Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 96

Non Immigrant Visum O-A Änderungen gravierend seit 2014

Erstellt von selfmade01, 23.09.2014, 12:56 Uhr · 95 Antworten · 11.017 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von selfmade01

    Registriert seit
    12.09.2014
    Beiträge
    58

    Non Immigrant Visum O-A Änderungen gravierend seit 2014

    Hallo
    nachdem ich nun einige wichtige Infos hier zur Langzeitmiete und Lebenserhaltungskosten erfahren konnte hier nun einen weitere wichtige Frage.

    Wenn man Single ist und über 50 und in der Folge auch an einer Langzeitmiete in Thailand interessiert ist, die aktuellen Sicherungskosten jedoch nicht aus einer Rente aus D kommen sondern z.B. aus Mieteinahmen (immobilien) wie ist dass dann mit dem Visum?
    ich habe nun irgendwo gelesen das es seit 2014 drastische Änderungen gibt .

    Ist das so dramatisch und wenn ja welche gravierenden Folgen hat das für Personen wie o.g. ?
    angeblich kann man nun auch nicht mehr nach 90 tagen ausreisen und gleich wieder einreisen.
    Für ein Vorhaben das man dort langfristig was anmieten möchte wäre das ja dann fatal.

    Oder sehe ich da was falsch?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    sehe es locker, auch ohne den erf. 800k oder rente,gibt es hier immer wege ein 12m visa ohne auzureisen zu erhalten,Geld musst du dafuer haben, denn ein bischen was wollen die agenturen auch verdienen. und nicht zu vergessen die netten dienstherren
    oder hole multi O -keine aenderungen und reise alle 3 monate aus , falls es irgendwo mit einem multi non o problem gibt dann laos,dornbirn,stuttagrt etc

    no problem,ausser wenn du kein geld hast

    jedes visa buero hilft gg $$$

  4. #3
    Avatar von selfmade01

    Registriert seit
    12.09.2014
    Beiträge
    58
    Zitat Zitat von funnygirlx Beitrag anzeigen
    sehe es locker, auch ohne den erf. 800k oder rente,gibt es hier immer wege ein 12m visa ohne auzureisen zu erhalten,Geld musst du dafuer haben, denn ein bischen was wollen die agenturen auch verdienen. und nicht zu vergessen die netten dienstherren
    oder hole multi O -keine aenderungen und reise alle 3 monate aus , falls es irgendwo mit einem multi non o problem gibt dann laos,dornbirn,stuttagrt etc

    no problem,ausser wenn du kein geld hast

    jedes visa buero hilft gg $$$
    Hi,
    nein um dort langfristig zu leben muss ich Geld haben das ist für mich ganz normal und zwar noch soviel das ich auch einen Puffer habe und nicht alles auf den Cent ausrechnen muss.
    Mit so einer Visastelle oder Agentur hätte ich keine Probleme zumindest dann nicht wenn ein Jahresvisum dort im Bereich unter 500,-€ zu haben wäre in einem anderen Fall müsste ich natürlich alle Kosten addieren um dann die tatsächlichen Lebenserhaltungskosten zu haben.

    Aktuell scheint für mich tatsächlich Thailand von allen SOA-Staaten am besten zu sein wenn ich all meine Vorlieben wie Natur, Meer, Lebenserhaltungskosten, Hausmiete und Möglichkeit auf Langzeitmiete etc. inkl. Flüge nach Deutschland und zurück die ich auch benötige zusammenrechne. Ich hatte nur schiss da ich auf einer Webseite erfahren habe das es seit 2014 wohl gravierende Änderungen gibt und Thailand dies wohl machte da man nun die ganzen Billig-Auswanderer vom Hals haben möchte die man ja zuvor noch brauchte.

    Ausreisen und wieder Einreisen ist ja auch so ein geäffe was mir natürlich nicht gefällt und auch nur mit Kosten verbunden ist zumindest dann wenn du nicht gleich neben einer Grenze wohnst.

    Wie meinst Du das mit ....."oder hole multi O -keine aenderungen und reise alle 3 monate aus , falls es irgendwo mit einem multi non o problem gibt dann laos,dornbirn,stuttagrt etc" ??? laos,dornbirn,stuttagrt e ????
    Du meinst zum Visumantrag hier in D oder?

  5. #4
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    ich denke, diese Webseite beantwortet alle Deine Fragen:

    Thailand Visum - Alle Neuerungen 2014 auf einen Blick

  6. #5
    Avatar von selfmade01

    Registriert seit
    12.09.2014
    Beiträge
    58
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    ich denke, diese Webseite beantwortet alle Deine Fragen:

    Thailand Visum - Alle Neuerungen 2014 auf einen Blick
    wow Danke werde ich mir gleich durchlesen sieht aber sehr ausführlich aus.

  7. #6
    Avatar von selfmade01

    Registriert seit
    12.09.2014
    Beiträge
    58
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    ich denke, diese Webseite beantwortet alle Deine Fragen:

    Thailand Visum - Alle Neuerungen 2014 auf einen Blick
    Der Link ist wirklich sehr gut. Danke !!!

    habe hier noch ein paar Dummie-Fragen dazu,


    Non-Immigrant Visa
    Bei Renten Vermögens oder Rentennachweis...

    Aha, es würde also reichen wenn ich z.B. ein Wertgutachten in beglaubigter Form und evtl. in Thai Übersetzung und nochmals beglaubigt von einer Thai-Botschaft vorlegen würde was diesen Vermögenswert entsprechen würde?

