Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 35 von 35

Non-Immigrant-O Visa für Thailand ?

Erstellt von Jai Di, 13.09.2006, 19:17 Uhr · 34 Antworten · 6.910 Aufrufe

  1. #31
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Non-Immigrant-O Visa für Thailand ?

    Zitat Zitat von mipooh",p="415549
    Das weiss ich gar nicht...
    Will auch einen kleinen Nachteil nicht verschweigen. Will man mal raus, muss man das vorher mit der Immigration regeln und schon bei einem Mal sind die Kosten gleich. Bei mehreren Malen pro Jahr ist es teurer. Vermutlich gehen doch viele auch gelegentlich raus.
    Diesem Nachteil kann entgegengewirkt werden, wenn nicht eine single Re-Entry Permit sonder eine multiple Re-Entry Permit beantragt werden. Die Kosten sind zwar bei einem Betrag von Baht 3.400 hoeher, aber man hat nur einmal in dieser Sache den Gang zu Immigration und kann dann im Laufe des Jahres beliebig oft aus- und wieder einreisen.

    Wer schon weiss, dass er im Laufe seiner Jahresaufenthaltsgenehmigung das Land mindestens zweimal verlassen wird, fuer den ist die MULTIPLE Re-Entry Permit das richtige.

    Viele Gruesse,
    Richard

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Non-Immigrant-O Visa für Thailand ?

    Vielleicht weisst Du es noch genauer...
    Diese 3400 Bath sind sicher zusätzlich zu den 1900 die man für die Verlängerung bezahlt. Ist es möglich ein re-entry sofort mitzumachen bei der Verlängerung? Rein Interessehalber, ich will sowieso nicht raus...

  4. #33
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Non-Immigrant-O Visa für Thailand ?

    Zitat Zitat von mipooh",p="415591
    Vielleicht weisst Du es noch genauer...
    Diese 3400 Bath sind sicher zusätzlich zu den 1900 die man für die Verlängerung bezahlt. Ist es möglich ein re-entry sofort mitzumachen bei der Verlängerung? Rein Interessehalber, ich will sowieso nicht raus...
    Sorry, Fehler von mir, es sind nicht 3.400 Baht sondern 3.800 Baht. Erinnerung wird langsam mit dem Alter schwaecher.

    Ja, die Gebuehren fuer re-entry permits sind zusaetlich zu den 1.900 Baht fuer Aufenthaltsverlaengerungen.

    Die re-entry permit bekommt man selben Tag und wenn die Warteschlange nicht lang ist, hat man die Sache innerhalb von ca. 30 Minuten erledigt. Am Flughafen gibt es auch ein Buero hierfuer, wo vielleicht der Andrang nicht ganz so gross ist wie bei Immigration.

    Als erstes musst Du natuerlich Deine Aufenthaltsgenehmigung in Form des entsprechenden Stempels im Pass haben.

    Danach kannst Du dann diese Daten in das Formblatt fuer die re-entry permit einfuellen.

    Da es sich um 2 verschiedene Abteilungen handelt, zumindest im Hauptquartier von Immigration in der Soi Suan Plu, muesste man als nach erhaltener Aufenthaltsgenehmigung einen Schalterwechsel machen.

    Also waere die Antwort wohl, gleich mitmachen nein, aber in einem Rutsch hintereinander an dem Tag, an dem man seinen Pass mit dem Aufenthaltsstempel abholt, ja.

    Viele Gruesse,
    Richard

  5. #34
    Avatar von Chaiya

    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    140

    Re: Non-Immigrant-O Visa für Thailand ?

    Verstehe ich das jetzt richtig?

    A: Multiple entry: Dann MUSS ich aber alle 90 Tage ausreisen, aber ich brauche KEIN re-entry bei Reise z.B. nach Europa?

    B. Single entry: Ich kann 1 Jahr bleiben, muss mich alle 90 Tage bei der Immigration im Land melden und brauche ein re-entry bei Reise z.B. nach Europa?

    Danke.

  6. #35
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Non-Immigrant-O Visa für Thailand ?

    Zu A: Ja.

    Zu B: Ja. Aber 1 Jahr Aufenthaltsgenehmgigung nur, wenn die hierfuer notwendigen Qualifikationen erfuellt werden. Ansonsten gibt es nur 90 Tage.

    Gewoehnlich bekommt man mit den Single Entry Non Immigrant sowieso erst einmal 90 Tage Aufenthaltsgenehmigung (wie beim Multiple Entry auch) in den Pass gestempelt bei Einreise. Ca. 1- 2 Wochen vor Ablauf dieser Aufenthaltsgenehmigung geht es dann zu Immigration im Land zwecks Verlaengerung. Es kann passieren, dass es auch nur wieder 90 Tage gibt oder aber bei entsprechender Qualifikation einen Verlaengerungsstempel fuer die Restlaufzeit eines vollen Jahres (also Verlaengerung um 9 Monate).

    Der Entscheidungsprozess fuer die Jahresaufenthaltsgenehmigung kann sich aber auch gut ueber 2 - 3 Monate hinziehen (gewoehnlich bei Non-Immigrant B). Es wird erst einmal um 1 Monat verlaengert mit dem Hinweis, dass der Entscheidungsprozess in Arbeit ist. Kurz vor Ablauf dieses Monats erneut zu Immigration. Nun ist der Entscheidungsprozess entweder abgeschlossen (Aufenthaltsverlaengerung gewaehrt oder abgelehnt) oder es gibt noch einmal einen weiteren Monatsstempel.

    Viele Gruesse,
    Richard

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Änderungen bei Erteilung Non Immigrant O Visa
    Von sanuk-maak im Forum Thailand News
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 08.09.09, 08:30
  2. Non Immigrant Visa - Was machen?
    Von tomtom24 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.04.06, 10:25
  3. Frage zur Gültigkeit Non-Immigrant Visa
    Von kcwknarf im Forum Treffpunkt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.01.06, 19:09
  4. Neues Non - Immigrant B Visa angeregt!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.06.05, 14:49