Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 51

Neuer Botschafter / Visavergabe

Erstellt von TG923, 23.12.2011, 17:28 Uhr · 50 Antworten · 5.008 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.820
    schön, dann wissen wir jetzt, was Du gemeint hattest

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    was hälst Du von der neu gestalteten Webseite der Deutschen Botschaft ?
    Gestaltung ist mir persoenlich schnurz, solange die fuer mich notwendigen Informationen enthalten und auch zu finden sind.

    auf den Wai eines Kindes regiert man bekanntlich nie mit einem Wai
    Jein, ein Kind kann durchaus zurueckgewait werden um es z. B. zu motivieren. Somit ist es auch nicht unueblich, dass auch Lehrer einen Schueler in bestimmten Situationen zurueckwaien. Habe auch schon haeufig Kinder gewait. Speziell, wenn diese z.B. von den Eltern aufgefordert wurden mich zu waien. Eine Situation, wo es durchaus angemessen ist, auch zurueckzuwaien und zwar auch dann, wenn das Kind noch sehr klein ist. Ziel ist zu vermeiden, dass sich das Kind schon in fruehen Jahren als Untergebener nur geschasst fuehlt. Sinn der Lektion ist jedoch gute Manieren beizubringen und nun ja, wer gute Manieren zeigt erntet hierfuer Anerkennung und Respekt und zwar selbst dann, wenn es sich "nur" um ein Kind handelt.

    Das Wai-Prozedre hat es in der Tat mehr in sich, als es den Anschein hat.

  4. #23
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Nein, stimmt nicht, denn 'receipt' heisst nicht nur "Quittung", sondern auch "Rezept".
    Bist Du sicher, dass Du nicht eigentlich "recipe" schreiben wolltest?

  5. #24
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Sorry, Du hast Recht. War mein Fehler.

  6. #25
    Avatar von TG923

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    22
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    ..receipt for disaster, mehr sag ich da nicht.

    Naja, ganz so schlimm ist es nun auch nicht...feuriges Gemüt ja...aber dämlich ist sie nicht, und weiss genau das Wutausbrüche da nix bringen.
    Sie hat ja ihre Visa bisher auch immer bekommen....nur regt sie sich halt ziemlich über die Leute da auf....und beim Hochzeitsvisum is der Aufwand ja doch deutlich grösser.


    Frohes Fest an Alle

  7. #26
    Avatar von Tyler

    Registriert seit
    14.10.2011
    Beiträge
    155
    Zitat Zitat von TG923 Beitrag anzeigen
    Naja, ganz so schlimm ist es nun auch nicht...feuriges Gemüt ja...aber dämlich ist sie nicht, und weiss genau das Wutausbrüche da nix bringen.
    Sie hat ja ihre Visa bisher auch immer bekommen....nur regt sie sich halt ziemlich über die Leute da auf....und beim Hochzeitsvisum is der Aufwand ja doch deutlich grösser.


    Frohes Fest an Alle

    also ich wüsste nicht was der Aufwand für ein Visum mit dem Schalterpersonal zu tun hat?

    Die machen genauso ihren Job bei einem Heiratsvisum wie bei einem Besuchervisum.

    Feuriges Gemüt schon klar, mit Verlaub ich kenne Deine Freundin nicht aber man sollte schon zurückhaltend und freundlich auf der Botschaft auftreten und nicht mit dem Gedanken die sind alle böse die geben mir mein Visa sowie nicht...

    Ich habe selbst zuviele Horrorgeschichten von der "bösen" Botschaft gelesen und gehört auch haben mich hier viele Member per PN gewarnt und mir Angst gemacht.

    Letztendlich stellte sich alles ganz einfach heraus, wir kamen 20 min. zu spät zum Visatermin die Mitarbeiter äusserst freundlich, kurze Sichtung der Unterlagen, 2 - 4 Fragen (keine Fangfragen) 2 Tage später kam der Anruf Visum erteilt. Das war im November 2011.

    Weiss zwar nicht ob diese Antwort dem Threadstarter genügt aber ich kann alle hier auch nur beruhigen dass alles ganz easy ist.

    in diesem Sinne faules Fett äh frohes Fest

  8. #27
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.820
    Zitat Zitat von Tyler Beitrag anzeigen
    also ich wüsste nicht was der Aufwand für ein Visum mit dem Schalterpersonal zu tun hat?

