Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 52

Neuer Thaireisepass ohne Visum im alten?

Erstellt von Oni75, 27.06.2014, 11:09 Uhr · 51 Antworten · 4.793 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von uwalburg

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.929
    Bei der nächsten Einreise reist sie dann doch mit ihrem neuen Thai-Reisepass als Thai ein.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Wenn sie mit einem deutschen Paß einreist , kann sie auch nur mit dem deutschen Paß ausreisen .
    Sie wird bei der Einreise als Deutsche registriert u. hält sich dann in Th. als Deutsche auf !
    Sie kann nicht als Thai ausreisen , da sie ja nicht eingereist ist .
    Beispiel
    Nach unserer Heirat hat sich meine Frau in Bkk einen neuen Paß mit neuem Familiennamen machen lassen .
    Bei der Ausreise hat sie den neuen Paß mit neuem Familiennamen vorgelegt , der Beamte hat ihr gesagt ,
    eine XXXXXXXXX lebt nicht in Th. u. kann also nicht ausreisen .
    Sie hat dann den alten , ungültig gestempelten Paß mit altem Namen vorgelegt u. konnte ausreisen .

    Sombath



    Zitat Zitat von uwalburg Beitrag anzeigen
    Und wo ist das Problem?
    Den deutschen Paß sehen die TH-Behörden nie mehr.
    Und mit dem TH-Paß reise ich als Thailänder aus.

  4. #13
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.410
    Identitaeten und verschiedene Paesse werden abgeglichen fuer Thais. Einreise mit 2 verschiedenen Paessen fuehrt zu Problemen.

    Das ist wohl noch nicht der Fall fuer Auslaender mit 2 Paessen, kann aber mittlerweile auch passieren, weiss ich nicht.

  5. #14
    Avatar von Oni75

    Registriert seit
    07.01.2008
    Beiträge
    205
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Es gibt doch seit geraumer Zeit keine Stempel mehr im Paß , es gibt doch jetzt die e-Karte .
    Heute wird da nichts mehr ungültig gemacht , dh die Karte wird von den Deutschen Behörden nicht eingezogen .

    Sombath
    Hmm ich denke du meinst die Elektronische Aufenthaltskarte die meine Frau aber niemals Beantragen musste da sie kurz vorher ihren Deutschen Pass bekommen hat.
    Das problem ist das mit erhalt ihres Deutschen Passes auch ihr Visum in ihrem alten Reisepass ungültig gestempelt wurde.
    Das Thailändische Konsulat gibt auf ihrere Internetseite aber noch vor das
    "Reisepass im Original und 2 Kopien des Reisepasses (Seiten mit Lichtbild/Änderungen/Visum)"
    bei der beantragung des neuen Resiespasses benötigt werden.
    Also auch einen nachweis das man hier noch eine aufenthalttsgenehmigung hat.
    Wie das jetzt mit dem neuen e-pass läuft weiss ich nicht.Denke mal das dieser dann als nachweis mitgebracht werden muss.
    Da meine Frau aber diesen nicht hat und wir den Deutschen Pass nicht vorzeigen wollen stehen wir da vor dem gleichen Problem.

  6. #15
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.410
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Sie kann nicht als Thai ausreisen , da sie ja nicht eingereist ist
    Nicht ganz korrekt, sie kann als Thai ausreisen, damit wird sie aber als Deutsche in Overstay kommen, da sie nicht ausreist. Bei der naechsten Einreise, egal mit welchem Pass, gibt es dann den Aerger.

  7. #16
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Na , so einfach geht das nicht .
    Dann muß sie die Entlassung aus der th. Staatsbürgerschaft beantragt haben u. dieser wurde entsprochen .
    Oder ihr wurde die th. Staatsbürgerschaft aberkannt .
    Dann kann sie aber , wie hier mehrfach schon geschrieben , wenn mit einem Ausländer verheiratet ,
    die Staatsbürgerschaft wieder beantragen .

    Sombath


    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Du vergisst, dass die Person dann in Thailand in der Immigrationsdatenbank als Deutsche gelistet wird. Vielleicht kein Problem, wenn man mal auf ein paar Tage auf Urlaub kommt. Wird aber ein Problem, wenn man in Thailand leben moechte. Dann braucht die vormalige Thai ein Non-Immigant Visum mit jaehrlicher Neubeantragung. So passiert bei unserem Raksiam, der zwischenzeitlich aber woanders schreibt.

  8. #17
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.410
    Aberkennung der Thai Staatsbuergerschaft gibt es praktisch nicht.

    Wohl aber gibt es das Abgleichen der Immigration. Ich wuerde es auch nicht glauben, weil es ehrlichgesagt bekloppt ist. Soweit ich es weiss, ist die Frau von Raksiam als Thai mit deutschem Pass eingereist und braucht seitdem ein Non-Immi Visum.

    Ist also nicht irgendeine Vermutung, sondern tatsaechlich so passiert.

  9. #18
    Avatar von uwalburg

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.929
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Wenn sie mit einem deutschen Paß einreist , kann sie auch nur mit dem deutschen Paß ausreisen .
    Sie wird bei der Einreise als Deutsche registriert u. hält sich dann in Th. als Deutsche auf !
    Sie kann nicht als Thai ausreisen , da sie ja nicht eingereist ist .
    Beispiel
    Nach unserer Heirat hat sich meine Frau in Bkk einen neuen Paß mit neuem Familiennamen machen lassen .
    Bei der Ausreise hat sie den neuen Paß mit neuem Familiennamen vorgelegt , der Beamte hat ihr gesagt ,
    eine XXXXXXXXX lebt nicht in Th. u. kann also nicht ausreisen .
    Sie hat dann den alten , ungültig gestempelten Paß mit altem Namen vorgelegt u. konnte ausreisen .

    Sombath
    oh ich habe verstanden

  10. #19
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Sehe ich nicht so .
    Wenn die Frau früher mit ihrem Thai-Paß ausgereist ist , ist sie für die Immi außerhalb von Thailand .
    Wenn sie mit einem Deutschen Paß uU noch mit neuem Namen nach Th. einreist , ist sie für die Immi
    als Thai immer noch im Ausland ! !
    Ich bin sicher , das ist das Problem .

    Sombath



    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Nicht ganz korrekt, sie kann als Thai ausreisen, damit wird sie aber als Deutsche in Overstay kommen, da sie nicht ausreist. Bei der naechsten Einreise, egal mit welchem Pass, gibt es dann den Aerger.

  11. #20
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.410
    Du vergisst, das heutzutage Identitaeten abgeglichen werden. Auch Thailand hat elektronische Paesse.

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Einreise mit Thaifrau ohne Visum aufgrund der Freizügigkeit
    Von toniphuket im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 30.04.13, 17:12
  2. Neuer Pass ohne Namensänderung???
    Von phi mee im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.11.06, 09:33
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.03.05, 12:42
  4. Drei-Monats-Visum ohne Visum ?!
    Von db im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.08.04, 16:13
  5. Kein neuer Pass ohne ID Card?
    Von Tel im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.07.04, 12:26