Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Neuer Thai Pass - Aufenthaltstitlel weg ?

Erstellt von Kimau, 17.11.2004, 12:36 Uhr · 19 Antworten · 3.322 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Kimau

    Registriert seit
    11.11.2002
    Beiträge
    68

    Neuer Thai Pass - Aufenthaltstitlel weg ?

    Hallo liebes Forum,

    meine Frau möchte sich bei unserem nächsten Thailandaufenthalt ihren neuen (seit 8 Jahren) Familiennamen registrieren lassen weil sowieso ein neuer Pass fällig ist.

    Die Prozedur hierzu habe ich schon im Forum gefunden. Dank an die Autoren.

    Was mir noch im Kopf herumgeistert :

    Im neuen Pass ist ja kein Aufenthaltstitel (momentan unbegenzt) für D. eingetragen.
    Müssen wir nun wieder kostbare Zeit auf der Dt. Botschaft vertrödeln um ein neues Einreisevisum zu kaufen :-( oder gibt es eine Möglichkeit (z.B. Dokument der Ausländerbehörde, oder beglaubigte Kopie der Aufenthaltstitels o.ä.), den Titel zu erhalten.


    Danke im voraus für alle Tipps


    Kimau

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Tel
    Avatar von Tel

    Re: Neuer Thai Pass - Aufenthaltstitlel weg ?

    Kann nur dringend raten den neuen Pass hier in Deutschland machen zu lassen. Ansonsten dürft ihr möglicherweise mit dem neuen und alten Pass zur Botschaft in BKK rennen und die erteilen dann vielleicht ein kurzfristiges Einreisevisum.

  4. #3
    Avatar von Kimau

    Registriert seit
    11.11.2002
    Beiträge
    68

    Re: Neuer Thai Pass - Aufenthaltstitlel weg ?

    @Tel,

    muss sie den nicht den alten Pass abgeben, wenn sie den Neuen bekommt?

    Zitat Zitat von Tel",p="188366
    und die erteilen dann vielleicht ein kurzfristiges Einreisevisum.
    Ich hoffe die erteilen ihr bestimmt ein Einreisevisum, wir haben zwei Kinder dabei, die sehr ungehalten wären, wenn die Mama nicht wieder mit zurück fliegen würde. Ganz abgesehen von ihrem Arbeitgeber in D., der schon den Notstand ausgerufen hat, weil sie 6 Wochen in Urlaub geht.

    Es geht mir eigentlich nur um die Zeit, die wir (mit Kindern) auf der Botschaft verbringen müssten. Und das wahrscheinlich zwei mal. (Antrag und Abholung).

    Vielleicht reicht ja auch die Angabe der Nr. des Aufenthaltstitel bei der Wiedereinreise in FRAU.

    Habe schon Probleme gehabt, weil meine Frau trotz gültiger Aufenthaltserlaubnis ein neues Visum im Pass gehabt hatte.
    Nach unserem 8-monatigen Aufenthalt in Thailand bekam ich auf telefonische Nachfrage bei der Dt. Botschaft die Auskunft, dass die Aufenthaltserlaubnis durch Überschreitung einer 6-monatigen Nichtanwesenheit in D. erloschen sei. Also machten wir ein neues Visum. Die Beamten in FRA fanden das komisch und haben uns fast eine Stunde nicht einreisen lassen. (zuviel ist ungesund)

  5. #4
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Neuer Thai Pass - Aufenthaltstitlel weg ?

    Es ist richtig, dass wenn man 6 Monaten ununterbrochen außerhalb Deutschlands sich aufhält, der Titel verfällt.

    Dann ist in der Tat ein Visum fällig, dass es aber problemlos geben sollte; anschließend dann wieder zur AB und den Titel einkleben lassen.

    Soweit ich mich noch erinnere, ist dieses Visum sogar kostenlos - ich meine das irgendwo auf der HP der Botschaft gelesen zu haben.

    Deine AB kann Dir aber sicherlich genaueres sagen, da diese Fälle ja fast zu deren Tagesgeschäft gehören.

    Juergen

  6. #5
    Tel
    Avatar von Tel

    Re: Neuer Thai Pass - Aufenthaltstitlel weg ?

    Zitat Zitat von Kimau",p="188378
    Ich hoffe die erteilen ihr bestimmt ein Einreisevisum, wir haben zwei Kinder dabei, die sehr ungehalten wären, wenn die Mama nicht wieder mit zurück fliegen würde. Ganz abgesehen von ihrem Arbeitgeber in D., der schon den Notstand ausgerufen hat, weil sie 6 Wochen in Urlaub geht.