    Kopie des Rentenbescheids mit mntl. Betrag von mind. 1200,- Euro
    falls dieser Betrag nicht erfüllt wird, weitere Vermögensnachweise von mind. 4.000,- Euro (Kontoauszüge der letzten 3 Monate)


    ist wohl das Gleiche wie oben, könnte ich also auch mit so einem beglaubigten Wertgutachten und evtl. Grundbuchauszügen etc. bestätigen ?
    Wobei ich bei 4000,-€ diese auch via beglaubigten Kontouaszug dann vorlegen könnte oder?

    Ich frage deshalb so doof, da ich diese Regelung eigentlich als unsinnig empfinde denn was würde passieren wenn ich heute die 4000 auf dem Konto habe und morgen abhebe?
    wie ist das mit dem Wertgutachten wenn ich mich dann über mehrere Jahre in Thailand aufhalte wie lange gilt das?
    oder muss ich dann alle paar Monate nach D fliegen um ein neus Wertgutachten anzufertigen?

    sorry ich weiss solche Fragen nerven evtl. aber ich muss das fragen um dann keine Überrschaungen zu erleben die ich eh schon erwarte jedoch etwas ausfiltern möchte

    Kopie der Flugbestätigung

    Verstehe ich nicht, wenn ich vorhabe mich dort länger aufzuhalten also mind. 1 Jahr oder länger habe ich doch immer einen One_Way Flug oder ein Ticket mit Rückflug wobei der Rückflug verfällt ?
    da stehe ich etwas auf der Leitung

    Jetzt wird es interessant

    “LONGSTAY”: Jahresvisum ausschließlich für Rentner
    falls dieser Betrag nicht erfüllt wird, weitere Vermögensnachweise von mind. 20.000,- Euro (800.000,- Baht)



    ok, dieses Visum wäre genau das richtige für mich. alle Jahre so ein Visum wäre perfekt.

    auch hier die Frage. Kann ich es mit einem beglaubigten Vermögenswert aus D evtl. sogar in Thai-Sprache und von der Thai-Botschaft beglaubigt (wenn zuvor von einem deutschen Gericht beglaubigt wurde) schaffen der diese Summe erfüllen würde?

    wie lange gilt so eine Beglaubigung?
    nicht das ich dies dann alle Jahre wieder erneut machen müsste also Wertgutachten etc... das wäre fatal und würde wahnsinnig viel Geld kosten



    was kostet das?
    habe es dort nicht gefunden

  8. #7
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    ich hab mich mit dieser Thematik noch nicht auseinandergesetzt, da es bis zu meinem Zeitpunkt der Übersiedlung sicher noch einige Veränderungen geben wird.

    ich denke jedoch, dass es primär darum geht, dass der thailändische Staat verhindern möchte, verarmte Farangs medizinisch und anderweitig versorgen zu müssen.

    Die 20.000 €, soweit ich weiß, müssen auf einem normalen, thailändischen Konto (kein Festgeldkonto etc.) 3 Monate vor dem Stichtag nachgewiesen werden... ein ehemaliger Freund hat sich diesen Betrag immer zum notwendigen Zeitpunkt aus D überwiesen und dann 1 Jahr davon gelebt...

    alle anderen Fragen... - müsste ich nachlesen.

  9. #8
    Avatar von selfmade01

    Registriert seit
    12.09.2014
    Beiträge
    58
    das wäre mal interessant zu wissen welche genauen Voraussetzungen das sind
    die Art wie es Dein Freund gemacht hat ist schon mal sehr gut wenn das Ganze nicht auf einem Festgeldkonto eingefroren wird.

    Ich hatte eh vor wenn ich sowas mache das ich einen gewissen Pufferbetrag vorhalte aber 20000 ständig vorzuhalten sind schon happig
    ständig = bei mir auch jährlich für 3 monate

    ich mache mir auch deshalb Gedanken darüber da wenn ich dort ein für mich attraktives Anwesen für eine Langzeitmiete finde und dieses noch etwas aufhübsche nach EU-Annehmliuchkeiten möchte ich dann nicht noch mit dem Visum Probleme bekommen da muss ich zwangsläufig etwas Vorausschauend denken

  10. #9
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Du hältst nicht ständig 800.000 Baht vor... da Du ja von irgendwas leben musst... und nach 1 Jahr, 3 Monate vor dem Stichtag lädst Du Dein Konto wieder auf...

  11. #10
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    @selfmade01:

    Kann dir empfehlen mit einem Non-Immigrant-Visum, multi entry, einzureisen. --->ca 150,00€

    ODER mit Touristen-Visum für 60 Tage, kostet 30,00 €. Bekommst Du per Post von den Generalkonsulaten.
    -----> das möglichst bald vor Ort in ein non-immigrant umwandeln und anschliessend ein Jahresvisum beantragen.....
    Gesamt-Kosten: ca. 130,00 oder weniger.....

    Falls Du keine Thai vor Ort hast, kann das am besten ein Visa-Scherge vor Ort: Rechne mit Gesamtkosten 20.000 THB, dafür mußt Du nicht bei der Immi selbst antanzen.......Danach nur alle drei Monate einen Stempel bei der Immi holen, ggf. holen "lassen".......

    Hoffe, Du bist KEIN Troll. Ansonsten schade um die Zeit.

Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Non Immigrant O Visum nach Einreise
    Von stefanovic88 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.05.13, 18:29
  2. Non-Immi-O multiple Visum - gab es Änderungen?
    Von Cybersonic im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.11.10, 20:37
  3. Non Immigrant Visum
    Von Christian1969 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.10.09, 07:36
  4. Änderungen bei Erteilung Non Immigrant O Visa
    Von sanuk-maak im Forum Thailand News
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 08.09.09, 08:30
  5. Frage zum Non-Immigrant-B Visum
    Von Harry1 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.02.08, 11:41