Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Non - Immigration O und wann Jahresverlängerung machen?

Erstellt von Powermaxe, 15.06.2014, 14:11 Uhr · 23 Antworten · 2.470 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Powermaxe

    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    255

    Non - Immigration O und wann Jahresverlängerung machen?

    Bin mir noch nicht ganz im klaren wann ich zur Immigration gehen soll um die erstmalige Jahresverlängerung zu machen.

    Werde am 03. September des Jahres mit einem noch bis zum 05.11.2014 gültigen Non - Immigration O Visum in Thailand einreisen. Der Einreisestempel bei der Einreise müßte dann bis zum 01.12.2014 gültig sein.

    Da ich länger bleiben will und nächstes Jahr nur für 2 Monate nach Deutschland gehe macht es Sinn eine Jahresverlängerung zu beantragen. Genügend Geld liegt auch schon seit längerem auf dem Thailändischen Konto.

    Frage ist nun, muß ich vor dem 05.11.2014 zur Immigration, da bis dahin ja noch das Non - Immigration O gültig ist oder kann ich erst zum Ablauf des Einreisestempels zur Immigaration?

    Für Sachdienliche Antworten bedanke ich mich schon im voraus.

    Dieter

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Extension geht ab 1 Monat vor Ablauf zu beantragen, also ab 5. Oktober. Der Einreisestempel wird bis zum Ablauf des Visums erteilt, also in diesem Fall bis zum 5. November.

    *Korrektur: bezieht sich auf eine Extension of Stay, nicht auf's Visum*

  4. #3
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Nein, die Jahresaufenthaltsgenehmigung wird bis ein Jahr nach dem Ablauf des bei der letzten Einreise bewilligten Aufenthaltszeitraums ausgestellt.
    Also hier bis ca. zum 1.12.15.

    Die fühlen sich ansonsten nämlich von Dir leicht verarscht. Schließlich haben Sie Dir den Aufenthalt bis zum 1.12.14 bewilligt, wohl wissend daß das Non-Immi-Visum bis spätestens zum 5.11.2014 für Einreisen benutzt werden kann.

    Auch hier sieht man den Unterschied zwischen "erlaubter Aufenthaltsdauer" und der "Gültigkeitsdauer von Einreisevisa". Das zweite ist ein "Zeitfenster" in dem, das erste ist ein "Zeitraum" bis.

    Es lohnt übrigens auch nicht, etwa vor dem 1.11.14 bei der Immigration auf zu tauchen.

  5. #4
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Nein, die Jahresaufenthaltsgenehmigung wird bis ein Jahr nach dem Ablauf des bei der letzten Einreise bewilligten Aufenthaltszeitraums ausgestellt.
    Also hier bis zum 1.12.14.

    Die fühlen sich ansonsten nämlich von Dir leicht verarscht. Schließlich haben Sie Dir den Aufenthalt bis zum 1.12.14 bewilligt, wohl wissend daß das Non-Immi-Visum bis spätestens zum 5.1.2014 für Einreisen benutzt werden kann.

    Auch hier sieht man den Unterschied zwischen "erlaubter Aufenthaltsdauer" und der "Gültigkeitsdauer von Einreisevisa". Das zweite ist ein "Zeitfenster" in dem, das erste ist ein "Zeitraum" bis.

    Es lohnt übrigens auch nicht, etwa vor dem 1.11.14 bei der Immigration auf zu tauchen.
    Das hatte ich auch erst so beantwortet, dann aber wieder geloescht. Ist bisschen durcheinander von der Ausgangslage. Aber Waanjai hat recht, 90 Tage mit Einreise, dann 1 Monat vor Ablauf zur Extension.

    Wenn es auf Thai Wife ist, bekommst Du an der Stelle auch noch einen verlaengernden 1 Monatsstempel "under consideration", damit laesst sich der Gesamtzeitraum noch ein paar Tage strecken.

  6. #5
    Avatar von Powermaxe

    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    255
    Wenn es auf Thai Wife ist, bekommst Du an der Stelle auch noch einen verlaengernden 1 Monatsstempel "under consideration", damit laesst sich der Gesamtzeitraum noch ein paar Tage strecken.

    Zitat @MadMac
    Bin, Budda sei Dank, nicht verheiratet.

    Ich denke, dass ich in dem Zeitfenster 01 bis 05.2014 dann bei der Immigration in Udon vorbeischaue.

    Nochmals danke für eure Antworten.

  7. #6
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht.

    Nach Einreise am 3.9. ist das Visum ungueltig (Geschichte) und damit auch das Datum "5.11.":hinfaellig/irrelevant.
    Richtig gerechnet: bis 1.12. kriegst du Aufenthaltserlaubnis.

    Ueblicherweise wird ein Verlaengerungsantrag erst 30 Tage vor Ablauf der Aufenthaltserlaubnis akzeptiert.
    Mit guten Gruenden auch mal 45 Tage vorher.

    Also ueblicherweise fruehestens 1.11., spaetestens am 1.12. hin.
    Eine Woche vorher ist keine schlechte Idee, falls es was an deinen Papieren (Kontobescheinigung o.ae.) zu noergeln gibt.

    Wenn es auf Thai Wife ist, bekommst Du an der Stelle auch noch einen verlaengernden 1 Monatsstempel "under consideration", damit laesst sich der Gesamtzeitraum noch ein paar Tage strecken.
    Nein, die Aufenthaltserlaubnis wird nicht etwa auf 13 Monate gestreckt. Wieder ein Jahr seit Ablauf der letzten Aufenthaltserlaubnis/Extension.
    Musst einfach nur zweimal hinfahren

  8. #7
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Am 01. und 02.11. hat die zu.

  9. #8
    Avatar von uwalburg

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.929
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Am 01. und 02.11. hat die zu.
    Klar Allerheiligen und Allerseelen

  10. #9
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    War ein Aufmerksamkeitstest

    Zitat Zitat von uwalburg Beitrag anzeigen
    Klar Allerheiligen und Allerseelen

  11. #10
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Zitat Zitat von somtamplara Beitrag anzeigen
    Nein, die Aufenthaltserlaubnis wird nicht etwa auf 13 Monate gestreckt. Wieder ein Jahr seit Ablauf der letzten Aufenthaltserlaubnis/Extension.
    Ja, rueckwirkend gilt das Erstdatum. Hatte aber selbst den Fall, dass wir einen gebuchten Flug hatten, der nach Gueltigkeit des 90 Tage Aufenthaltszeitraumes des Visums (und dessen Gueltigkeit) lag. Mit dem 30 Tage "under consideration" Stempel und einem Re-Entry Permit ging das aber, ohne ein neues Visum zu beantragen.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Non-Immigrant-O Visa für Thailand ?
    Von Jai Di im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 10.11.06, 05:10
  2. Non-Immigrant-Visa O Multiple Entry nur in D?
    Von kcwknarf im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 04.06.06, 12:55
  3. Non Immigrant Visa - Was machen?
    Von tomtom24 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.04.06, 10:25
  4. Frage zur Gültigkeit Non-Immigrant Visa
    Von kcwknarf im Forum Treffpunkt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.01.06, 19:09
  5. Neues Non - Immigrant B Visa angeregt!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.06.05, 14:49