Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Non-Immigrant-Visa O Multiple Entry nur in D?

Erstellt von kcwknarf, 21.04.2006, 06:55 Uhr · 36 Antworten · 5.862 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Non-Immigrant-Visa O Multiple Entry nur in D?

    Hab' da mal 'ne Frach:
    Irgendwo hatte ich mal gelesen, dass man das Non-Immigrant-Visa O (mit Thai verheiratet) mit Multiple Entry (365 Tage) nur auf einer thailändischen Botschaft in Deutschland erhalten kann (wenn man deutscher Staatsbürger ist).
    Ist das richtig oder erhalte ich das auch in anderen Ländern, z.B. auf der thailändischen Botschaft in Singapur oder Malaysia? Wohlgemerkt geht es um "Multiple Entry" für ein komplettes Jahr.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Non-Immigrant-Visa O Multiple Entry nur in D?

    Das bekommst du weder hier noch in anderen Laendern!
    Du reist mit einem Touri- oder 2,3 Monatsvisa ein und beantragst dann auf der Immigration in TH das Jahresvisa.
    Bemuehe mal die "Suchfunktion" zum Thema Jahrevisa haben wir hier schon einiges abgearbeitet

  4. #3
    KraphPhom
    Avatar von KraphPhom

    Re: Non-Immigrant-Visa O Multiple Entry nur in D?

    Zitat Zitat von Tschaang-Frank",p="338464
    Das bekommst du weder hier noch in anderen Laendern!
    Du reist mit einem Touri- oder 2,3 Monatsvisa ein und beantragst dann auf der Immigration in TH das Jahresvisa.
    Bemuehe mal die "Suchfunktion" zum Thema Jahrevisa haben wir hier schon einiges abgearbeitet
    Du verwechselst dies gerade mit dem Antrag auf ein Residenzvisum

  5. #4
    KraphPhom
    Avatar von KraphPhom

    Re: Non-Immigrant-Visa O Multiple Entry nur in D?

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="338462
    Hab' da mal 'ne Frach:
    Irgendwo hatte ich mal gelesen, dass man das Non-Immigrant-Visa O (mit Thai verheiratet) mit Multiple Entry (365 Tage) nur auf einer thailändischen Botschaft in Deutschland erhalten kann (wenn man deutscher Staatsbürger ist).
    Ist das richtig oder erhalte ich das auch in anderen Ländern, z.B. auf der thailändischen Botschaft in Singapur oder Malaysia? Wohlgemerkt geht es um "Multiple Entry" für ein komplettes Jahr.
    Du kannst dieses Visum in jedem land der Welt beantragen, sofern dort eine thailändische Botschaft ist. Du brauchst bloss die notwendigen Dokumente dazu. Eheausweis ( falls mit Thailady verheiratet ) oder einen Rentenausweis mit Einkommensnachweis.

  6. #5
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Non-Immigrant-Visa O Multiple Entry nur in D?

    Haee
    Mal langsam, wir reden hier von einem Jahrevisa fuer den Ehemann - richtig?
    Und das bekommst du nicht auf den Botschaften/Konsulaten oder sie haben die Prozedur geaendert und dafuer brauchst du auch keinen Rentenausweis oder Einkommensnachweis!

  7. #6
    KraphPhom
    Avatar von KraphPhom

    Re: Non-Immigrant-Visa O Multiple Entry nur in D?

    Zitat Zitat von Tschaang-Frank",p="338470
    Haee

    1 )
    Mal langsam, wir reden hier von einem Jahrevisa fuer den Ehemann - richtig?

    2)
    Und das bekommst du nicht auf den Botschaften/Konsulaten oder sie haben die Prozedur geaendert und dafuer brauchst du auch keinen Rentenausweis oder Einkommensnachweis!
    1) Weiss nicht. Ist nicht so ganz ersichtlich beim Threadstarter.

    2)
    Der Threadstarter fragt ja gar danach, sondern von dem Visa, welches Dich dazu zwingt alle drei Monate einen Visarun ) Ausreise- / Einreisestempel ) zu machen. Laufzeit ein Jahr bis das Visa verfällt.
    Ehemänner bekommen dies meist ohne Nachweise woher die Kohle kommt, deshalb habe ich ja ein ODER gesetzt.
    Diese Multiple Entry Visa werden NUR im Ausland ausgestellt.

