Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 146

Neuer thail. Reisepass (E-Passport)

Erstellt von Silvus, 03.02.2005, 15:44 Uhr · 145 Antworten · 15.763 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Silvus

    Registriert seit
    06.03.2002
    Beiträge
    171

    Neuer thail. Reisepass (E-Passport)

    Steht das schon irgendwo ? Habe nichts gesehen.
    Also, ich habe gerade ein Infoschreiben des Königl. Thail. Generalkonulates von Frankfurt vorliegen, erstellt am 26.11.2004.
    Da geht es um die Ausstellung der neuen thail. Reisepässe ab Mitte 2005, genannt "E-Passport" (zum Schutz vor Fälschungen).

    Kurz zusammengefasst:
    1. Gültigkeit 5 Jahre - keine Verlängerung möglich
    2. Höhere Bearbeitungsgebühr - liegt noch nicht vor.
    3. Änderungen wg. Namen, Scheidung usw. nicht möglich - wenn notwendig, immer Neuausstellung
    4. Antrag nur persönlich - nicht per Post
    5. Noch gültige Reisepässe müssen erst nach Ablauf erneuert werden.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Schulkind
    Avatar von Schulkind

    Re: Neuer thail. Reisepass (E-Passport)

    Zitat Zitat von Silvus",p="212274
    Steht das schon irgendwo ? Habe nichts gesehen.
    Also, ich habe gerade ein Infoschreiben des Königl. Thail. Generalkonulates von Frankfurt vorliegen, erstellt am 26.11.2004.
    Da geht es um die Ausstellung der neuen thail. Reisepässe ab Mitte 2005, genannt "E-Passport" (zum Schutz vor Fälschungen).

    Kurz zusammengefasst:
    1. Gültigkeit 5 Jahre - keine Verlängerung möglich
    2. Höhere Bearbeitungsgebühr - liegt noch nicht vor.
    3. Änderungen wg. Namen, Scheidung usw. nicht möglich - wenn notwendig, immer Neuausstellung
    4. Antrag nur persönlich - nicht per Post
    5. Noch gültige Reisepässe müssen erst nach Ablauf erneuert werden.
    die haben doch nicht alle, oder feiern die Thai´s auch Fasching ?

    Da wird es dann höchste Zeit das die Änderung der Staatsbürgerschaft schneller und billiger wird. ich geh nach anders wo. Der Prim will halt seine Schäfchen zusammen halten. Pretscht noch weiter vor als die Ami´s. Gibt´s da schon das Heimatschutzministerium ? Hilfe ich will Minister werden, holt mich da raus.


    Gruss, ------------ >>

  4. #3
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Neuer thail. Reisepass (E-Passport)

    @Schulkind,

    müsste das nicht Artenschutzmuseum heissen?

    René

  5. #4
    Avatar von SubKorn

    Registriert seit
    10.08.2003
    Beiträge
    218

    Re: Neuer thail. Reisepass (E-Passport)

    Zitat Zitat von Silvus",p="212274
    1. Gültigkeit 5 Jahre - keine Verlängerung möglich
    2. Höhere Bearbeitungsgebühr - liegt noch nicht vor.
    3. Änderungen wg. Namen, Scheidung usw. nicht möglich - wenn notwendig, immer Neuausstellung
    4. Antrag nur persönlich - nicht per Post
    5. Noch gültige Reisepässe müssen erst nach Ablauf erneuert werden.
    Puh, das sind ja rosige Aussichten :-(

    zu 3:
    damit wollen die wohl bezwecken, dass man die Ehe in Thailand registiert, denn eine Neuausstellung geht ja immer nach dem Eintrag im Hausbuch und wenn man das weiter strickt ...

    Eine Verlaengerung der Aufenthaltsgenehmigung bekommt mann nur, zumindest in Bayern, wenn der Ehename im Pass eingetragen ist. Nach unserer Hochzeit bekam meine Frau naemlich nur eine 3 monatige Duldung

    Nach der Namesaenderung per Stempel bei der Botschaft gabs dann 2 Jahre.

    Wir haben die Namesaenderung in Thailand bisher noch nicht gemacht (keine Zeit, keine Lust ) aber wenn in 2 Jahren ihr Pass ablaeuft, dann sollten wir das mal in Angriff nehmen. Naja, alle Dokumente haben wir schon (auch beglaubigt), muessen ja nur noch zum Amphoe

    zu 4:
    na toll, alle 5 Jahre nach Frankfurt fahren, ist ja von mir aus nicht gerade der naechste Weg. Nur gut, dass die Cousine meiner Frau in der Naehe von Frankfurt wohnt, da kann man das mit einem Besuch verbinden ;-D

    Hab jemand schon mehr Informationen ?

