Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Non Immigrant B Folgevisa Fragen

Erstellt von tomtom24, 05.04.2007, 08:20 Uhr · 17 Antworten · 1.812 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Non Immigrant B Folgevisa Fragen

    Ich muss jetzt dann im Sommer mein Non Immigrant B erneuern lassen. Hat irgendwer Erfahrungen, wo das am einfachsten geht bzw. ueberhaupt geht. Und ob bei einem der u.a. Konsulate oder Botschaften ein abweichendes Prozedere ist. Und weiss vielleicht jemand, ob ich irgendwo eher nicht oder eher schon das multiple Jahresvisa bekomme oder nicht?

    Falls keine anderen Vorschlaege mehr kommen, soweit bin ich bisher:

    Penang Malaysia – angeblich keine Probleme, aber nur drei Monate

    Kuala Lumpur, Singapore – angeblich multiple fuer ein Jahr keine Probleme

    Vientiane – keine Ahnung

    Pnom Phen – keine Ahnung

    Hoh Chi Mihn und Hanoi – keine Ahnung

    Ausserdem: Mir wurde als Ausreisedatum in den Pass der 1.Juli gestempelt, das Visa selbst ist aber bis 13. Juni gueltig. Muss ich nun bereits am (spaetestens) 13.Juni mich um das Folge Visa kuemmern oder aber zum 1.Juli?

    Besten Dank vorab

    Gruss Tom

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Non Immigrant B Folgevisa Fragen

    Zitat Zitat von tomtom24",p="468170

    das Visa selbst ist aber bis 13. Juni gueltig. Muss ich nun bereits am (spaetestens) 13.Juni mich um das Folge Visa kuemmern oder aber zum 1.Juli?

    Besten Dank vorab

    Gruss Tom
    die Aufenthaltsgenehmigung gilt bis zum eingestempelten Datum.Folgevisum gibt es im Ausland.Eine extension im Inland,aber bei B Visa kenne ich mich nicht aus,wenn Du ein multiple hast koenntest Du am 10.Juni ja nochmals 90 Tage "rausholen"...

  4. #3
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Non Immigrant B Folgevisa Fragen

    @songthaeo Funktioniert das mit noch mehr Rausholen??? Ich bin da voellig ueberfragt.

    Ach ja und gibte es bei den verschiedenen Laendern etwas mit der Einreise zu beruecksichtigen (eventuell vorher zu stellendes Einreisevisa oder an der Grenze erhaeltlich)?

  5. #4
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Non Immigrant B Folgevisa Fragen

    Ob ein Non Immigrant B Visum gewaehrt wird haengt im Wesentlichen von Deinem Hintergrund ab. Ein Non Immigrant B ist ein Geschaeftsvisum. Betreibst Du Geschaefte in Thailand und kannst dieses begruenden/dokumentieren wird Dir sicherlich ein neues Visum gewaehrt.

    Geht es um ein Visum mit einer Gueltigkeit von einem Jahr ist sicherlich zu empfehlen dieses als Deutscher in Deutschland zu beantragen, da eine Gewaehung im Heimatland bessere Erfolgschancen hat als in einem Drittland, es sei denn man hat in diesem Drittland seinen gewoehnlichen Wohnsitz.

    Das Visum laeuft am 13.06. ab. Das Visum selbst ist nicht verlaengerbar. Es ist "aufgebraucht". Somit ist ein neuer unabhaengiger Visumsantrag zu stellen. Wann dieses passiert ist letztendlich bedeutungslos, sondern haengt ausschliesslich von den Zukunftsplaenen bezueglich des Aufenthalts in Thailand ab.

    Die Aufenthaltsgenehmigung laeuft am 01.07. ab. Spaetens dann muss entweder eine Verlaengerung des Aufenthalts (Begruendung) im Land gegen Zahlung von 1.900 Baht beantragt werden (ob diese gewaehrt wird und wie lange haengt von der Begruendung und den persoenlichen Umstaenden ab - bis zu einem Jahr ist moeglich, wenn die entsprechenden Qualifikationen nachgewiesen werden koennen) oder es muss ausgereist werden. Eine Wiedereinreise kann dann entweder auf Basis Aufenthalt ohne Visum (maximal 30 Tage) oder nach Beantragung eines entsprechenden Visums (Grundlagenabhaengig) bei einer thailaendischen Auslandsvertretung erfolgen.

    Viele Gruesse,
    Richard

  6. #5
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Non Immigrant B Folgevisa Fragen

    Zitat Zitat von tomtom24",p="468177
    @songthaeo Funktioniert das mit noch mehr Rausholen??? Ich bin da voellig ueberfragt.

