Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 60

Non-Immo-O (verh.) -> Immigration-Anmeldung

Erstellt von LJedi, 08.11.2009, 10:59 Uhr · 59 Antworten · 5.583 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Non-Immo-O (verh.) -> Immigration-Anmeldung

    Zitat Zitat von Bukeo",p="793688
    Wir haben mehrere Unterkünfte in TH und wechseln diese ab und zu.
    Entweder du gibst immer nur eine Adresse an, egal wo du dich gerade aufhälst, oder du must jedesmal, zur Immi und deine gegenwärtige Adresse angeben, zumindest nach dem Visarun.
    Ich habe auch mehrere Unterkuenfte, gebe aber nur die Adresse an, die meinen Lebensmittelpunkt hier darstellt. Nach anderem wurde ich nie gefragt.

    Visaruns haben sich fuer mich seit diesem Jahr erledigt.

    Als ich noch auf Basis eines non immi o multiple hier war, musste ich alle 90 Tage ausreisen und bei Wiedereinreise auf dem Formblatt wieder meine Adresse eintragen.

    Ist also ueberfluessig, desswegen auch noch zur Immigrationsbehoerde zu rennen.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Non-Immo-O (verh.) -> Immigration-Anmeldung

    Zitat Zitat von Dieter1",p="793695

    Ist also ueberfluessig, desswegen auch noch zur Immigrationsbehoerde zu rennen.
    ich hab das zuletzt per Fax gemacht - wurde auch akzeptiert.

  4. #23
    Avatar von LJedi

    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    704

    Re: Non-Immo-O (verh.) -> Immigration-Anmeldung

    Zitat Zitat von Bukeo",p="793694
    According to section 38 of the 1979 immigration act, "House owners, heads of household, landlords or managers of hotels who accommodate foreign nationals on a temporary basis who stay in the kingdom legally, must notify the local immigration authorities within 24 hours from the time of arrival of the foreign national."
    Das würde streng ausgelegt soch bedeuten, dass ich, wenn ich mein Appartement in BKK für einen 7 Tage Trip nach Chiang Mai verlasse, das Hotel mich dort meldet und ich nach der Rückkehr mich wieder in BKK melden muss!?!?!?

  5. #24
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Non-Immo-O (verh.) -> Immigration-Anmeldung

    Zitat Zitat von LJedi",p="793697
    Zitat Zitat von Bukeo",p="793694
    According to section 38 of the 1979 immigration act, "House owners, heads of household, landlords or managers of hotels who accommodate foreign nationals on a temporary basis who stay in the kingdom legally, must notify the local immigration authorities within 24 hours from the time of arrival of the foreign national."
    Das würde streng ausgelegt soch bedeuten, dass ich, wenn ich mein Appartement in BKK für einen 7 Tage Trip nach Chiang Mai verlasse, das Hotel mich dort meldet und ich nach der Rückkehr mich wieder in BKK melden muss!?!?!?
    nein, nur wenn du aus TH ausreist und wieder einreist und bei der Einreise deine Adresse z.B. in Chiang Mai angibst.
    Hotels betrifft das nicht, da die selbst diese Meldung abgeben. Bei mir muss es meine Frau unterschreiben und abgegeben - als House owner.

    Es betrifft mich auf alle Fälle immer, nicht ganz klar ist aber - ob die Meldung auch bei gleicher Adresse abgegeben werden muss, weil ich ja Thailand verlasse und wieder komplett neu einreise. Geht aus der Vorschrift nicht klar hervor.

  6. #25
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Non-Immo-O (verh.) -> Immigration-Anmeldung

    Zitat Zitat von Bukeo",p="793696
    Zitat Zitat von Dieter1",p="793695

    Ist also ueberfluessig, desswegen auch noch zur Immigrationsbehoerde zu rennen.
    ich hab das zuletzt per Fax gemacht - wurde auch akzeptiert.
    Was haste per Fax gemacht?

