Seite 6 von 15 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 146

Neuer thail. Reisepass (E-Passport)

Erstellt von Silvus, 03.02.2005, 15:44 Uhr · 145 Antworten · 15.740 Aufrufe

  1. #51
    Schulkind
    Avatar von Schulkind

    Re: Neuer thail. Reisepass (E-Passport)

    Zitat Zitat von phi mee",p="275222
    Zitat Zitat von Schulkind",p="212512

    c.) Reisepass 2 + Kopien
    alte ID - Card 1 + Kopie
    Tabian Ban 1 + Kopie
    Heiratsurkunde 2 + Kopien
    [highlight=yellow:ab665b596e]Meldebestätigung aus D. nur in Kopie !! [/highlight:ab665b596e]
    Sicherheitshalber würde ich eine Kopie mitnehmen. Reicht denn da die Kopie der Anmeldung beim AA aus dem letzten Jahr oder muss ich einen aktuellen Auszug beim Bürgeramt holen?
    Nicht das es nachher an so einer Lapalie scheitert.


    phi mee

    Es reicht eine Kopie wo Ihr beide aufgeführt seit und ein sichtbarer Stempel ( Siegel ) der Meldebehörde zu sehen ist.

    Bei uns in BY ist in der Regel das Rathaus zuständig, Einwohnermeldeamt. Das Papier vom AA reicht eigendlich nicht, da daraus nicht der mommentane Wohnort ersichtlich ist.

    Aber macht keine grossen Gedanken, deutsch lesen in TH ist ja nicht sehr verbreitet, nur viel Papier macht den Behördenstaat. In Th ist es auch üblich das Kopien selber unterzeichnet werden können.

    Hier im Rathaus war die Angestellte so nett und hat einen Vermerk in englisch geschrieben.
    Viel Spass in TH und denk an unser Wetter.


    Gruss, ---------------- >>

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.482

    Re: Neuer thail. Reisepass (E-Passport)

    Hallo Schulkind,

    ich habe jetzt hier den Erhebungsbogen, dieser wird in Essen beim AA erstellt. Vom AA erfolgt die Meldung ans Einwohnermeldeamt.

    Von dort, in Essen das Bürgeramt, habe ich noch eine Anmeldebestätigung. Allerdings nur einfacher Ausdruck mit Unterschrift ohne Stempel. Der war für die Anmeldung der Ehe erforderlich. Natürlich alles unter ihrem alten Namen.

    Vielleicht schnitze ich mir aus einer Kartoffel selbst etwas, was wie ein amtlicher Stempel aussieht.

    An Originalen und Kopien habe ich mittlerweile sicherlich 50 Blatt zusammen. Alles schon sortiert in Klarsichtfolien im Schnellhefter. Ich hoffe das reicht zur Abschreckung.


    phi mee

  4. #53
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.482

    Re: Neuer thail. Reisepass (E-Passport)

    Habe gerade mal beim Essener Bürgeramt angerufen.

    Dort gibt es für 5 Euronen eine "Aufenhaltsbescheinigung".

    Dort sind wir beide mit Namen und Adresse aufgeführt und einen Stempel gibt es dafür auch Wunsch auch.

    Man bin ich froh wenn ich den Papierkrieg hinter mir habe!


    phi mee

  5. #54
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.482

    Re: Neuer thail. Reisepass (E-Passport)

    Alles gestern innerhalb von knapp 5 Stunden erledigt! :-)

    Es wurde die uebersetzte und legalisierte internationale Heiratsurkunde benoetigt. Das Original wurde anschliessend im Ampoe einbehalten.

