Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

NON-IMMIGRANT VISA - Category "R" -> Wer KENNT sich aus? <-

Erstellt von jpt1109, 25.04.2012, 16:42 Uhr · 17 Antworten · 2.418 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von jpt1109

    Registriert seit
    23.04.2012
    Beiträge
    11

    Lightbulb NON-IMMIGRANT VISA - Category "R" -> Wer KENNT sich aus? <-

    Einen wunderschoenen guten Abend alle zusammen!

    Kurz zu meiner Lage. Bin Thailaendischer, Buddhistischer, Theravada - Moench und seid ueber vier Jahren hier. 26 alt. Studiere auf einer koeniglichen Universitaet und werde naechstes Jahr meinen Bachelor of arts empfangen. Zudem lebe ich schon die ganze Zeit seid dem ich hier in Thailand bin auch in einem koeniglichem Tempel in Nakhon Ratchasima od. Korat. Als ich angefangen habe zu studieren habe ich Visa gemacht und rausgekommen ist ein Visa: NON-IMMIGRANT VISA - Category "R". Jetzt war ich am ueberlegen was das "R" denn heissen koennte, weil im Internet findet man diesen Visatyp nur unter der Bezeichung Resident. Manche Leute haben mir gesagt das es fuer Religion stehen wuerde. Darueber habe ich aber noch nie was gehoert. Vielleicht kann es ja auch sein, da ich halt Moench bin und studiere in Bezug auf Religion.

    Und wenn man eine Thailaendische Staatsbuergerschaft anstrebt, ist es hilfreich schon ein solches Visa zu haben?

    Wer kennt sich da aus und kann mich aufklaeren?

    Vielen Dank und schoenen Abend noch!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von jpt1109 Beitrag anzeigen
    Kurz zu meiner Lage. Bin Thailaendischer, Buddhistischer, Theravada - Moench und seid ueber vier Jahren hier. 26 alt. Studiere auf einer koeniglichen Universitaet und werde naechstes Jahr meinen Bachelor of arts empfangen. Zudem lebe ich schon die ganze Zeit seid dem ich hier in Thailand bin auch in einem koeniglichem Tempel in Nakhon Ratchasima od. Korat. Als ich angefangen habe zu studieren habe ich Visa gemacht und rausgekommen ist ein Visa: NON-IMMIGRANT VISA - Category "R". Jetzt war ich am ueberlegen was das "R" denn heissen koennte, weil im Internet findet man diesen Visatyp nur unter der Bezeichung Resident. Manche Leute haben mir gesagt das es fuer Religion stehen wuerde. Darueber habe ich aber noch nie was gehoert. Vielleicht kann es ja auch sein, da ich halt Moench bin und studiere in Bezug auf Religion.

    Und wenn man eine Thailaendische Staatsbuergerschaft anstrebt, ist es hilfreich schon ein solches Visa zu haben?
    Fixiere Dich nicht so sehr auf das R als Appendix zum Non-Immi-Visum. Es kann alles moegliche heißen, insbesondere auch R wie Residual. Sonstiges.

    Relevant ist die Tatsache, dass Du ein Non-Immi-Visum hast sehr. Denn es ist die Voraussetzung für die Erlangung einer Jahresaufenthaltsgenehmigung. Ich zitiere aus der derzeit gültigen National Police Order:

    2.13 In the case of study of Buddhism or religious function:
    Permission will be granted for a period of not more than 1 year at a time.
    Voraussetzungen:
    (1) The alien has obtained a temporary visa (NON-IM);
    (2) Confirmation has been issued by the National Buddhism Office
    or the National Buddhism Office of the Prime Minister’s Office
    or the Mahachulalongkorn University; and
    (3) Confirmation has been issued by the abbot of the temple where
    the applicant is studying or performing the religious function.

    Wenn Du von diesen Jahresaufenthaltsgenehmigungen insgesamt 3 ununterbrochene Permits erhalten hast, kannst Du den Antrag stellen, ein Resident-Permit zu erwerben.
    Dann gilst Du erstmalig als Eingewanderter.

    Bei Erfüllung dieser Voraussetzungen kannst Du den Antrag auf die thail. Staatsangehoerigkeit stellen.

    Du siehst, der Weg zur thail. Staatsbürgerschaft ist kein Zufall, sondern eine Laufbahn. Und das Non-Immi-ein wichtiger temporärer Baustein.

  4. #3
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    schön von dir zu lesen


    Category "R To perform missionary work or other religious activities with the concurrence of the Thai Ministries or Government Departments concerned

    Non-Immigrant Visa |

  5. #4
    Avatar von jpt1109

    Registriert seit
    23.04.2012
    Beiträge
    11
    Danke erstmal fuer deine hilfreichen Informationen und nun eine weitere Frage: Kostet der Antrag auf Resident-Permit etwas oder gibt es damit irgendwelche verbundenen kosten? Das muesste ich dann wohl sicherlich bei der Immigration in Chok Chai alles abklaeren oder muss ich dafuer nach Bangkok?

  6. #5
    Avatar von jpt1109

    Registriert seit
    23.04.2012
    Beiträge
    11
    Ah, da haben wir es doch. Danke fuer die Info. War heute schon auf der Thailaendischen Embassy Seite von Deutschland, doch da stand nichts, was meiner Frage geantwortet hat. Aber hier bei der Thailaendischen Embassy Seite von England geht es doch.

  7. #6
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    steht alles hier: Immigration Bureau

  8. #7
    Avatar von jpt1109

    Registriert seit
    23.04.2012
    Beiträge
    11

    Trifft doch zu, oder?

    Ist wohl das gleiche, nur auf deutsch. Danke nochmal!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #8
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von jpt1109 Beitrag anzeigen
    Bin Thailaendischer, Buddhistischer, Theravada - Moench und seid ueber vier Jahren hier. 26 alt. Studiere auf einer koeniglichen Universitaet und werde naechstes Jahr meinen Bachelor of arts empfangen.

    Zudem lebe ich schon die ganze Zeit seid dem ich hier in Thailand bin auch in einem koeniglichem Tempel in Nakhon Ratchasima od. Korat.
    @jpt1109,

    wie geht es Ihm ?


  10. #9
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Nein, ist nicht das Gleiche. Deutsche Texte zum Thema Resident Permit sind hochgradig verzerrt und zumeist verfaßt von Leuten, die ihre eigene Unfähigkeit ein solches Permit zu erhalten, mit allen moeglichen Unterstellungen garnieren. So, dass es schwierig wäre, den Antrag durch zu stehen.
    Interessierte und des Englischen mächtige Personen sollten sich über die sehr klaren Auswahlkriterien auf der von benni bereits genannten Website einmal wirklich informieren. Die gibt es als pdf-Datei für den Normalmenschen hier:

    http://www.immigration.go.th/nov2004..._notice_en.pdf

  11. #10
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Hatte auch gesucht, aber nix gefunden. Die Thai MFA website ist nicht der Hit, die meisten Botschaften auch nicht, aber manche sind halt anders als andere .

    Ich denke Non-Immi-O sind halt diese, egal welche Gruende angehaengt werden um spezielle Visa zu erteilen. Und daran sollte man sich auch orientieren, wenn es um langfristigen Aufenthalt handelt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.13, 02:24
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.08.12, 18:02
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.09.11, 22:37
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.11, 02:22