Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Neue Dimension bei der Befragung?

Erstellt von pef, 28.11.2006, 19:18 Uhr · 24 Antworten · 3.573 Aufrufe

  1. #1
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Neue Dimension bei der Befragung?

    Ein guter Freund von mir hatte ein Heiratsvisum gemacht. Seine Freundin war schon länger in D´land gewesen mit Sprachvisum und kann passabel unsere Sprache. Sie hat keine Kinder.
    Heute passiert beide hatten die Aufforderung zur Befragung:

    Er musste um 8:00 Uhr zum Ausländeramt; sie zeitgleich BKK 14:00 Deutsche Botschaft.
    Telefonische Abstimmung, ob beide da sind und dann ca. 20 Fragen in einer Stunde die mittels PC abgestimmt wurden.
    Gottseidank waren die Antworten zu 90% deckungsgleich.

    Goil was? Habt ihr das auch schon erlebt?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Neue Dimension bei der Befragung?

    Zitat Zitat von pef",p="423470
    Goil was? Habt ihr das auch schon erlebt?
    Ja, als ich mal bei der Ausländerbehörde vorgeladen wurde konnte ich soetwas live am Nebenschreibtisch miterleben, allerdings hat man die Befragung der beiden "Verlobten" wohl nicht zeitgleich gemacht.

  4. #3
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Neue Dimension bei der Befragung?

    Hat man auch Blutproben genommen,fuer eine zukuenftige Vaterschaftsprobe???

  5. #4
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.957

    Re: Neue Dimension bei der Befragung?

    Das ganze sieht zwar nach Schikane aus, hat aber den berechtigten Grund, nämlich die Verhinderung von Scheinehen.

    Bei Verdacht einer so genannten Scheinehe ist es dem Standesbeamten möglich die Ehe zu verweigern.

    Vor allem bei getrenntem Wohnsitz im Ausland und großem Altersunterschied wird eine Befragung durchgeführt. Da genügt schon der alleinige Verdacht einer Scheinehe als Grund für die Befragung.


    resci

  6. #5
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Neue Dimension bei der Befragung?

    Was wollen wir eigentlich????
    Mehr Staat und mehr Unfreiheit bis hin zum neuen Kommunismus????

  7. #6
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Neue Dimension bei der Befragung?

    Otto, Resci hat in dem von mir beobachteten Fall wohl aber Recht. Viele Fragen konnte die junge Dame nicht beantworten.

  8. #7
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Neue Dimension bei der Befragung?

    und wie hat man den frueher geheiratet,Chak,da wusste man auch nicht viel voneinander und manchmal ging die Ehe gut.

    Der Staat versucht immer mehr in die Privatsphaere des Einzelnen einzzugreifen und begruendet das mit oeffentlichen Interesse,auch im Punkte der Visavergabe.

    Ok,in Zukunft,Deutsch heiratet Deutsch oder geht als Singel ins Kloster.

    Ist doch im Interesse der deutschen Weiblichkeit die auch zum Teil in der Regierung sitzen.

  9. #8
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Neue Dimension bei der Befragung?

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="423515
    ...Ist doch im Interesse der deutschen Weiblichkeit die auch zum Teil in der Regierung sitzen.
    Teilweise sogar an der Spitze... passt zu dem Szenario: Liebesprüferin

    Irgendwann wird auch die Heirat in LOS auf der Kippe stehen...

  10. #9
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.957

    Re: Neue Dimension bei der Befragung?

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="423499
    Was wollen wir eigentlich????
    Mehr Staat und mehr Unfreiheit bis hin zum neuen Kommunismus????
    die Ehe ist halt zigtausendfach mißbraucht worden um dadurch "legal" nach D einzureisen bzw. sich einen Daueraufenthalt zu erschleichen.

    Durch meine letzte Freundin aus Ex-Jugo kenne selbt genügend Fälle in meinem Bekanntenkreis wo dieser Mißbrauch gang und gebe war, um an eine Aufenthaltsgenehmigung zu kommen.

    Und wie gesagt, wird diese Befragung nur bei berechtigtem Verdacht durchgeführt (z.B. zu großer Altersunterschied). Dies liegt allerdings im Ermessen des Standesbeamten.

    resci

  11. #10
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Neue Dimension bei der Befragung?

    Zitat Zitat von resci",p="423523
    ...wird diese Befragung nur bei berechtigtem Verdacht durchgeführt (z.B. zu großer Altersunterschied). Dies liegt allerdings im Ermessen des Standesbeamten...
    Das ist ja wieder dehnbar - wo fängt der Unterschied an, bei 5 oder 10 Jahren und mehr? Also hätte man als "Schlepper" gößere Chancen bei nahzu Gleichaltrigkeit als bei hehren Absichten und einem gewissen Unterschied hinsichtlich des Alters...

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 20.08.11, 08:04
  2. der Neue ist da
    Von Schulkind im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.03.05, 15:16
  3. Befragung
    Von Frank45 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.08.04, 19:37
  4. Der Neue
    Von Thai-Robert im Forum Sonstiges
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 21.08.02, 21:24
  5. Bin der Neue
    Von im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.03.02, 11:57