    Andreas (in 8 Tagen in LOS)

  6. #5
    Schulkind
    Avatar von Schulkind

    Re: Neuer thail. Reisepass (E-Passport)

    Zitat Zitat von Rene",p="212490
    @Schulkind,

    müsste das nicht Artenschutzmuseum heissen?

    René

    Ja, ja Rene Du hast recht. Aber ich möchte keinen Verweis vom Boss. Heimat kling doch viel besser, und Arten sind so viele unterm Sternenhimmel, da gehste doch glatt unter in Th. :bravo:

  7. #6
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Neuer thail. Reisepass (E-Passport)

    Hallo Rainer,

    Boss hat doch geile Klamotten, gell.

    René

  8. #7
    Schulkind
    Avatar von Schulkind

    Re: Neuer thail. Reisepass (E-Passport)

    Zitat Zitat von abalduin",p="212494
    Zitat Zitat von Silvus",p="212274
    1. Gültigkeit 5 Jahre - keine Verlängerung möglich
    2. Höhere Bearbeitungsgebühr - liegt noch nicht vor.
    3. Änderungen wg. Namen, Scheidung usw. nicht möglich - wenn notwendig, immer Neuausstellung
    4. Antrag nur persönlich - nicht per Post
    5. Noch gültige Reisepässe müssen erst nach Ablauf erneuert werden.

    Wir haben die Namesaenderung in Thailand bisher noch nicht gemacht (keine Zeit, keine Lust ) aber wenn in 2 Jahren ihr Pass ablaeuft, dann sollten wir das mal in Angriff nehmen. Naja, alle Dokumente haben wir schon (auch beglaubigt), muessen ja nur noch zum Amphoe


    das mit der Namensänderung solltest Du bald machen, denn die Papiere habe nur eine Gültigkeit von 6 Monaten ab dem ersten Stempel. Also hurtig ans Werk und vergesst die Legalisierung in BKK nicht.
    Damit Du weist wie´s geht, schau weiter unten.


    das ist der Weg um die ID - Card und den Pass zu aktualisieren.

    Hinweise zum ändern des Namens in Thailand für verheiratete in Deutschland.

    1.) nach der Heirat in D. muss der neue Familienname in der Botschaft / Konsulat
    von Thailand Berlin / Frankfurt im Pass geändert werden.

    Dazu sind folgende Unterlagen notwendig :

    a.) Heiratsurkunde von De. in der internationalen Ausführung + 2 Kopien * Übersetzung
    b.) Reisepass der Ehefrau im Original + 2 Kopien
    c.) Geburtsurkunde der Ehefrau + 1 Kopie
    d.) Meldebestätigung vom Einwohnermeldeamt in D. + 1 Kopie
    e.) Tabian Ban der Ehefrau vom Ampoee in Th. +2 Kopien

    2.) danach erfolgt die Registrierung in Th. auf dem Ampoee und Ausstellung einer neuen ID - Cart .

    Dazu sind folgende Schritte notwendig.

    Arbeitsschritte in De.

    a.) die internationale Heiratsurkunde muss in De. auf dem Standesamt beantragt werden, soweit nicht schon bei der Hochzeit entfangen.

    b.) das Dokument muss dann von der Aufsichtbehörde des Standesamtes beglaubigt werden.

    c.) diese Beglaubigung muss dann wiederum von der Reg. v. OBB, überbeglaubigt werden, das heißt eine Apostille anhängen.

    Achtung : dieser Schritt ist nur in Bayern zu machen. In den anderen Bundesländern ist die zuständige Stelle der Regierungpräsidend.

    d.) dann müssen diese ganzen Unterlagen an einen von der Botschaft zugelassenen Übersetzers zum übersetzen in die thailändische Sprache geschickt werden.

    a / b.)
    in der Regel wird der Übersetzer aus Gründen des Kundendienstes die übersetzten Dokumente an das zuständige Konsulat, für Süddeutschland Frankfurt, Norddeutschland ist es die Botschaft in Berlin, mit den Gebühren z.Z. 30 € plus einem Freikuvert mit der eigenen Adresse, schicken und die Heimatadresse des Kunden angeben. Das Konsulat schickt die Unterlagen dann mit Einwurfeinschreiben direkt nach Bearbeitung an den Antragsteller weiter.


    3.) Jetzt steht einer Reise nach Th. nichts mehr im Wege. Ein wichtiger Hinweis
    : die Dokumente dürfen ab nun nicht älter als 6 Monate sein.
    Es wird sehr genau auf das Ausführungsdatum geachtet.

    a Nach Ankunft in Th. muss die nun in die thailändische Sprache und von der
    Botschaft / Konsulat beglaubigte ( legalisierte ) Heiratsurkunde in BKK vom Aussenministerium überbeglaubigt werden.

