Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 37 von 37

Namesänderung im Reisepass/ID-Card

Erstellt von Luftretter, 08.07.2008, 10:35 Uhr · 36 Antworten · 4.802 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Re: Namesänderung im Reisepass/ID-Card

    Ich habe da auch dunkel was in Erinnerung. Aber das mit der Einverständniserklärung war nicht nötig, so weit ich noch weiß, die übersetzte Heiratsurkunde hat ja den neuen Nachnamen dokumentiert.

    Erst hatten wir hier in D angefangen mit der Vorbereitung aller notwendigen Urkunden, uns dann aber entschlossen, lieber alles von Kiesow machen zu lassen. Und ich sage noch heute, die 110 Euro oder so ähnlich waren das Geld wert. Wer glaubt, da zu sparen, der spart am verkehrten Ende.

    Also, wende Dich an Kiesow, der weiß auch genau, was Du brauchst.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Enrico

    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    870

    Re: Namesänderung im Reisepass/ID-Card

    Mir auch nicht bekannt das man als Mann was unterschreiben muss wenn der neue Name schon in der Heiratsurkunde steht...

  4. #33
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Namesänderung im Reisepass/ID-Card

    Zitat Zitat von JT29",p="811344
    Hmm....Einverständnis zur Namensänderung, jetzt macht es glaube ich klick:

    [highlight=yellow:8a7255f813]"Bitte beachten Sie, dass - falls die Ehefrau nach der Heirat den Namen des Ehemannes annimmt - für die Änderung des Nachnamens die Zustimmung des Ehemannes (Einverständniserklärung) benötigt wird.[/highlight:8a7255f813] Der Vordruck der Einverständniserklärung ist beim Generalkonsulat erhältlich. [highlight=yellow:8a7255f813]Sowohl die Ehefrau als auch der Ehemann müssen beim Generalkonsulat persönlich erscheinen, um die Unterschrift in der Einverständniserklärung zu leisten.[/highlight:8a7255f813]
    das einverständnis musste ich auch persönlich abgeben und mussten auch beide persönlich in frankfurt erscheinen.

  5. #34
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Namesänderung im Reisepass/ID-Card

    Zitat Zitat von JT29",p="811344
    Wir haben das nicht gemacht - halte ich schlicht für Mumpitz, denn der Name ist ja mit der deutschen Heirat bereits geändert, was soll ich da noch eine Einverständnis machen . Wir haben darauf verzichtet, es hat auch in Ban Phai keine Sau interessiert und wenn, kann man das problemlos nachholen, macht aber ehrlich gesagt keinen Sinn das Ganze, ausser das Konsulat hat 15 € verdient.
    Haben wir auch nicht. Wir haben damals - gegen gutes Geld - beim Generalkonsulat die thail. Uebersetzung der internat. Heiratsurkunde, in der ja die Namensaenderung schon juristisch vollzogen wurde - vorbeglaubigen lassen. Und dann damit zum Aussenministerium, und dann erst zur Amphoe.

    Und jetzt meine Interpretation: Nachdem der Kiesow ja allen deutlichst vorgefuehrt hat, dass diese Ochsentour ueber die Botschaft bzw. Generalkonsulat ja garnicht noetig ist - es wurde hier im Nittaya schon mehrmals darueber berichtet - hat man sich wohl auf eine neue Masche verschlagen, um in diesem "Geschaeft: Eheschliessungen in D: weiterhin involviert zu bleiben. Und Geld zu verdienen.

    Gut das die Amphoes in Thailand nicht wissen, mit welcher Bauernfaengerei das thail. Generalkonsulat Kunden wirbt. Den Weg den Kiesow ersatzweise vorgeschlagen hat, muss wohl ein richtiger Schlag in deren Kontor gewesen sein.

  6. #35
    Willi
    Avatar von Willi

    Re: Namesänderung im Reisepass/ID-Card

    Zitat Zitat von Hartl",p="811318
    Hallo

    sorry erst mal das ich hier so ein altes thema anwärme

    evtl kann mir jemand von euch weiterhelfen

    es geht um die einverständnisserklärung zur namesänderung im thailändischen hausregister
    ich habe vor weinachten beim konsulat in frankfurt angerufen,dort wurde mir gesagt das man eben diese einverständnisserklärung als ehemann auch auf dem amphoe in thailand problemlos unterschreiben kann
    hat jemand von euch irgend eine info dazu?
    das amphoe liegt zwischen udon thani und non kai,ist also ein kleineres,und ich will kein risiko eingehen,das dort evtl.niemand etwas davon weis.
    auf der anderen seite is frankfurt auch nicht gerade ums eck :-)
    währe nett falls wer etwas konkretes weis und hier antwortet
    besten dank und lg
    Hartl
    Hallo Hartl,

    Ich hatte 2008 in diesem Thread hier schon geschrieben wie´s geht.
    http://www.nittaya.de/viewtopic.php?...look=1&start=6

    Is völlig Easy.Kontaktiere einfach Herrn Kiesow und los gehts.

    Willi

  7. #36
    Avatar von Hartl

    Registriert seit
    08.01.2008
    Beiträge
    16

    Re: Namesänderung im Reisepass/ID-Card

    Hallo

    Danke erst mal an alle
    haben heute einfach mal auf dem amphoe angerufen und die haben gemeint das man das dort unterschreiben kann,den weg nach frankfurt kann ich mir wohl somit sparen :-)
    wobei die meisten das wohl auch kennen,da sagt mal einer so,und der nächste wieder anders ...
    na ja,nach 15 jahren ehe sollte man das wohl langsam gewohnt sein
    btw werde ich die überbeglaubigung auch über kiesow machen,hätte ich den mal vorher schon gekannt
    aber was solls,is alle mal besser als extra in bkk nen zwischenstop einzulegen
    nochmals vielen dank an alle
    lg
    Hartl

  8. #37
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Namesänderung im Reisepass/ID-Card

    Erst hatten wir hier in D angefangen mit der Vorbereitung aller notwendigen Urkunden, uns dann aber entschlossen, lieber alles von Kiesow machen zu lassen. Und ich sage noch heute, die 110 Euro oder so ähnlich waren das Geld wert. Wer glaubt, da zu sparen, der spart am verkehrten Ende.


    Viel zu teuer, Manila Hübner macht das für 20,- € incl. allem

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. ID Card - Reisepass, Nachname mal wieder
    Von Falco im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 05.02.10, 22:36
  2. Sim-card
    Von fusch1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 05.10.06, 09:03
  3. ID Card
    Von Ban Bagau im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.03.06, 07:20
  4. ID-Card ...verloren
    Von Jens im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.04.05, 19:53