Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 94

Non-O Visa Frage

Erstellt von Rambutan, 24.07.2009, 15:23 Uhr · 93 Antworten · 9.453 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Rambutan

    Registriert seit
    02.06.2009
    Beiträge
    20

    Non-O Visa Frage

    Ich weiss, das ich ein Non O Visa auf Grund meines Sohnes
    bekommen kann. Dafuer muss man nachweisen, dass man eine
    Gewisse Summe Geld jeden Monat ins Land bringt.

    Ich hebe mehrmals im Monat Geld per Karte am Automaten ab.
    Wuerde ein Brief meiner Bank uebersetz auf Thai, der besagt
    dass ich die letzten Monate immer so und so viel in TH
    abgehoben habe diesen Nachweis erbringen?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.018

    Re: Non-O Visa Frage

    Das kommt ganz darauf an, wo Du dieses Visum beantragst.

    Es gibt einige Thaikonsulate in Deutschland, die es ohne jede Auflage erteilen.

  4. #3
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Non-O Visa Frage

    Zitat Zitat von Rambutan",p="753685
    .......
    Wuerde ein Brief meiner Bank uebersetz auf Thai, der besagt
    dass ich die letzten Monate immer so und so viel in TH
    abgehoben habe diesen Nachweis erbringen?
    Ganz schwierige Frage.
    Eine positive Antwort wird aber sicher vielen helfen und die Visaoptionen erweitern.

    Also unbedingt bei Umsetzung das Ergebnis kommunizieren.
    Danke.

    Gruss,
    Strike

  5. #4
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Non-O Visa Frage

    Zitat Zitat von Rambutan",p="753685
    Ich weiss, das ich ein Non O Visa auf Grund meines Sohnes
    bekommen kann. Dafuer muss man nachweisen, dass man eine
    Gewisse Summe Geld jeden Monat ins Land bringt....
    Ich will noch einmal kurz nachhaken.
    Non-O wegen Sohn ODER Geld?
    Oder beides zusammen?

    Gruss,
    Strike

  6. #5
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Non-O Visa Frage

    Verstehe das ganze nicht. Ein Einkommennachweis ist doch ausreichend. Irgendwoher muß doch das Geld kommen.

  7. #6
    Avatar von Rambutan

    Registriert seit
    02.06.2009
    Beiträge
    20

    Re: Non-O Visa Frage

    Hallo,

    das Visum moechte ich wegen meinem Sohn, aber dafuer braucht
    man ja ein min. Einkommen, also fuer die 1-Jahres
    Verlaengerung, darum geht es mir.

  8. #7
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Non-O Visa Frage

    Ich verstehe es immer noch nicht. Brauchst du das Visum für dich oder für deinen Sohn?

  9. #8
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Non-O Visa Frage

    Du meinst die Jahresverlängerung auf Basis zur Unterstützung Deiner Thai-Familie? Ruf doch einfach auf der Deutschen Botschaft an und frage was die zur Ausstellung der Einkommensbescheinigung brauchen. Die brauchst Du nämlich für die Jahresaufenthaltsgenehmigung. :-)

  10. #9
    Avatar von Caveman

    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    783

    Re: Non-O Visa Frage

    Ich verstehe das schon. Es geht also nicht um das Visum an sich sondern um die Jahresverlaengerung der Aufenthaltsgenehmigung (alter und weit verbreiteter Fehler).

    Es gelten (fast) die gleichen Bedingungen wie fuer mit einer Thai verheiratete Auslaender. Du musst also mindestens 40.000 Baht/Monat eigenes Einkommen haben oder mindestens 400.000 Baht auf einem thailaendischen Bankkonto.

    Unterschied zum "Thai Wife":

    1. Es ist kein Mindestzeitraum vorgeschrieben, in dem das Guthaben vor Antragstellung schon vorhanden gewesen sein muss.

    2. Wenn der andere Elternteil die Bonitaetsauflagen vollstaendig erfuellt, brauchst du sie nicht mehr zu erfuellen. Eine Mischung geht aber nicht.

    Das sind die offiziellen Voraussetzungen. Die fuer deinen Wohnort in Thailand zustaendige Immigration kann aber durchaus mehr verlangen und wird dies in vielen Faellen auch tun.

    Gruss
    Caveman

  11. #10
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Non-O Visa Frage

    Das sind die offiziellen Voraussetzungen. Die fuer deinen Wohnort in Thailand zustaendige Immigration kann aber durchaus mehr verlangen und wird dies in vielen Faellen auch tun.
    Das ist richtig, Pattaya mag die 400.000 nicht besonders, ausserdem brauchst Du eine Kopie Hausbuch und ID der Frau plus Geburtsurkunde natuerlich.

    Evtl. ist ein muliple besser, das kannst Du auf 17 Monate dehnen in deinem Fall.

Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dringende Visa Frage . Bitte um schnelle Antwort .
    Von Alpha_Okami im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.09.11, 16:18
  2. Visa frage
    Von netfisch im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.01.08, 03:36
  3. Frage zur Gültigkeit Non-Immigrant Visa
    Von kcwknarf im Forum Treffpunkt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.01.06, 19:09
  4. Mal wiedr ne Visa Frage
    Von philipp im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.04.03, 08:52
  5. Frage wegen Schengen-Visa
    Von mrhuber im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.04.03, 12:12