    Bei einem non immi o musst Du alle 90 Tage raus und bei Wiedereinreise Deine Adresse eh auf einem Formblatt eintragen, wenn Du einen laengerfristigen Aufenthaltstitel hast, dann musst Du Deiner zustaendigen Immigrationsbehoerde eh alle 90 Tage Deine Adresse bestaetigen.

    Mehr wird doch gar nicht verlangt bzw. was will man mehr ueberhaupt noch tun?

    Rufst Du bei der Immi an und verklickerst denen, dass Du jetzt ne Woche nach Samui fliegst?

    Das finden die vielleicht lustig, interessiert ansonsten aber niemand.

  7. #26
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Non-Immo-O (verh.) -> Immigration-Anmeldung

    Zitat Zitat von Dieter1",p="793699

    Was haste per Fax gemacht?

    Bei einem non immi o musst Du alle 90 Tage raus und bei Wiedereinreise Deine Adresse eh auf einem Formblatt eintragen, wenn Du einen laengerfristigen Aufenthaltstitel hast, dann musst Du Deiner zustaendigen Immigrationsbehoerde eh alle 90 Tage Deine Adresse bestaetigen.

    Mehr wird doch gar nicht verlangt bzw. was will man mehr ueberhaupt noch tun?

    Rufst Du bei der Immi an und verklickerst denen, dass Du jetzt ne Woche nach Samui fliegst?

    Das finden die vielleicht lustig, interessiert ansonsten aber niemand.
    nein, aber ich habe immer auf der Einreisekarte die genaue Adresse angegeben, wo ich mich gerade aufhalte.
    Daraufhin habe ich denen, falls die Adresse von der letzten Angabe abweicht, immer ein Fax geschickt, mit der aktuellen Adresse. Dieser Vorgang ist schon ok.
    Vielleicht aber nicht unbedingt notwendig. Ich habe aber seinerzeit bei der Immi und eben auch beim Grenzübergang gefragt, ob ich die Meldung abgeben muss - beide Male: ja

  8. #27
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Non-Immo-O (verh.) -> Immigration-Anmeldung

    Ich war Anfang letzten Jahres in der Bangkok Immi und wollte mich anmelden und die haben es mir laechelnd genauso erklaert, "Sie muessen doch eh alle drei Monate Ihre Adresse angeben..." und das wars.

  9. #28
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Non-Immo-O (verh.) -> Immigration-Anmeldung

    Zitat Zitat von Dieter1",p="793702
    Ich war Anfang letzten Jahres in der Bangkok Immi und wollte mich anmelden und die haben es mir laechelnd genauso erklaert, "Sie muessen doch eh alle drei Monate Ihre Adresse angeben..." und das wars.
    ok, keine Ahnung warum mir dann das Merkblatt in die Hand gedrückt wurde.

  10. #29
    Avatar von voicestream

    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    436

    Re: Non-Immo-O (verh.) -> Immigration-Anmeldung

    Zitat Zitat von Bukeo",p="793704
    Zitat Zitat von Dieter1",p="793702
    Ich war Anfang letzten Jahres in der Bangkok Immi und wollte mich anmelden und die haben es mir laechelnd genauso erklaert, "Sie muessen doch eh alle drei Monate Ihre Adresse angeben..." und das wars.
    ok, keine Ahnung warum mir dann das Merkblatt in die Hand gedrückt wurde.


    Sorry ich konnte nicht anders

  11. #30
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Non-Immo-O (verh.) -> Immigration-Anmeldung

    Zitat Zitat von voicestream",p="793710



    Sorry ich konnte nicht anders
    auf was bezog sich nun diese Äusserung.
    Auf das Merkblatt?

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jahresvisum + 50 verh. mit Thai Pattaya
    Von bkk999 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.04.10, 05:23
  2. Non-Immo-O - Unterlagenliste vollständig?
    Von im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.11.09, 11:41
  3. Visa fuer Rentner solo,verh. D,verh.Thai
    Von willenlos im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.08.09, 22:34
  4. Anmeldung bei der Immigration entfiel am 1. August
    Von strike im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.08.09, 08:31
  5. verh. Dänen bevorzugen dt. Schengenvisum
    Von DisainaM im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.12.06, 13:00