    Ach ja und gibte es bei den verschiedenen Laendern etwas mit der Einreise zu beruecksichtigen (eventuell vorher zu stellendes Einreisevisa oder an der Grenze erhaeltlich)?
    rausholen:
    Frag die Immigration oder auch Tramaico,der ist fit

    malaysia bei der Einreise bekommst Du 90 Tage umsonst
    Laos 1300 THB fuer 30 Tage und Passfotos ...und "Eintritt"
    und soweit ich weiss 3 Monate Non B fuer Thailand
    Birma soweit ich weiss nichts zu machen
    Singapore und Kambodia weiss ich nicht

  7. #6
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Non Immigrant B Folgevisa Fragen

    Zitat Zitat von tomtom24",p="468177
    @songthaeo Funktioniert das mit noch mehr Rausholen??? Ich bin da voellig ueberfragt.
    Mehr rausholen funktioniert nicht. Spaetens am 13.06. ausreisen und sofort wieder einreisen und es werden 90 Tage Aufenthalt gewaehrt. Gleichzeitig wird das Visum mit einem "used" Stempel versehen. Es hat seine Schuldigkeit getan.

    Ach ja und gibte es bei den verschiedenen Laendern etwas mit der Einreise zu beruecksichtigen (eventuell vorher zu stellendes Einreisevisa oder an der Grenze erhaeltlich)?
    Ist laenderabhaengig. In den meisten Laendern sind ja Inhaber von deutschen Paessen visumsbefreit in Bezug auf Kurzaufenthalte. Soll es in ein bestimmtes Land gehen vorher die Webseite der entsprechenden Botschaft konsultieren bzw. Ruecksprache mit der Botschaft halten, damit es nicht zu unvorhersehbaren unangenehme Ueberraschungen kommt.

    Viele Gruesse,
    Richard

  8. #7
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Non Immigrant B Folgevisa Fragen

    @tramaico

    Jetzt bin ich irgendwie total verwirrt. Wenn ich Dich richtig verstehe, muss ich gar kein B Visa erneuern, sondern kann (bei der Immigration, Arbeitsamt?) in Thailand selbst eine Aufenthaltsverlaengerung beantragen? Ich betreibe hier mit meiner Freundin eine Partnership.

    Edit: und @songthaeo haette dann wohl auch recht, falls ich vor dem 13.Juni nochmal Ausreise, dass sich die aktuelle Aufenthaltsgenehmigung entsprechend verlaengert?

    Nochmal edit:

    Hab jetzt nachgeschaut. Bisher habe ich keinen “used” Stempel auf dem Visa


    Gruss Tom

  9. #8
    Avatar von songthaeo

    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    1.965

    Re: Non Immigrant B Folgevisa Fragen

    Zitat Zitat von Tramaico",p="468183

    Mehr rausholen funktioniert nicht. Spaetens am 13.06. ausreisen und sofort wieder einreisen und es werden 90 Tage Aufenthalt gewaehrt. Gleichzeitig wird das Visum mit einem "used" Stempel versehen. Es hat seine Schuldigkeit getan.
    Viele Gruesse,
    Richard
    genauso meinte ich es, als ich 10.Juni geschrieben habe.So geht das bei multiple Tourist und Non Immigrant O Visa.Ob diese Praxis bie Non B auch geht, entzieht sich meiner Kenntnis, deren Rechtsrundlage kenne ich nicht.Verwaltungsmaessig waeren sicherlich beide Varianten in Ordnung und moeglich, es haengt einfach von den Voraussetzungen ab und wahrscheinlich auch vom Immigrationofficer.
    Tipp hat Dein Visum jetzt schon den used Stempel :???:

  10. #9
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Non Immigrant B Folgevisa Fragen

    Ja, dies ist korrekt, denn Aufenthaltsgenehmigunen werden bei der Einreise an der Grenze bzw. Immigration IM Land gewaehrt.

    Du bist bereits Inhaber einen Non Immigrant Visums auf dessen Grundlage eine Aufenthaltsgenehmigung bis zu einem Jahr beantragt werden kann.

    Entsprechende Qualifikationen sind notwendig, abhaengig von der Grundlage, auf der die Aufenthaltsgenehmigung beantragt werden soll.

