Seite 7 von 14 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 136

Non-Immi-O

Erstellt von papa, 26.03.2014, 17:17 Uhr · 135 Antworten · 11.848 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Ruedi

    Registriert seit
    02.01.2004
    Beiträge
    538
    Zitat Zitat von somtamplara Beitrag anzeigen
    Also nur zur Erinnerung: Konto muss exklusiv auf den eigenen Namen lauten.
    oder , wenn 2 Namen doppelte Summe ! (hab ich mal ausprobiert)

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von maeeutik

    Registriert seit
    11.02.2014
    Beiträge
    196
    .
    "papa",
    ich komme nicht umhin zu sagen, dass Dein eigener Mangel an Selbstsicherheit im Umgang mit
    Dritten (insbesondere Behoerden oder Dienststellen) Dich immer wieder auch in Verlegenheit bringen.
    Mit Deinen, sich wiederholenden, Fragen machst Du nicht nur Dich selbst "Kopfscheu", Du machst auch
    all jene die Dir helfen wollen konfus.
    Um z.B. diesem Problem aus dem Weg zu gehen (wobei ich meine, dass erst Deine penetranten
    Nachfragen, der eigentliche Grund hierfuer sind)...
    Zitat Zitat von papa Beitrag anzeigen
    Ich hatte ein Multiple Entry beantragt, aber die Dame (die uns schon recht gut kennt und immer sehr hilfsbereit ist) auf der Botschaft erklärte mir, das könne ich nur kriegen wenn ich ein Rückflugticket für mich hätte - und ich hatte nur Hinflugtickets für die ganze Familie gekauft...
    ...haette ich eh nur ein single entry Visa beantragt. Wenn Du naemlich beabsichtigst in Thailand ein Jahresvisum
    zu beantragen (gleich auf welcher Basis, d.h. Retirement der Marriage), dann kannst Du dieses
    auf "multipe entries" ausstellen lassen (Kosten gegenueber einer "single entry-Form", zuletzt
    1.900 Baht zu 5.700 Baht) - denn, ich bin mir (mangels Erfahrung) nicht sicher ob ein in Deutschland
    beantragtes "90-Tage-Multiple Entries-Visa" dann auch in eine 1-jaehrige Re-Entry Permit (Retirement
    oder Marriage) erneuert/verlaengert/umgeschrieben (wie immer man diesen Vorgang auch nennen mag)
    werden kann.

    Ich selbst reiste vor Jahren mit einem Non-Immigrant Visa (90 Tage) in Thailand ein und ging dann
    zwei Tage vor Ablauf zur Immigration in BKK an der Chaeng Wattana um nach einer Verlaengerung zu
    fragen.
    Der Immi-Officer selbst fragte mich warum ich eine Verlaengerung haben moechte (die vergleichsweise
    recht teuer ist) und nicht um eine "NON-IMM Permit" Nachfrage , da mir eine solche ohne Probleme
    ausgestellt werden koennte (meine monatliche Rente deckt die thailaendischen Forderungen ab).
    Ich fuhr noch am gleichen Tag zur Deutschen Botschaft und liess mir dort mein monatliches
    "Einkommen" bestaetigen. Gegen 14:00h war ich wieder auf der Immigration und nach einer weiteren
    Stunde (geschuldet der Wartezeit fuer den Eintrag unter "Number of Entries - Multiple") war ich im
    Besitz einer "Re-Entry Permit Retirement"(mit einer 1-jaehrigen Gueltigkeit).
    Und diese lasse ich seither Jahr fuer Jahr erneuern.

    Noch ein Tipp meinerseits.
    Ich wuerde das Geld, das Du auf ein, auf Dich namentlich gefuehrtes, Konto in Thailand deponiert moechtest
    persoenlich mitbringen. Ggf. kannst Du diesen Betrag, wenn er die meldepflichtige Gesamtsumme der Einfuhr
    von Fremdwaehrungen ueberschreitet auch den Zollbeamten zur Kenntnis bringen und als Erklaerung eben
    Deine Absicht bekunden kuenftig in Thailand leben zu wollen.

    Ueberweisungen kosten Geld und da Du eh nach Thailand kommst kannst Du auch einen ersten Betrag
    mit Dir fuehren.
    Darueber hinaus empfehle ich jedem (wenn es denn finanziell moeglich ist) die "NON IMM Permit, Retirement"
    (dafuer gibt es ja verschiedene und im Nittaya schon haeufig diskutierte Varianten eines finanzielle Nachweises)
    und nicht jene der "NON IMM Permit, Marriage" zu beantragen.
    Man erspart sich Zeit und fuer die Zukunft (die ja fuer jeden auch Ueberraschungen bringen kann) ggf. auch
    viel Aerger.

    maeeutik

  4. #63
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Zitat Zitat von Ruedi Beitrag anzeigen
    oder , wenn 2 Namen doppelte Summe ! (hab ich mal ausprobiert)
    Richtig. Spezielle Pointe:
    da ist in Phuket mal ein Farang mit einem Konto auf seinen Namen und dem seiner Farang Gattin hin und ihm wurde gesagt: 1.6 Mio bitte.
    Das fuehrte dann ueber eine Zeitungsente (Phuketwan?) zu dem kaum noch totzukriegenden Geruecht, dass "Farang" Ehepaare beide je 800'000 Bahr nachweisen muessten.
    Ist Quatsch, die Farang Gattin kann ein "dependent" (Aufenthalt als "Abhaengige") beantragen ohne eigene Finanzen nachzuweisen.

    @papa, wie maeutik schon schrieb: du machst dich wirklich verrueckt.

    Bitte die Vereinfachung Farang = Auslaender/nicht Thai und Gattin = Abhaengige zu entschuldigen.
    Wenn die Frau die Hosen an hat, gehts auch umgekehrt.

