellers bzw. ohne der Beifügung entsprechender Einkommensnachweise muss das monatliche Nettoeinkommen jeweils geschätzt werden. Im Zweifel ist die Höchstgebühr von 300,00 EUR festzusetzen."

    -> http://www.olg-stuttgart.de/servlet/...e-Hinweise.pdf , Seite 9!

    Nebenbei: OLG Karlsruhe verfährt gleich.

    Dauer ca. 2 Wochen, kann aber auch mal 4 Wochen gehen.

    JT

  7. #6
    Avatar von Umops

    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    37

    Re: OLG- Wartezeit

    Ausländische Währungen sind in EUR umzurechnen. Ohne die Eintragung des monatlichen Nettoeinkommens des Antragstellers bzw. ohne der Beifügung entsprechender Einkommensnachweise muss das monatliche Nettoeinkommen jeweils geschätzt werden. Im Zweifel ist die Höchstgebühr von 300,00 EUR festzusetzen."

    - uffffffffffff

  8. #7
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: OLG- Wartezeit

    keine Panik,

    waren ja in der gleichen Situation, meine Frau hatte noch ein Sparbuch mit ein paar THB drauf -> wir haben dann letztlich 60 EUR zahlen dürfen. Interessant ist eben nur die Tatsache, dass eben NUR das Einkommen der Dame zählt - ABEr andere OLGs verfahren da anders und rechnen das Einkommen beider Partner an (wa sich nicht für richtig finde).

  9. #8
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: OLG- Wartezeit

    Hallo @Umops,

    bei uns (auch OLG Stuttgart) hat´s vor knapp zwei Jahren ca. 6 Wochen gedauert und gekostet hat´s 50 EUR da Schatz Null Einkommen - und nur das zählt, sie ist ja schliesslich die Antragstellerin

    Glückwunsch zum bestandenen A1
    Alex

  10. #9
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Re: OLG- Wartezeit

    Beim OLG Celle hat es 2 Wochen gedauert . Kaum zu glauben, aber wahr und das Ende November. So konnten wir noch im Dezember heiraten, obwohl die Standesbeamtin das bezweifelt hatte.

  11. #10
    Avatar von Calau

    Registriert seit
    13.05.2005
    Beiträge
    68

    Re: OLG- Wartezeit

    Bei uns wollte das OLG Köln von uns beiden eine Einkommensbescheinigung haben, meine Mia hatte in Thailand kein eigenes Einkommen. Das hat man aufgrund meiner schriftlichen Versicherung geglaubt. Aufgrund meines Einkommens wurden dann 60.- Euro fällig. So geschehen im Mai 2006.

    Gruß
    Siri & Claus

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wartezeit bei der Ein- bzw. Ausreise
    Von heikevie im Forum Touristik
    Antworten: 237
    Letzter Beitrag: 13.08.14, 06:56
  2. Familienzusammenführungsvisum - Wartezeit
    Von Keno im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.08.08, 19:09
  3. Wartezeit in BKK
    Von Amras im Forum Touristik
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 24.10.05, 11:53
  4. Wartezeit bei Heratsvisum ohne Legalisierung
    Von karo5100 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.07.05, 09:01
  5. Wartezeit
    Von Monton im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.11.02, 18:17