Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Neuregelung beim Visarun ?

Erstellt von gerhardveer, 26.07.2012, 15:50 Uhr · 28 Antworten · 3.915 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von garni1

    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    1.477
    @MadMac, fuer Deutsche kostet es normalerweise 1300 Baht oder 30$. Andere Laender zahlen andere Gebuehren. Schweizer sind kostenfrei, Canadier zahlen 40$ oder 1700 Baht. Bis 10 Uhr frueh und ab 16 Uhr und am Wochenende, Feiertag den ganzen Tag gibt es den Aufschlag von 1$ bzw. 40 Baht. Thais und Laoten reisen mit einem Reisepass kostenlos ein, Borderpass kostet 50 Baht fuer Laoten aber nichts fuer Thais.
    Es gibt noch den temporaeren Borderpass, er gilt einmalig 3 Tage und ist kostenlos. Er wird am Grenzuebergang in einem Office ausgestellt. ID-Card notwendig und kostet 100 Baht.
    Der Unterschied von 30$ zu 1300 Baht ist an der Bruecke nach Vientiane zu sehen. Der Immigrationchef von Laos faehrt einen knallgelben Lamborghini im Wert von 20 Millionen Baht. Sein Haus, etwa 10 minuten von der Grenze weg, ist auch "recht schoen"

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von thedi

    Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    195
    Zitat Zitat von gerhardveer Beitrag anzeigen
    Visarun ... mindestens eine Übernachtung ... Wer weiß Genaues?
    Sali Gerhard,

    Um wieder einmal zum Thema zu kommen: offensichtlich weiss auch hier niemand etwas davon.

    Ich habe bei thaivisa.com die wöchentlichen 'highlights' abbonniert - und dort war nichts. Wenn so etwas wäre, kannst Du sicher sein, dass es in thaivisa.com ein riesen Geschrei gäbe. n+1 Artikel in der Art von 'Another nail in...'

    Das Gerücht wurde aber auch in anderen Foren verbeitet. Gemeinsamer Nenner: "ich habe (aus ungenannten Quellen) gehört dass...."

    Ich würde mal annehmen, dass das Gerücht zu später Stunde, nach dem 10 Bier, an einem Steintisch entstanden ist, oder von einem sarkastischen Kommentar in einem Leserbrief stammt, oder gar eine Anregung für einen Vorstoss sein könnte. Aber so doer so: es ist sicherlich nicht heute praktizierte Realität.

    Mit freundlichen Grüssen

    Thedi

  4. #13
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von garni1 Beitrag anzeigen
    @MadMac, fuer Deutsche kostet es normalerweise 1300 Baht oder 30$.
    Das war in Chong Mek, hinter Ubon. Die wollten 1500B haben. Egal wer sich da was in die Tasche steckt, ich haette auch keine 1300B bezahlt . Abzocke, sonst nix.

  5. #14
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    1. Wie schon berichtet, ein Visum (auf Thenglish: Visa) unlimited gibt es nicht.
    2. Es gibt jedoch - wie für Thais in D - eine Aufenthaltserlaubnis für Farangs - mit jedoch finanziellen Voraussetzungen (40.000 pro Monat/400.000 pro Jahr oder 65.000 pro Monat oder 800.000 pro Jahr) für ein ganzes Jahr. Daher der Name: Jahresaufenthaltsgenehmigung! One Year Permission to Stay.

    Wenn man bedenkt, dass die "dummen" Thaifrauen den Unterschied zwischen Visum (zur Einreise zur Heirat in D) und der dann späteren Aufenthaltsgenehmigungen für D verstehen mußten, "versteht" die enormen Schwierigkeiten der männlichen Gegenstücke in Thailand.
    wenn man diese Jahresaufenthaltsgenehmigung mal hat, kann man die dann auch über einen Visarun verlängern... und wenn ja, für wieviel Monate.... wenn nein, wie ist dann das Prozedere ?...

    Gibt es keinen "permanent Stay" Status, nach wiederholter Jahresaufenthaltsgenehmigung, wie in D für Thais nach 3 Jahren ???

  6. #15
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    wenn man diese Jahresaufenthaltsgenehmigung mal hat, kann man die dann auch über einen Visarun verlängern... und wenn ja, für wieviel Monate.... wenn nein, wie ist dann das Prozedere ?...
    Wenn Du kein Re-Entry hast, erlischt Deine Jahresaufenthaltsgenehmigung bei Verlassen des Landes. Warum also ein Visarun?