    Der Vorteil des Multiple Entry Visa ist, dass man keine 400'000 resp. 800'000 für nicht mit Thailänderin verheiratete auf einem Konto in Thailand nachweisen muss. Dies wird nur beim Einjahresresidenzvisa verlangt und nun wären wir wieder bei dem Visa angelangt, welches Du zuerst meinstest.

  8. #7
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Non-Immigrant-Visa O Multiple Entry nur in D?

    Er hat ja In Klammern geschrieben "mitThai verheiratet" also geh ich mal davon aus das er als Ehemann mal ein paar Monate laenger drueben bleiben will.

    Uebrigens habe ich hier:
    Visa
    gerade entdeckt:

    Für andere Einreisezwecke sind bei Beantragung eines Non-Immigrant Visums einzureichen:


    Für Kategorie O z.B.:

    oder für a) Heiratsurkunde, falls Heirat mit einem thailändischen Staatsangehörigen vorliegt, oder
    b) Rentennachweis über mindestens € 800,- monatlich.


    Das ist nur die halbe Warheit bzw. bei Jahresvisa fuer Ehemaenner die noch nicht in Rente sind gar nicht zutreffenden.

    Also 400.000 Baht - Nachweis auf deinem Bankkonto und die anderen gkleinen spielereien die sie eventuell fordern koennen ( Polizeiliche Stellungnahme, Nachweis der Bank wann die Gelder ueberwiesen wurden ... )

  9. #8
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Non-Immigrant-Visa O Multiple Entry nur in D?

    Ja, der Threadstarter sollte vielleicht mal genauer fomullieren was er genau machen moechte

  10. #9
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Non-Immigrant-Visa O Multiple Entry nur in D?

    Dass er der Ehemann ist, ist zumindest naheliegend:
    Zitat Zitat von Dschai Roon
    Non-Immigrant-Visa O (mit Thai verheiratet)
    Und da er nun schonmal in BKK ist, wäre es doch sinnvoll, dort auf der Immigration danach zu fragen. Haben die sowas, dann kann er es gleich beantragen.

    In D habe ich Non-Immigrant-O, allerdings die Version, wo das Geld wichtiger ist und eine Ehefrau nicht benötigt, ohne weiteres auch als Multiple-Entry bekommen (München war da empfehlenswert, Honorarkonsulat, unbürokratisch).
    In Malaysia haben sie es mir wieder nicht geben wollen, sondern nur drei Monate, die ich dann in TH verlängern konnte, merkwürdigerweise aber nicht als Multiple. Da hab ich dann nicht nachgehakt, weil es mir so recht war, ich wollte ja nicht raus.

  11. #10
    KraphPhom
    Avatar von KraphPhom

    Re: Non-Immigrant-Visa O Multiple Entry nur in D?

    Zitat Zitat von Tschaang-Frank",p="338472
    Das ist nur die halbe Warheit bzw. bei Jahresvisa fuer Ehemaenner die noch nicht in Rente sind gar nicht zutreffenden.

    Also 400.000 Baht - Nachweis auf deinem Bankkonto und die anderen gkleinen spielereien die sie eventuell fordern koennen ( Polizeiliche Stellungnahme, Nachweis der Bank wann die Gelder ueberwiesen wurden ... )
    Dies ist für das Residenzvisa...musst halt mal genauer lesen und nicht querlesen. Residenzvisum ist ebenfalls ein jahrgültig, dann hat der Farrang seinen Hintern nach Bangkok ( gibt glaub ich noch in Hua Hin , Pattaya und Phuket so eine Amtstelle ) zur Immigration zu bewegen, wo er wieder nachweisen muss , dass genügend Knette auf den Konto ist und schon bekommt er ein weiteres Jahr Residenz bewilligt. Und dies dann alle Jahre wieder sofern nix anderes beschlossen wird.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ED Visum - Verlängerung, Multiple Entry
    Von JeaM im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.06.11, 08:07
  2. Non immigrant o visa - multiple entry -> Meldung Immigration?
    Von Cybersonic im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.05.11, 05:16
  3. Multiple Entry Business Type B Visa im Moment?
    Von Jay25 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.06, 22:30
  4. Sprachvisum: Multiple entry?+Reise in EU möglich?
    Von ottifan im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.11.04, 00:32