Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 60 von 60

Non-Immo-O (verh.) -> Immigration-Anmeldung

Erstellt von LJedi, 08.11.2009, 10:59 Uhr · 59 Antworten · 5.587 Aufrufe

  1. #51
    carsten
    Avatar von carsten

    Re: Non-Immo-O (verh.) -> Immigration-Anmeldung

    1. Die Meldung war schon in diesem Jahr (letzte Woche Montag) auch noch notwendig.
    2. Nicht jeder bleibt waehrend des Thailandaufenthalts am gleichen Ort und uebernachtet dabei in Hotels.
    3. Hatte ja der TS noch keine Adresse, die auf die Arrival-Card schreiben kann, da er ja erst nach Ankunft ein Apartment mietet.

    Viele Gruesse vom "Beamtenkind"

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: Non-Immo-O (verh.) -> Immigration-Anmeldung

    Zitat Zitat von carsten",p="793902
    Ich hatte vor ca. nem Jahr mal auf der Immigration in Phuket gefragt, ob diese TM28-Meldung notwendig ist.
    Die Antwort war, wenn man privat wohnt (also nicht damit rechnen kann, dass einen der Vermieter meldet) und die Adresse von der in der Arrivalcard angegeben abweicht, hat man innerhalb von 24 Std. das ausgefüllte TM28 bei der Immi abzugeben.
    Wenn das in BKK keinen interessiert .

    Hier auf Phuket interessierts schon.

    Den lieben Schreiern hier sollte klar sein, dass sie im Falle der unterlassenen Meldung mittels TM28 sich in der Illegalität befinden, und Vergehen gegen die Immigration-Richtlinien auch in Thailand z.T. verfolgt werden.

    Brauche mich deshalb von ein paar ForumsHanseln nicht als Beamtenkind beleidigen zu lassen.
    Du meinst also, wenn ich auf der arrivel card eine Adresse, beispielsweise ein Guesthouse, angebe und ich von dort nach einem Tag in ein anderes umziehe weil es mir nicht gefaellt und in dem neuen Guesthouse verschwitzt es der Inhaber mich zu melden, dann befinde ich mich in der Illegalitaet, wenn ich nicht mit Formular TM 28 zur Immi renne?

    Das ist zu laecherlich um es weiter zu kommentieren.

  4. #53
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Non-Immo-O (verh.) -> Immigration-Anmeldung

    Den thailaendischen Behorden ist allerdings schon klar, was sie eigentlich Unmoegliches von ihren geliebten 12-14 Millionen Touristen jaehrlich erwarten. Da sollen doch die, die normalerweise davon ausgehen und ausgehen muessen, dass der im Gesetz benannte Meldepflichtige seinen gesetzlichen Verpflichtungen nachkommt, genau von diesem in Erfahrung bringen, ob er nun gegen thailaendisches Recht verstossen habe.

    Aber vielleicht unterschaetzen da die Thais das sensible Gerechtigkeitsempfinden einiger Farangs, die das irgendwie mit dem 7. Sinn mitkriegen, dass da etwas "nicht in Ordnung" ist oder sein koennte. Ein merkwuerdiges Knistern in der in Thailand "gefuehlten Rechtsstaatlichkeit", eine innere Unruhe.

    Eher pragmatisch denkende Fremdenpolizisten denken sich dann halt, dass der Farang spaetestens bei der 2. Einreise inwischen selbst herausgefunden hat, wo er denn nun wohne.

  5. #54
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: Non-Immo-O (verh.) -> Immigration-Anmeldung

    Mal ganz davon abgesehen, dass laut verbindlicher Aussage der Immigration in Bangkok eine ueber die Angabe einer Adresse in der arrivel card hinausgehende Meldepflicht fuer den Farang erst dann besteht, wenn ein Aufenthalt von zusammenhaengend ueber 90 Tage hinaus genehmgt wurde.

  6. #55
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Non-Immo-O (verh.) -> Immigration-Anmeldung

    Zitat Zitat von Dieter1",p="793921
    Mal ganz davon abgesehen, dass laut verbindlicher Aussage der Immigration in Bangkok eine ueber die Angabe einer Adresse in der arrivel card hinausgehende Meldepflicht fuer den Farang erst dann besteht, wenn ein Aufenthalt von zusammenhaengend ueber 90 Tage hinaus genehmgt wurde.
    Genauso werde ich es (weiter) zukünftig halten: Adresse meiner Frau wie gehabt auf die Arrivalcard und gut ist es.
    Länger als 90 Tage bleibe ich nie.
    Werde allerdings auf der Immigration in Pathum Thani bei Gelegenheit mal selbst nachfragen (lassen).
    Vielleicht haben die ja noch eine völlig eigene Praxis: bei < 10 Tage nein, bei > 10 Tage aber < 45 Tage vielleicht, bei > 45 Tage bestimmt.

  7. #56
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Non-Immo-O (verh.) -> Immigration-Anmeldung

    Unbegingt, auch solltst Du wenn Du dein Hotel mehr als 24 Stunden verlaesst, das umgehend bei der naechsten Police Station melden.

  8. #57
    Avatar von catweazle

    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    866

    Re: Non-Immo-O (verh.) -> Immigration-Anmeldung

    Zitat Zitat von Dieter1",p="793908
    Das ist zu laecherlich um es weiter zu kommentieren.
    genau

  9. #58
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Non-Immo-O (verh.) -> Immigration-Anmeldung

    Zitat Zitat von Charly",p="793941
    Unbegingt, auch solltst Du wenn Du dein Hotel mehr als 24 Stunden verlaesst, das umgehend bei der naechsten Police Station melden. ...
    Wie stellt man denn sicher, dass eventuelle Begleitpersonen (die ja auch nicht immer Thai sein müssen) ordnungsgemäss und dem Gesetz folgend ihre temporäre Anwesenheit an einem anderen Orte bekanntgemacht haben um jeden Ärger aus dem Wege zu gehen?


  10. #59
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Non-Immo-O (verh.) -> Immigration-Anmeldung

    Zitat Zitat von strike",p="793945
    Wie stellt man denn sicher, dass eventuelle Begleitpersonen (die ja auch nicht immer Thai sein müssen) ordnungsgemäss und dem Gesetz folgend ihre temporäre Anwesenheit an einem anderen Orte bekanntgemacht haben um jeden Ärger aus dem Wege zu gehen?
    Schon vergessen? Die geben ihre ID-Card bei der Reception ab. Du zahlst nur die joiner fee. Ausserdem interessiert sich fuer die wirklich nicht die Fremdenpolizei. Wenn ueberhaupt: die Sitte. :-)

  11. #60
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Non-Immo-O (verh.) -> Immigration-Anmeldung

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="793947
    Schon vergessen? Die geben ihre ID-Card bei der Reception ab.
    Zu wenig Erfahrung.
    Leider, Gott sei Dank?!
    :-(

    Gruss,
    Strike

    P.S.:
    völlig OffTopic, aber reicht statt einer ID eigentlich auch eine Immatrikulationsbescheinigung?

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Ähnliche Themen

  1. Jahresvisum + 50 verh. mit Thai Pattaya
    Von bkk999 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.04.10, 05:23
  2. Non-Immo-O - Unterlagenliste vollständig?
    Von im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.11.09, 11:41
  3. Visa fuer Rentner solo,verh. D,verh.Thai
    Von willenlos im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.08.09, 22:34
  4. Anmeldung bei der Immigration entfiel am 1. August
    Von strike im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.08.09, 08:31
  5. verh. Dänen bevorzugen dt. Schengenvisum
    Von DisainaM im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.12.06, 13:00