    Ansonsten wurde nur nach Kopien der ID-Card gefragt
    Hausregister und ID wurden sofort geaendert. Zusaetzliche Kopien der internationalen Heiratsurkunde sind vorteilhaft, koennen aber zur Not fuer ein paar THB vor Ort gemacht werden!


    phi mee

  6. #55
    Schulkind
    Avatar von Schulkind

    Re: Neuer thail. Reisepass (E-Passport)

    Zitat Zitat von phi mee",p="278403
    Alles gestern innerhalb von knapp 5 Stunden erledigt! :-)

    phi mee

    Glückwunsch :bravo:

    Mit den richtigen Papieren und der nötigen Gelassenheit läufts immer gut.

    Gruss, -------------------- Rainer

  7. #56
    Avatar von Muecke

    Registriert seit
    29.03.2005
    Beiträge
    38

    Re: Neuer thail. Reisepass (E-Passport)

    Hat schon jemand den neuen E-Pass hier in Deutschland beantragt? Mit welcher Wartezeit muss man rechnen? Anfang Januar haben wir ihn in Frankfurt beantragt. Wir wollen im Januar wieder nach LOS. Wenn der Pass dann mal kommt, muss ja auch noch die Aufenthaltsberechtigung eingeklebt werden. Das dauert sicherlich auch noch seine Zeit.
    Gruß
    Mücke

  8. #57
    Schulkind
    Avatar von Schulkind

    Re: Neuer thail. Reisepass (E-Passport)

    Zitat Zitat von Muecke",p="279768
    Hat schon jemand den neuen E-Pass hier in Deutschland beantragt? Mit welcher Wartezeit muss man rechnen? Anfang Januar haben wir ihn in Frankfurt beantragt. Wir wollen im Januar wieder nach LOS. Wenn der Pass dann mal kommt, muss ja auch noch die Aufenthaltsberechtigung eingeklebt werden. Das dauert sicherlich auch noch seine Zeit.
    Gruß
    Mücke

    Frage, wann beantragt ? ??

    nach Rückfrage und den vorliegenden Infos kann vor Sept. 2005 nicht mit dem neuen elekt. Reisepass begonnen werden.

    Eigentlich wird immer noch die alte Form, nur mit digialisiertem Passfoto gearbeitet. Da solltest Du mal anfragen ob der im Nirwana verschwunden ist. Ich hoffe doch stark das Du noch den Postabschnitt hast und auch genügend Geld eingelegt hast. Auch dann könnte er liegen bleiben bis die Zahlung korekt ist. Auch muss bei Beantragung des neuen elektro. Passes der Antragsteller/in persönlich erscheinen. das geht nicht mehr mit der Post. Oder warten die in FRA auf Deine Frau ??

    Die zweite Frage, das einkleben der Niederlassungserlaubnis ( Aufenthaltsberechtigung ) dauert je nach Andrang in der AB nur Minuten und ist kostenfrei.
    Achte aber darauf das Du auch vom Konsulat den alten entwerteten Reisepass wieder zurück bekommst, denn sonst kann es länger dauern da die Daten geprüft werden müssen.

    Noch ein Tip: Wenn Ihr fliegt dann den alten Reisepass und auch die ID - Card mitnehmen, manchmal wird bei der Wiederausreise danach gefragt, überhaupt wenn der NEUE noch sehr neu ist.

  9. #58
    Schulkind
    Avatar von Schulkind

    Re: Neuer thail. Reisepass (E-Passport)

    Zitat Zitat von Muecke",p="279768
    Hat schon jemand den neuen E-Pass
    Mücke

    Nachtrag zu Deinem Beitrag 12/12 < neuer ReisePass deutsch >

    Nachtrag zu Deinem Beitrag 56/57 < neuer thail. Reisepass > (E-Passport) von heute.

    ich denke das du da ein paar Pässe durcheinander bringst. Im erstern Treadt wartest Du und im zweiten ist er schon in Arbeit, was nun. Also lass Dich überraschen und freut Euch über einen ALTEN NEUEN.

    Elektrisch ist nicht elektronisch, und wenn Deine Frau nicht persönlich in FRA war, bekommt sie noch den ALTEN.
    Erfahrungsgemäss dauerte die Neuausstellung 8 bis 10 Wochen und die Verlängerung 4 bis 6. So langsam sind sie auch wieder nicht.