    Die machen genauso ihren Job bei einem Heiratsvisum wie bei einem Besuchervisum.
    wer bei einem Termin mit dem th. Schalterpersonal anwesend war und selber Thai versteht,
    der hat im laufe von 20 Besuchen über die Jahre hinweg auch Erlebnisse gehabt,
    wo das Schalterpersonal beleidigend wurde und den Farangbegleiter als KÄK, zahlenden Kunden betitelte.
    Jede Freundin, die sich damit dumm angesprochen fühlt, muss in soeiner Situation Nerven behalten.

    Klar, es gibt Leute, bei denen ist das Glück hold, und überall wo sie hinkommen, gilt
    walking on sunshine - überall, wo sie hinkommen, strahlt die Sonne,
    aber irgendwann kann sich das auch ändern.

  9. #28
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    wer bei einem Termin mit dem th. Schalterpersonal anwesend war und selber Thai versteht,
    der hat im laufe von 20 Besuchen über die Jahre hinweg auch Erlebnisse gehabt,
    wo das Schalterpersonal beleidigend wurde und den Farangbegleiter als KÄK, zahlenden Kunden betitelte.
    Jau, es soll auch mal Fehlbeurteilungen gegeben haben, was den Farang anbelangt.
    Aber nach meinen Gesprächen mit den Mitarbeitern der deutschen Botschaft im Privaten, wissen die recht gut, wen sie als khon Thai vor sich haben, wenn die Dame so ziemlich regelmäßig - und ohne jede Aussicht auf Erfolg - bei ihnen wegen eines Visums vorspricht.
    Ist doch alles nur zu verständlich: Welche Liebesdienerin in Pattaya kann es ihrem neuesten Geliebten ausschlagen, quasi als Liebesbeweis mit ihm zur Deutschen Botschaft zu fahren. Und welcher Freier will sie nicht noch ein paar Wochen in D weiter ........ Soll sie ihm wirklich sagen: Laß 'mal Ede, ich bin bei denen einschlägig bekannt. Die wissen, dass meine Rückkehrbereitschaft nach Pattaya gleich Null ist. Und das schon seit Jahren.

  10. #29
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.820
    die Probleme beginnen doch schon, wenn Du versuchst, für eine Thai, die für Dich als personal assistance arbeitet,
    einen zweiten Thaipass ausgestellt zu bekommen, weil ein Pass in der Regel längere Zeit wegen Visaanträge bei den Botschaften verschiedener Länder blockiert ist.

    Und wenn Du dann die ersten 2xmal organisierst,
    dass die Mitarbeiterin ihr Geschäftsreisevisum bekommt,
    ist das auch ein wahnsinns Akt, sie muss die ersten beiden Male ja auch persönlich vorsprechen,
    weshalb mir im Wiederholungsfall lieber der Antrag auf Geschäftsreisevisum bei einem benachbarten EU Land ist.
    Hat man die 2 Visas geschafft, geht es dann auch mit der Deutschen Botschaft easy,

    Jahres- bzw. Mehrjahresvisum erhalten haben, müssen Sie
    nicht persönlich zur Visumbeantragung vorsprechen. Die Visumbeantragung
    kann durch einen Boten erfolgen

    http://www.bangkok.diplo.de/contentb..._Merkblatt.pdf

    Mehrjahresvisum - multiple -

  11. #30
    Avatar von Doby

    Registriert seit
    22.12.2011
    Beiträge
    531
    Neuer Botschafter

    Google-Ergebnis für http://www.bangkok.diplo.de/contentblob/3250586/Galeriebild_gross/1510279/Botschafter_Schulze.jpg

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuer Name nach Heirat - neuer Name - neuer Reisepass
    Von Socrates010160 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.06.11, 18:31
  2. Petition zum Thema Visavergabe
    Von jaki im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.02.10, 13:44
  3. judgement day für th. Botschafter
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 08.03.08, 14:27
  4. Interviewmit dem deutschen. Botschafter in Thailand
    Von pumlakum im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 04.01.08, 00:52