  5. #64
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Kurze Frage fuer die Extension of Stay fuer Verheiratete. Wird faellig Anfang Juni. Ich war letztes Jahr bisschen zu frueh da, einen Monat bevor das Visum auslief (fuer die erste Extension). Wann sollte man da anklingeln? 2 Wochen vorher? Dauert ja 1 Monat zur Bearbeitung. Danke!

  6. #65
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Kurze Frage fuer die Extension of Stay fuer Verheiratete. Wird faellig Anfang Juni. Ich war letztes Jahr bisschen zu frueh da, einen Monat bevor das Visum auslief (fuer die erste Extension). Wann sollte man da anklingeln? 2 Wochen vorher? Dauert ja 1 Monat zur Bearbeitung. Danke!
    Ist schwer, eine allgemeingültige Empfehlung zu geben, da
    a. die Reaktionsweisen der Immi verschieden sein koennen.
    b. das Sicherheitsinteresse unterschiedlich ausgeprägt sein kann.

    Ein Beispiel:
    Würde ich meine Jahresaufenthaltsgenehmigung auf der Basis von "Thai Wife" verlängern wollen und wüßte ich, daß alle Anträge zentral nach Bangkok gehen und ich standardmäßig einen Stempel in den Pass bekomme, der da lautet: Under consideration 30 Tage,
    dann würde ich 5 Wochen vor Ablauf meiner Aufenthaltsgenehmigung zu denen gehen.

    Denn dann hätte ich selbst im Falle einer Ablehnung - aus welchen Gründen ja auch immer und durch keine Verwaltungsgerichtsbarkeit nachprüfbar - immer noch gut eine Woche Zeit, um meine Koffer zu packen.

  7. #66
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Ging nicht um Ablehnung, sondern um den Annahmezeitpunkt. Letztes Jahr war es einen Monat vor Ablauf des Visums. Die hatten dann aber auch nicht aufs Datum geschaut und dann die Woche drauf angerufen, dass es zu frueh war. Musste dann nochmal hin und habe den 30 Tage Stempel bekommen und ein extra Re-Entry Permit, da ich einen Flug aus dem Land hatte. Letzteres passiert dieses Jahr nicht, mein Plan waere 2 Wochen vor Ablauf den neuen Antrag in Chaeng Wattana abzugeben, da sich das mit der 90 Tage Meldung ueberschneidet und somit alles an einem Tag erledigt werden kann.

  8. #67
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Ich weiß. Wenn Du aber erst 14 Tage vor Ablauf Deiner Jahresaufenthaltsgenehmigung den Antrag stellst, bekommst Du erst 14 Tage nach Ablauf den neuen Bescheid. Im schlimmsten Fall muß Du sofort raus.

    Das tuen sich nicht alle und insbesondere nicht jedes Jahr erneut an.

    Zudem habe ich den Eindruck, daß Du da nochmals hin mußtest, damit sie Dir noch auf die Schnelle ein single-Re-entry-Permit verkaufen konnten.
    Leute, die so planen, daß sie die 30-Tage Consideration-Periode nicht wirklich brauchen, verlassen in jener Zeit das Land mit ihrem früheren multiple-Re-entry Permit.

  9. #68
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Ja, aber genau das war der Grund meiner Frage. Hab gerade nochmal in den Pass geschaut. Letztes Jahr war ich da 5 Wochen vor Ablauf, das war zu frueh. Drum hatten die angerufen. Anhand Deiner Einschaetzung gehe ich davon aus, dass alles im Bereich von 4 Wochen vor Ablauf ok sein sollte. Die 90 Tage Meldung waere in der letzten Maiwoche faellig, die Extension in der ersten Juniwoche. Also sollte ab Mitte Mai alles passen (90 Tage -14/+7).

  10. #69
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Wenn Moses je den Weg nach Thailand gefunden hätte, dann hätte er sicherlich auch einiges über die Immigration Polizei in Thailand in seinen "Gedanken und Erinnerungen" aufgenommen.

    1. Macht Euch nicht über Gebühr von der Immigration abhängig. Wenn Ihr Eure Jahresaufenthaltsgenehmigung beantragt und genehmigt bekommt, stellt zeitgleich den Antrag auf ein multiple-Re-Entry Permit mit gleichem Gültigkeitsdatum.

    2. Wer in Thailand ständig meint, auf die billige Tour in Thailand verweilen zu koennen, wird irgendwann zu seinem Nachteil bemerken, daß er sich durch die Annahme von "Wir werden ihren Antrag in den nächsten 4 Wochen mehr oder weniger positiv eingestellt prüfen" tatsächlich in eine grundsätzlich zu vermeidende Abhängigkeit von denen begibt.

    3. Dem, wem der Weg zur nächsten Immigration - wo die doch nun schon in jeder 2. Provinz anzutreffen sind - zu weit erscheint, als daß er sich zu dem Fehlglauben verleiten ließe, er müsse seine Reisetätigkeit so koordinieren, daß sie nur einmal zu erfolgen habe, vergißt daß Gott, der Herr, auch den Weg der schriftlichen 90-Tage-Meldung für seine Gerechten eroeffnet hat.

  11. #70
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Irgendwann bin ich auch 50. Dann wird das Leben einfacher

Seite 7 von 14 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. non-immi-o nur in deutschland zu erhalten?
    Von roelfle im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 20.09.11, 17:56
  2. Non-Immi-O multiple Visum - gab es Änderungen?
    Von Cybersonic im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.11.10, 20:37
  3. Visaantrag Non-Immi-O
    Von stephan9 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 14.04.10, 13:30
  4. Thai Honorarkonsulat in Stuttgart und NON-IMMI Visa
    Von voicestream im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.07.09, 08:17