Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 45

Neuen E-Pass in Bangkok ausstellen lassen

Erstellt von DasLeben, 28.02.2012, 22:42 Uhr · 44 Antworten · 7.774 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Hartl

    Registriert seit
    08.01.2008
    Beiträge
    16
    @ Willi

    Danke für die schnelle Antwort

    Da Woody aber geschrieben hat

    Vor 14 Tagen hat meine Frau einen neuen e-Pass in Bangkok bei dem MoFA -Passtelle-(Kongsunn) in der Chaeng Wattana Rd. beantragt.

    Als Dokument muss lediglich ein gueltiger Personalausweis vorgelegt werden. Die wartezeit betraegt ca. 1 Std. Nach 2 Werktagen Bearbeitungszeit kann der neue Pass abgeholt werden.

    wollte ich hier nochmal nachfragen ob jemand ne aktuelle Info dazu hat
    Bei letzten mal hatten wir die Namensänderung im Hausregister noch machen lassen(mit Übersetzungen, Beglaubigungen ect ),und ich hab ehrlich gesagt keinen Schimmer mehr was wir dann für den E-Pass alles an Papieren gebraucht haben.
    LG
    Hartl

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288
    Da uns der Papierkram hier in DE zu groß ist, beantragt meine Frau den Reisepass immer in BKK im Aussenministerium direkt. Dazu reicht in der Tat die ID. Da der Name bereits geändert wurde, passt ja dann alles. Reisepass beantragen und spätestens 3 Tage später abholen. Der alte Pass wird dann als gecancelt (mitnehmen), in DE dann dazu der neue eAT beantragen. Man kann auch zu den Aussenstellen gehen und dort beantragen und sich den Pass auch zusenden lassen in Thailand, geht dann ca. 14 Tage.

  4. #23
    Avatar von Hartl

    Registriert seit
    08.01.2008
    Beiträge
    16
    Danke JT29

    Ab wann man vor Ablauf des derzeitigen E-Pass einen neuen machen kann weißt du zufällig nicht ?
    LG
    Hartl

  5. #24
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von Hartl Beitrag anzeigen
    @ Willi

    Danke für die schnelle Antwort

    Da Woody aber geschrieben hat

    Vor 14 Tagen hat meine Frau einen neuen e-Pass in Bangkok bei dem MoFA -Passtelle-(Kongsunn) in der Chaeng Wattana Rd. beantragt.

    Als Dokument muss lediglich ein gueltiger Personalausweis vorgelegt werden. Die wartezeit betraegt ca. 1 Std. Nach 2 Werktagen Bearbeitungszeit kann der neue Pass abgeholt werden.

    wollte ich hier nochmal nachfragen ob jemand ne aktuelle Info dazu hat
    Bei letzten mal hatten wir die Namensänderung im Hausregister noch machen lassen(mit Übersetzungen, Beglaubigungen ect ),und ich hab ehrlich gesagt keinen Schimmer mehr was wir dann für den E-Pass alles an Papieren gebraucht haben.
    LG
    Hartl
    Ich muß noch mal zurückrudern. Woody hat natürlich Recht. Habe meine Frau gerade gefragt und Sie meinte auch
    - nur die orginal ID Card
    - und orginal Pass
    ist nötig, wenn Ihr in Bangkok beantragt.

    Diese neue eAT Karte die hier in Deutschland ausgestellt wird, habt ihr ja wohl. Die ist ja wichtig für die Wiedereinreise nach Deutschland.
    Wenn ihr die nicht habt, dann muß natürlich deine Frau ihren alten Pass wieder mit zurückbringen, da dort ja dann noch ihre Aufenthaltsgenehmigung drin ist.

    Im Grunde alles völlig easy.

  6. #25
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288
    @Willi

    Der alte Pass muss mit, da der eAT sich auf diese Passnummer bezieht.


    @Hartl

    Ich habe z.Zt. den Pass meiner Frau nicht zur Hand -> Strohwitwer, aber hab mal in den Visumsunterlagen für Neuseeland nachgesehen. Der aktuelle Pass wurde am 08.05.2012 ausgestellt. Der alte Paß wäre am 24.12.2012 ausgelaufen. (Wir mussten vorziehen, weil sonst wegen dem Australienvisum keine 6 Monate Gültigkeit mehr gewesen wäre).

  7. #26
    Avatar von Hartl

    Registriert seit
    08.01.2008
    Beiträge
    16
    Hi

    OK,dann soll meine kleine mal morgen in LOS anrufen und da mal nachfragen,
    besten Dank soweit
    LG
    Ha

  8. #27
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    @Willi

    Der alte Pass muss mit, da der eAT sich auf diese Passnummer bezieht.
    Stimmt. Das hätte ich fast vergessen. Bei jedem neuen Pass muß ja auch der eAT neu gemacht werden.

  9. #28
    Avatar von Hartl

    Registriert seit
    08.01.2008
    Beiträge
    16
    Meine Frau hat noch kein eAT.
    Also wie auch vorher immer,den alten Pass mitnehmen :-)

  10. #29
    Willi
    Avatar von Willi
    Zitat Zitat von Hartl Beitrag anzeigen
    Meine Frau hat noch kein eAT.
    Also wie auch vorher immer,den alten Pass mitnehmen :-)
    Jo. Generell immer den alten Pass wieder mit nach Deutschland.

  11. #30
    Avatar von xander1977

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    1.151
    Sind die Warteschlangen immer noch so lange, oder hat sich die Lage etwas beruhigt?

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 26.05.10, 16:41
  2. Aufenthaltserlaubnis im neuen Pass
    Von dear im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.10.07, 09:23
  3. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 26.05.07, 12:18
  4. Aufenthaltstitel in neuen Pass uebertragen
    Von aladin im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.08.06, 00:04
  5. Namensänderung im Pass eintragen lassen
    Von astra im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.05.02, 17:54