    Fuer einen Aufenthalt auf Basis Geschaeft benoetigst Du die Unterstuetzung eines qualifizierten Arbeitgebers. Da nicht Deine Ehefrau sondern lediglich eine thailaendichen Freundlin die Firmeninhaberin ist, wuerden fuer Aufenthaltsgenehmigung fuer ein volles Jahr (Ausreise nicht notwendig) die arbeitgebende Firma folgende Qualifikationen benoetigen:

    - Mindestens 2 Millionen Baht registriertes Grundkapital
    - 4 thaillaendische Arbeitnehmer pro auslaendischem Angestellten
    - Workpermit bzw. Nachweis, dass eine Workpermit beantragt wurde

    Weiterhin wird eine Vielzahl von Dokumenten benoetigt wie Firmenregistrierung, Steuerdokumente, Jahresbilanz des Vorjahres etc.

    Seit dem 1.10.2006 gibt es neue Regelungen und in Zukunft wird die Erfordernis sein, dass die Firma mindestens einem Umsatz in Hoehe des Jahresgehaltes des auslaendischen Arbeitnehmers aufweisen muss und nach Abschluss der Gewinn und Verlustrechnung ueber 1 Million Baht an Vermoegen (Eigentum der Firma an Sachgegenstaenden, Warenlager, Erwirtschaftung aus geschaeftlicher Taetigkeit etc.) vorweisen muss.

    Derzeit herrscht noch eine einjaehrige Uebergangsregelung und der Immigrationsbeamte hat noch Ermessensspielraum. Ab dem 30.09.2007 kommen nur noch ausschliesslich die neuen Erfordernisse zum tragen.

    Anders als in einer Co. Ltd. kannst Du in einer Private Ltd. oder Limited Partnership nicht die Funktion eines Managers (Entscheidungtraegers) innehaben.

    Dies alles ein paar Informationen zur Thematik im Stenoformat.

    Empfehlung: Ca. 3 Wochen vor Ablauf Deiner Aufenthaltsgenehmigung bei Immigration vorsprechen und die Dokumenterfordernisliste einholen bzw. noch bestehende Unklarheiten mit den Beamten besprechen.

    Bei einem Aufenthalt auf geschaeftlicher Basis (Non Immigrant B oder aber auch Non Immigrant O mit Erwerbstaetigkeit) ist daran zu denken, das parallel zum Aufenthalt auch immer die Arbeitserlaubnis (hierfuer ist das Arbeitsministerium und nicht Immigration zustaendig) verlaengert werden muss. Eine Arbeitserlaubnis folgt immer der Aufenthaltsgenehmigung und kann somit niemals laenger sein als der genehmigte Aufenthaltszeitraum.

    Ein Aufenthalt auf geschaeftlicher Basis ist immer an einen bestimmten Arbeitgeber, Arbeitsplatz und Job gebunden.

    Viele Gruesse,
    Richard

  11. #10
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Non Immigrant B Folgevisa Fragen

    Zitat Zitat von songthaeo",p="468188
    [
    genauso meinte ich es, als ich 10.Juni geschrieben habe.So geht das bei multiple Tourist und Non Immigrant O Visa.Ob diese Praxis bie Non B auch geht, entzieht sich meiner Kenntnis, deren Rechtsrundlage kenne ich nicht.Verwaltungsmaessig waeren sicherlich beide Varianten in Ordnung und moeglich, es haengt einfach von den Voraussetzungen ab und wahrscheinlich auch vom Immigrationofficer.
    Tipp hat Dein Visum jetzt schon den used Stempel :???:
    Non-Immigrant ist Non-Immigrant, unabhaengig von der Kategorie. Hat jemand ein gueltiges Non-Immigrant jeglicher Klasse im Pass, bekommt er bei Einreise nach Thailand immer 90 Tage Aufenthaltsberechtigung eingestempelt. Ein zusaetzlicher Nachweis/Dokumentationen ist nicht erforderlich.

    Gueltiges Tourist-Vism im Pass = 60 Tage bei Eintritt ins Land.

    Ein Single Entry Visum, egal welcher Art, wird bei Einreise ins Land unmittelbar mit "used" abgestempelt, ein Multiple Entry Visum erst nach Ablauf seiner Gueltigkeit.

    Viele Gruesse,
    Richard

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fragen über Fragen... 1.Thailand Urlaub
    Von marmon2410 im Forum Touristik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.01.11, 17:55
  2. Non Immigrant Visum
    Von Christian1969 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.10.09, 07:36
  3. Die Fragen aller Fragen endlich gelöst?
    Von kcwknarf im Forum Sonstiges
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 07.04.09, 06:09
  4. Non-Immigrant-0
    Von Bukeo im Forum Thailand News
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 10.12.07, 01:54
  5. Nur Hinflug mit Non IMMIGRANT "O"?
    Von Mr_Luk im Forum Touristik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 17.08.07, 20:04