Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 96

Non Immigrant Visum O-A Änderungen gravierend seit 2014

Erstellt von selfmade01, 23.09.2014, 12:56 Uhr · 95 Antworten · 11.022 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.270
    @somtamplara

    90k nach nachweis fuer die immi, dass bis zur faelligkeit des festgeldes noch mittel vorhanden sind ...being "liquid".

    mfg
    peter1

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Festgeld mit Faelligkeit (nicht taeglich verfuegbar) hatten wir doch schon erklaert, wird nicht akzeptiert. Interessiert keinen, ob Du 90k in der Portokasse hast.

  4. #43
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von Chris61 Beitrag anzeigen
    Hmmmm, da scheinen sich die Kontoauszüge ja von denen in Thailand gewaltig zu unterscheiden.
    Und wenn Du mal 6 Monate oder laenger kein Update von Deinem Bankbuch gemacht hast, werden diese 6 Monate einer Summe zusammen gefasst und man sieht gar keine einzelnen Transaktionen mehr. Aber das nur am Rand.

  5. #44
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    @Peter1

    Was machste denn fuer ein Heck Meck wegen der Kohle? Trenn doch einfach Dein Festgeld, wenn das ueberhaupt sein muss in Thailand, und fuehre ansonsten ein ganz normales Konto wo Du einfach schaust das da genug Geld drauf ist.

    Ich selber habe in Thailand genau ein Konto. Mag sein das das spiesig und altmodisch ist aber mehr braucht man nicht und bei den Minizinsen ist die Taxifahrt zur Bank schon teurer als das was am Ende bei rauskommt. Waere ich jetzt in der Situation Geld fuer meine Aufenthaltsgenehmigung nachweisen zu muessen, koennte ich das ohne Probleme tun. Zum einen ist genug Geld auf dem Konto und zum anderen habe ich soviele Kontobewegungen das jedem ersichtlich ist wovon ich lebe. Da muss ich mir auch keine Gedanken machen wann ich wieviel Geld wohin schieben muss, ob die Bank mir das bescheinigt und die Immigration das ueberhaupt anerkennt.

  6. #45
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    bei den Minizinsen ist die Taxifahrt zur Bank schon teurer als das was am Ende bei rauskommt
    Du faehrst aber teure Taxis.
    1 Mio Baht * 0.03 = 30'000 Baht (800'000 * 0.03 = 24'000).
    3% sind immer noch drin.
    Und fuer die Zukunft sind auch wieder steigende Zinsen zu erwarten (war jedenfalls in einem Artikel ueber die BoT zu lesen).

  7. #46
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Nun, ab einem bestimmten Betrag und einer bestimmten Laufzeit mag das fuer den ein oder anderen Sinn machen. Ich war allerdings nie ein Freund von Festgeld, Aktien, Fonds oder aehnlichem. Wenn ich investiere, dann eigentlich nur in 2 Dinge. Zum einen in Edelmetalle weil ich damit auch beruflich zu tun habe, mich halbwegs auskenne und den Gegenwert in der Hand halten kann, oder in ausgewaehlte Immobilien.

    Auf der Bank hab ich nur ein normales Konto, mehr will ich mit den windigen Gesellen gar nicht machen.

  8. #47
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.270
    @markokk

    deinem denkansatz stimme ich entspreche ich nur partiell , da ich denke ein 10 minuten fussmarsch zu meiner bankfiliale ist gesuender als taxifahren
    und unnoetige kosten zu verursachen. ueberdies denke ich 400 k auf einem einfachen kto liegn zu haben ist unwirtschaftlich, denn die infla frisst mein kapital. darueberhinaus sehe ich meine fragen nicht als erschoepfend beantwortet an, da die immi nicht eindeutig in ihrem infoblatt darueber
    auskunft erteilt wie sie bei festgeld verfaehrt, die aussage im infoblatt ist rechtlich zweifelhaft nach gestriger auskunft eines befreundten thai-
    anwaltes.

    mfg
    peter1
    sehe ich

  9. #48
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Es ist doch schon mehrmals gesagt wurden das jede Immigration mehr oder weniger ihr eigenes Sueppchen kocht und was die einen akzeptieren, akzeptieren die anderen noch lange nicht.

    Wenn Du sicher wissen willst was anerkannt wird und was nicht, dann geh zu der fuer Dich zustaendigen Immigration und frag nach. Alles andere ist reine Spekulation. Abgesehen davon kann das was heute gilt morgen schon wieder ganz anders sein.

  10. #49
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.270
    @markokk

    ich moechte niemanden aergern oder die erfahrungswerte in frage stellen. es bleibt jedoch festzustellen, die immi handelt in einem rechtsfreien raum,
    da die begrifflichkeit "taeglich verfuegbar" auch nach meinem kenntnisstand in keiner vorschrift erwaehnt ist. nach aussage meines befreundeten
    militaeranwaltes bestuende dann die moeglichkeit gegen eine ablehnung widerspruch zu erheben des widerspruchzeitraumes muesste dann der
    aufenthalt verlaengert werden.

    mfg
    peter1

  11. #50
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Nun Peter, da magst Du voellig recht haben. Um eine genaue und verbindliche Definition dieser Aussage zu bekommen, steht Dir der Klageweg in Thailand jederzeit offen. Das Problem an der ganzen Sache ist ganz einfach und Du hast genau zwei Moeglichkeiten.

    Moeglichkeit 1: Du machst was Deine Immigration will und bringst die notwendigen Papiere und zwar die welche Deine Immigration haben moechte.

    oder

    Moeglichkeit 2: Du machst das nicht und diskutierst mit denen was rechtlich in Ordnung ist und was nicht und verklagst die am besten gleich noch.

    In der Regel wirst Du, wenn Du Moeglichkeit 1 befolgst, wesentlich einfacher, stressfreier und erfolgreicher zu Deiner Aufenthaltserlaubnis kommen.

    Ist das wirklich so schwer bei der zustaendigen Immigration nachzufragen was an Dokumenten in welcher Form gewuenscht wird?

Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Non Immigrant O Visum nach Einreise
    Von stefanovic88 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.05.13, 18:29
  2. Non-Immi-O multiple Visum - gab es Änderungen?
    Von Cybersonic im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.11.10, 20:37
  3. Non Immigrant Visum
    Von Christian1969 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.10.09, 07:36
  4. Änderungen bei Erteilung Non Immigrant O Visa
    Von sanuk-maak im Forum Thailand News
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 08.09.09, 08:30
  5. Frage zum Non-Immigrant-B Visum
    Von Harry1 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.02.08, 11:41