Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 60

Non-Immo-O (verh.) -> Immigration-Anmeldung

Erstellt von LJedi, 08.11.2009, 10:59 Uhr · 59 Antworten · 5.592 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Non-Immo-O (verh.) -> Immigration-Anmeldung

    @ Carsten,
    du schriebst:

    " Das ist die richtige Vorgehensweise. Ob mans nun macht oder nicht bleibt jedem selbst ueberlassen. Da ich jedoch später mal in Thailand leben möchte und jede Unregelmässigkeit bei Immi-Geschichten im Computer sind, halte ich mich an die paar Regeln, die es gibt."

    -> dabei gings um das T.M. 28 Formular.

    Bukeo schrieb:

    " Wenn man diese Meldung nicht macht, droht ein Bussgeld von 5000 Baht. "

    So wurde " Meiner " , als Wohnungsgeberin ( Changwat Chonburi ) und mir, mit 60 Tage Tourist-Visa, das auch seitens Immi schon vor ca. 3 Jahren verklickert..

    -> verklickert, bei der 30 Tage Verlängerung des Tourist-Visas, auf der Immigration.


    Heisst:
    bei MEINER nächsten Einreise in TH. bitte DIESE Anmeldung zu machen.

    In meinem Fall von D. -> TH.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998

    Re: Non-Immo-O (verh.) -> Immigration-Anmeldung

    Man trifft auf der Immigrationsbehoerde in Bangkok immer ne Menge Farangs, die irgendwas melden wollen das gar keinen interessiert.

  4. #43
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Non-Immo-O (verh.) -> Immigration-Anmeldung

    Zitat Zitat von Dieter1",p="793811
    Man trifft auf der Immigrationsbehoerde in Bangkok immer ne Menge Farangs, die irgendwas melden wollen das gar keinen interessiert.
    Einmal gelernt, für immer begriffen: Melden macht frei!


  5. #44
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Non-Immo-O (verh.) -> Immigration-Anmeldung

    Zitat Zitat von Dieter1",p="793811
    Man trifft auf der Immigrationsbehoerde in Bangkok immer ne Menge Farangs, die irgendwas melden wollen das gar keinen interessiert.
    Jau, vermutlich alles Beamtenkinder, die vor der thail. Immigration "in Ordnung" sein wollen. Sie haben sich nie gefragt, ob denn Thailand ueberhaupt das Land der Niederlassung fuer Buerokratie-..........en sein wuerde.

  6. #45
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998

    Re: Non-Immo-O (verh.) -> Immigration-Anmeldung

    Waanjai, hier mal ausnahmsweise Zustimmung

  7. #46
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Non-Immo-O (verh.) -> Immigration-Anmeldung

    " Jau, vermutlich alles..

    .. Beamtenkinder,

    die vor der thail. Immigration "in Ordnung" sein wollen. Sie haben sich nie gefragt, ob denn Thailand ueberhaupt das Land der Niederlassung fuer Buerokratie-..........en sein wuerde."
    _________________

    Ohoh.

    viel Spass beim Weiterspielen.

  8. #47
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Non-Immo-O (verh.) -> Immigration-Anmeldung

    Zitat Zitat von Dieter1",p="793811
    Man trifft auf der Immigrationsbehoerde in Bangkok immer ne Menge Farangs, die irgendwas melden wollen das gar keinen interessiert.
    Gibts in Pattya auch, als Einzelperson oder "private" Vermieter kann man sich den Weg und die Zeit sparen, Hotels aber muessen ihre Gaeste innhalb von 24 Std. melden.

  9. #48
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Non-Immo-O (verh.) -> Immigration-Anmeldung

    Na klar..macht mal.

    Gab vor Jahren mal ne Radiosendung:

    " Pappa..Charly hat gesagt ".

    good luck.

  10. #49
    carsten
    Avatar von carsten

    Re: Non-Immo-O (verh.) -> Immigration-Anmeldung

    Ich hatte vor ca. nem Jahr mal auf der Immigration in Phuket gefragt, ob diese TM28-Meldung notwendig ist.
    Die Antwort war, wenn man privat wohnt (also nicht damit rechnen kann, dass einen der Vermieter meldet) und die Adresse von der in der Arrivalcard angegeben abweicht, hat man innerhalb von 24 Std. das ausgefüllte TM28 bei der Immi abzugeben.
    Wenn das in BKK keinen interessiert .

    Hier auf Phuket interessierts schon.

    Den lieben Schreiern hier sollte klar sein, dass sie im Falle der unterlassenen Meldung mittels TM28 sich in der Illegalität befinden, und Vergehen gegen die Immigration-Richtlinien auch in Thailand z.T. verfolgt werden.

    Brauche mich deshalb von ein paar ForumsHanseln nicht als Beamtenkind beleidigen zu lassen.

  11. #50
    Avatar von voicestream

    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    436

    Re: Non-Immo-O (verh.) -> Immigration-Anmeldung

    Zitat Zitat von carsten",p="793902
    Ich hatte vor ca. nem Jahr mal auf der Immigration in Phuket gefragt, ob diese TM28-Meldung notwendig ist........
    ....... und die Adresse von der in der Arrivalcard angegeben abweicht.......
    Wie bereits geschreiben. Ein Jahr ist eine sehr lange Zeit in Thailand. . Und die die hier wohnen, geben doch ihre addresse auf der Arrival Card an

    Alles Gute vom Forum Hansel # 99

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jahresvisum + 50 verh. mit Thai Pattaya
    Von bkk999 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.04.10, 05:23
  2. Non-Immo-O - Unterlagenliste vollständig?
    Von im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.11.09, 11:41
  3. Visa fuer Rentner solo,verh. D,verh.Thai
    Von willenlos im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.08.09, 22:34
  4. Anmeldung bei der Immigration entfiel am 1. August
    Von strike im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.08.09, 08:31
  5. verh. Dänen bevorzugen dt. Schengenvisum
    Von DisainaM im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.12.06, 13:00