    Permanent Stay soll es wohl nach 3maliger Aufenthaltsgenehmigung in Folge geben. Da das Prozedere für mich zu umständlich war, habe ich das nicht weiter verfolgt.
    Glaube (!) die Kosten sind nicht unerheblich.

    AlHash

  7. #16
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    wenn man diese Jahresaufenthaltsgenehmigung mal hat, kann man die dann auch über einen Visarun verlängern... und wenn ja, für wieviel Monate.... wenn nein, wie ist dann das Prozedere ?...
    Du musst auf der Immigration verlängern, gewöhnlich um 1 Jahr. Visaruns fallen weg.


    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Gibt es keinen "permanent Stay" Status, nach wiederholter Jahresaufenthaltsgenehmigung, wie in D für Thais nach 3 Jahren ???
    Ich glaube, eine solche Möglichkeit besteht, kenne aber keine Details. Theoretisch kannst du sogar die thailändische Staatsbürgerschaft beantragen, dies ist aber erstens sehr aufwändig und zeitraubend und zweitens eher unsinnig als Deutscher mit all der Reisefreiheit.

  8. #17
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.731
    Zitat Zitat von jage0101 Beitrag anzeigen
    Mir hat kürzlich ein Bekannter gesagt, dass man problemlos ein unlimited Visa erhalten kann.
    Bedingungen:
    Ist das der gleiche Bekannte gewesen, der Dir erzählt hat, dass die 2. Bundesliga ein "Cup" Wettbewerb ist und man Loser mit doppel o schreibt? Wenn ja, dann solltest du ihm gar nichts mehr glauben.

  9. #18
    Avatar von jage0101

    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    967
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Ist das der gleiche Bekannte gewesen, der Dir erzählt hat, dass die 2. Bundesliga ein "Cup" Wettbewerb ist und man Loser mit doppel o schreibt? Wenn ja, dann solltest du ihm gar nichts mehr glauben.
    Er hat seit einigen Jahren ein Resort in Thailand. Ich werde bald selbst sehen, ob diese Sache so funktioniert.

  10. #19
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    wenn man diese Jahresaufenthaltsgenehmigung mal hat, kann man die dann auch über einen Visarun verlängern... und wenn ja, für wieviel Monate.... wenn nein, wie ist dann das Prozedere
    1. Man kann die Jahresaufenthaltsgenehmigung nur dadurch verlängern, dass man 14 Tage vor Ablauf einen erneuten Antrag stellt. Mit allen Belegen wie beim allerersten Mal. Ich kenne viele Leute, die sind schon seit Jahrzehnten in Thailand auf der Basis dieser Permissions to Stay. Haben auch nie Thailand mit dem Ziel verlassen, ein neues Visum zu erlangen.

    2. Alles hat dann irgendwann einmal angefangen damit, dass man mit einem Non-Immi-Visum nach Thailand eingereist ist. Nach Jahren von jährlich verlängerten Jahresaufenthaltsgenehmigungen ist das ursprünglich einmal benötigte Non-Immi-Visum schon längst nicht mehr gültig. Ist auch egal, es war nur einmal - zu Beginn der Bemühungen um den Erhalt der nur innerhalb von Thailand gewährten Aufenthaltstitel - erforderlich.

    Permanent stay heißt bei der thailändischen Immigration "residential permit". Denn dann bist Du auch kein Non-Immigrant mehr, sondern Immigrant. Kein Langzeiturlauber, sondern Eingewanderter.

    Auf der Website der Immigration
    Immigration Bureau Website

    befinden sich klare Infos über die Anforderungen und Verfahren:

    Criteria and conditions for foreign national residential permit consideration

  11. #20
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Kostet mindestens 200kB, sollte man noch dazuschreiben. Ist ein absolut groessenwahnsinniger Beitrag, den Thailand hier verlangt, ohne eigentliche Gegenleistung. PR in Thailand mach keinen Sinn.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. VISARUN nach Kambodscha
    Von Diskusguppy im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.02.11, 02:16
  2. Hoteltipp Visarun Ranong ?
    Von friesenmaus69 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.05.10, 10:13
  3. Klage geg. Gesetz z. Neuregelung d. Nachzugs v. Familienange
    Von dl2nep im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.02.08, 12:11
  4. Visarun in Cambodscha!
    Von Otto-Nongkhai im Forum Touristik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 22.12.07, 09:07
  5. Visarun BKK -> Poi-Pet
    Von mohs im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.02.05, 10:54