    Adresse unten :


    Flughafen Don Muang circa 20 Min. mit dem Taxi. Es wird entfohlen morgens zu kommen, Bürozeiten von 8:30 - 12:30, aber schon ab 8:00 offen.
    Wenn sehr großer Andrang, wird der Antragsteller der mit dem Flugzeug kommt und einen Rückflug innerhalb 14 Tagen hat, bevorzugt bedient. Ticketvorlage von Nöten !!


    Staatsbürgerschafts- und Legalisierungsabteilung beim Referat- Konsularische Angelegenheiten (Legalization Section/ Consulate Department) überbeglaubigt werden.
    Adresse:
    Thanom Chaeng Wattana 123, Lak Si, Bangkok 10210 Tel.: 981 7171 (zentral)


    b.) nach der Legalisierung im AA v. Thailand geht der Weg nach Hause. Die neue ID -Card wird nur im Heimat - Ampoee ausgestellt. Dazu werden folgende Unterlagen benötigt.

    c.) Reisepass 2 + Kopien
    alte ID - Card 1 + Kopie
    Tabian Ban 1 + Kopie
    Heiratsurkunde 2 + Kopien
    Meldebestätigung aus D. nur in Kopie !!

    c.) a.) - Ehemann : Reispass in 2 Kopien mit den Seiten 2 / 3 / 4 sowie Seite mit dem Einreisestempel !!

    In der Regel kann auf die neue ID - Card gewartet werden, auch unter Vorlage des Rückflugticket. Sollte die ID - Card über 6 Monate abgelaufen sein, dann werden 100 Bath Zusatz gebüren erhoben.

    Im Ampoee wird dann das Tabian Ban abgeändert, sowie eine neue ID - Card ausgestellt. In diese Neue werden ab dem 04.2004 alle relevanten Daten gespeichert.
    Sollte jetzt der Reisepass nur noch 6 Monate gültig sein, besteht die Möglichkeit diesen zu erneuern. Aber dringend darauf achten das der alte Pass wieder mitgegeben wird. ( Einreisestempel / Visa / Aufenthaltserlaubnis D. )

    Als privater Tip: von den Documenten, besonders der Heiratsurkunde, Kopien anfertigen und diese dann im Ampoee abgeben. Kopien werden in Th genau so behandelt, wie Orginale

    Viel Spass in LOS und was Du nicht braucht´s, einfach vergessen.

    Gruss, -------------- >>

  9. #8
    Schulkind
    Avatar von Schulkind

    Re: Neuer thail. Reisepass (E-Passport)

    Zitat Zitat von Rene",p="212510
    Hallo Rainer,

    Boss hat doch geile Klamotten, gell.

    René
    ja, wo, die sind mir einfach zu teuer - meine Liebste kauft die lieber für sich.

    Huhuhu, ich hab einen Reisstrohhut für Fasching bekommen, jetzt gehts, ist nicht mehr so kalt.

  10. #9
    Avatar von SubKorn

    Registriert seit
    10.08.2003
    Beiträge
    218

    Re: Neuer thail. Reisepass (E-Passport)

    Zitat Zitat von Schulkind",p="212512
    das mit der Namensänderung solltest Du bald machen, denn die Papiere habe nur eine Gültigkeit von 6 Monaten ab dem ersten Stempel. Also hurtig ans Werk und vergesst die Legalisierung in BKK nicht.
    Danke fuer die Infos.
    Keine Sorge, das haben wir schon alles hinter uns, wir waren auch schon in Bangkok zum Endlegalisieren (4. Stempel ;-D)

    Nach dem 4.Stempel sind die Dokumente naemlich unbegrenzt gueltig. Also muessen wir nur noch zum Amphoe um im Hausbuch den Namen zu aendern und da lassen wir uns noch ein bischen Zeit ...

    Gruesse
    Andreas

  11. #10
    Avatar von Silvus

    Registriert seit
    06.03.2002
    Beiträge
    171

    Re: Neuer thail. Reisepass (E-Passport)

    Ich habe das Infoblatt jetzt eingescannt und es kann hier auf DEUTSCH und auf THAI gelesen werden.

Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuer Passport
    Von Ahnungslos20 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.11.11, 15:01
  2. Neuer Name nach Heirat - neuer Name - neuer Reisepass
    Von Socrates010160 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.06.11, 18:31
  3. PASSPORT / REISEPASS
    Von Lanna im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.07.09, 20:31
  4. Neuer thail.Reisepass / Österreich
    Von Khun_MAC im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.02.06, 21:26
  5. Neuer Tailändischer Passport
    Von Uli im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.02.03, 09:12