    Es geht mir eigentlich nur um die Zeit, die wir (mit Kindern) auf der Botschaft verbringen müssten. Und das wahrscheinlich zwei mal. (Antrag und Abholung).

    Vielleicht reicht ja auch die Angabe der Nr. des Aufenthaltstitel bei der Wiedereinreise in FRAU.
    Ganz sicher nicht, den Aufenthaltstitel klebt dir erst die Ausländerbehörde am Heimatort rein, nicht die Botschaft. Wie schon gesagt, ich würde mir den Stress sparen und das ganz in Ruhe in Deutschland machen.

  7. #6
    Avatar von SubKorn

    Registriert seit
    10.08.2003
    Beiträge
    218

    Re: Neuer Thai Pass - Aufenthaltstitlel weg ?

    Folgendes wuerde vielleicht funktionieren:

    Mit altem Pass mit Aufenthaltstitel nach Thailand einreisen

    Beim beantragen des neuen Passes bei der PASSPORT DIVISION angeben, dass der alte Pass verloren wurde

    Mit dem alten Pass am Flughafen einchecken vor dem Rueckflug, da die Airlines gueltige Visas kontrolieren.

    Mit dem neuen Pass aus Thailand ausreisen

    Mit dem alten Pass in Deutschland einreisen

    Auf dem Auslaenderamt den neuen Aufenthaltstitel fuer den neuen Pass besorgen

    Alten Pass als Souvenir behalten

    Fertig !!!

  8. #7
    Schulkind
    Avatar von Schulkind

    Re: Neuer Thai Pass - Aufenthaltstitlel weg ?

    Zitat Zitat von abalduin",p="188404
    Folgendes wuerde vielleicht funktionieren:

    Mit altem Pass mit Aufenthaltstitel nach Thailand einreisen

    Beim beantragen des neuen Passes bei der PASSPORT DIVISION angeben, dass der alte Pass verloren wurde

    Mit dem alten Pass am Flughafen einchecken vor dem Rueckflug, da die Airlines gueltige Visas kontrolieren.

    Mit dem neuen Pass aus Thailand ausreisen

    Mit dem alten Pass in Deutschland einreisen

    Auf dem Auslaenderamt den neuen Aufenthaltstitel fuer den neuen Pass besorgen

    Alten Pass als Souvenir behalten

    Fertig !!!

    Warum alles so kompliziert. Willste gleich bei der Einreise in De. Probleme haben. Die nötigen Stempel machts Du dann selber rein.
    Im übrigen muss auch in Th. ein Passdokument bei Verlust gemeldet werden. Es wird eine Verlustanzeige von der Polizei verlangt.

    So geht´s -----

    In Th. einen neuen Pass beantragen und dann den alten zurück verlangen, mit dem Hinweis auf das Einreisevisum sowie die AG. in DE.
    Da sie nur mit einem Pass einreisen kann der noch 6 Monate gültig ist und die Ein.-Ausreisekarte drinn ist, wird sie den Alten behalten können.

    Bei der Einreise in De. ist der alte Reisepass nicht mehr die geforderten 6 Monate gültig. Da wird dann der neue Pass gesichtet und sie bekommt die Aufforderung sich in einem bestimmten Zeitraum bei Ihrer AB zu melden. Dort wird ohne Umstände und kostenlos ein neuer Titel eingeklebt, der alte Titel entwertet und dann kannst Du den alten Reisepass zur entgültigen Entwertung zur Botschaft schicken und Rückbestätigung verlangen. ( Freikuvert ) .

  9. #8
    Avatar von Manfred

    Registriert seit
    07.09.2003
    Beiträge
    46

    Re: Neuer Thai Pass - Aufenthaltstitlel weg ?

    Hallo ....

    aktuelle Antworten die ich von den Behörden hier vor ca. 3 Wochen zu der Frage erhalten habe:

    Angestellte beim Ausländeramt:
    "Die Damen kommen immer mit zwei Pässen zu uns. Der Aufenthaltstitel wird von dem Alten in den Neuen übertragen. Wie das bei der Einreise ist wissen wir nicht. Fragen Sie bitte beim BG an."