    Irgendwo in diesem Treadt ist auch ein Link zum Merkblatt in dem alles wichtige steht. Also Geduld.

    Gruss, ---------------- Rainer

  10. #59
    Avatar von Muecke

    Registriert seit
    29.03.2005
    Beiträge
    38

    Re: Neuer thail. Reisepass (E-Passport)

    Wir waren persöhnlich in FRA. Mit Fingerabdrücken und allem was dazu gehört. Jetzt warten wir halt darauf, dass der Pass iregndwann mal an Land kommt

  11. #60
    luckybaby
    Avatar von luckybaby

    Re: Neuer thail. Reisepass (E-Passport)

    Bin neu hier, habe aber die Threads zum Thema gelesen. Habe aber noch Fragen zum Thema. Sicher könnt ihr helfen...
    Zum Sachverhalt:
    Seit 1996 mit Thailänderin verheiratet. Bei Eheschließung machte die Thai Botschaft, damals in Bonn sofort neuen Pass (Handgeschrieben) mit neuem deutschen Ehenamen, der auch 5 Jahre Geltung hatte.
    2001 war der nächste neue Pass fällig, der Erste wurde nicht verlängert - Begründung Botschaft ist ja jetzt in Berlin.
    Dieser neue Pass (per Post alles gemacht) war dann einer von der Passport Division in BKK - Nun läuft der Pass Anfang 2006 wieder ab und jetzt kamen wir zur Botschaft nach Berlin, um dort den neuen E-Pass beantragen.
    ID Card seit mehr als 6 Jahren abgelaufen, Hausregister nicht auf dem geforderten Stand (keine Namensänderung in Thailand gemacht). Warum auch - wir leben ja in D.
    Es ging erst mal gar nichts, bis sie dann den Antrag machten und nun soll meine Frau einen neuen E-Pass erhalten mit dem Mädchenname...
    Eigentlich ein Passvergehen, einen Pass zu haben mit falschen Namen oder???
    Jetzt zur Frage:
    Es soll ja auch Thais geben, die jahrelang, jahrzehntelang oder nie wieder in ihr Heimatland reisen. Warum auch, wenn es einem woanders besser gefällt. Die Welt ist groß.
    ID-Card muss eine AuslandsThai (jemand der im Ausland lebt) so wenig haben, wie ein Auslandsdeutscher einen Personalausweis. Botschaften stellen keine Personalausweiße oder ID-Cards aus.
    Hausregister kann man in Thailand nicht aktuell halten, wenn man nicht dort hinreist. Dazu ist man weder verpflichtet noch wird einem das die ThaiBotschaft finanzieren wollen.
    Für im Ausland lebende Staatsbürger sind die Botschaften konsularisch verantwortlich.
    Zur Einlassung, die Familie... - es gibt auch Menschen, die keine Angehörigen haben oder sich mit denen zerstritten haben oder ... oder...
    Kennt jemand einen vergleichbaren Fall?
    Was sind eure Meinungen?
    Wie stellt sich die AB zum neuen Pass mit alten "falschen" Namen bei der Niederlassungserlaubnis?
    Sollte man den neuen Pass gleich wieder selbst zerschneiden und denen in Berlin auf den Tisch knallen - besser um die Ohren?TextText[highlight=yellow:997887074c]Text[/highlight:997887074c]

Seite 6 von 15 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuer Passport
    Von Ahnungslos20 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.11.11, 15:01
  2. Neuer Name nach Heirat - neuer Name - neuer Reisepass
    Von Socrates010160 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.06.11, 18:31
  3. PASSPORT / REISEPASS
    Von Lanna im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.07.09, 20:31
  4. Neuer thail.Reisepass / Österreich
    Von Khun_MAC im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.02.06, 21:26
  5. Neuer Tailändischer Passport
    Von Uli im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.02.03, 09:12