    Beamter beim BG am Flughafen Frankfurt:
    "Der alte Pass wird von der ausstellenden Behörde im Heimatland Ihrer Frau ungültig gemacht. Die Einreise hier erfolgt dann mit altem und neuem Pass zussammen. Dann muss man sich mit beiden Pässen beim zuständigen Ausländeramt melden. So ist es gängige Praxis, es ist kein zusätzliches Visum erforderlich."

    Meine Frau und ich haben kein gutes Gefühl dabei. Wir werden nach unserer Rückkehr den Pass über das Konsulat in Frankfurt oder über die Botschaft beantragen. Zeit genug ist noch.

    Viele Gruesse
    Manni

  10. #9
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Neuer Thai Pass - Aufenthaltstitlel weg ?

    Zitat Zitat von JT29",p="188381
    Es ist richtig, dass wenn man 6 Monaten ununterbrochen außerhalb Deutschlands sich aufhält, der Titel verfällt.
    Bis zum 31.12.04.

    Nach dem am 01.01.05 in Kraft tretenden Zuwanderungsgesetz wird das hinfällig.

    Die Frage ist natürlich, wann dies allen Dienststellen bekannt sein dürfte ;-D

  11. #10
    Avatar von moselbert

    Registriert seit
    15.09.2003
    Beiträge
    2.627

    Re: Neuer Thai Pass - Aufenthaltstitlel weg ?

    Zitat Zitat von Kimau",p="188345
    Hallo liebes Forum,
    ...
    Im neuen Pass ist ja kein Aufenthaltstitel (momentan unbegenzt) für D. eingetragen.
    Müssen wir nun wieder kostbare Zeit auf der Dt. Botschaft vertrödeln um ein neues Einreisevisum zu kaufen :-( oder gibt es eine Möglichkeit (z.B. Dokument der Ausländerbehörde, oder beglaubigte Kopie der Aufenthaltstitels o.ä.), den Titel zu erhalten...
    Hallo lieber Kimau! Hallo lieber Manfred!
    So haben wir das vor zwei Jahren gemacht: Meine Frau, ebenfalls mit einem unbegrenzten Aufenthaltstitel (schönes Wort ) versehen und mit ablaufendem Pass, hatte sich im Januar 2002 in der Passportabteilung im Central Kaufhaus Pinklao einen neuen Pass ausstellen lassen. Dabei ordnungsgemäß den alten ablaufenden vorgezeigt und abgegeben. Als nach ein paar Tagen der neue fertig war, hat sie sich von dem/der Sachbearbeiter/in den alten entwerteten mit dem Hinweis auf das darin enthaltene deutsche Dokument zurückerbeten.

    Bei der Einreise nach Deutschland haben wir beide Pässe vorgezeigt, den neuen ohne und den alten mit Aufenthaltstitel und wurden problemlos eingelassen.

    Genau so wie es Manfred in Erfahrung gebracht hat:
    Zitat Zitat von Manfred",p="188422
    ... Beamter beim BG am Flughafen Frankfurt:
    "Der alte Pass wird von der ausstellenden Behörde im Heimatland Ihrer Frau ungültig gemacht. Die Einreise hier erfolgt dann mit altem und neuem Pass zussammen. Dann muss man sich mit beiden Pässen beim zuständigen Ausländeramt melden. So ist es gängige Praxis, es ist kein zusätzliches Visum erforderlich." ...
    Wir reisen jetzt seit zwei Jahren mit beiden Pässen meiner Frau und hatten weder bei Ein- noch Ausreise jemals irgendwelche Probleme. Beim letzten Mal hat allerdings der deutsche Grenzbeamte gefragt, warum wir nicht das Visum in den neuen Paß übertragen lassen, dann müßte er nicht so viel rumblättern. Vielleicht tun wir den armen Grenzbeamten mal den Gefallen...

    Zitat Zitat von Manfred",p="188422
    ... Meine Frau und ich haben kein gutes Gefühl dabei. Wir werden nach unserer Rückkehr den Pass über das Konsulat in Frankfurt oder über die Botschaft beantragen. Zeit genug ist noch ...
    Es besteht nach unseren Erfahrungen kein Grund für schlechte Gefühle.


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Scheidung und neuer Pass
    Von Tscho im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.04.10, 16:56
  2. neuer Pass
    Von Tobin im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.06.09, 09:24
  3. Neuer Pass in Bkk Visa Problem?
    Von brecht im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.11.07, 22:11
  4. Neuer Pass ohne Namensänderung???
    Von phi mee im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.11.06, 09:33
  5. Neuer Pass mit altem Namen?
    Von petenick im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.01.05, 13:53