Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Namensänderung in Thailand nach Heirat in EU

Erstellt von Amras, 20.09.2005, 21:34 Uhr · 21 Antworten · 3.224 Aufrufe

  1. #1
    Amras
    Avatar von Amras

    Namensänderung in Thailand nach Heirat in EU

    Liebe verheiratete Nittayaner,
    (natürlich bin ich auch für Tipps von unverheirateten Nittys dankbar)

    da die meisten von euch wahrscheinlich länger als ich mit einer thailändischen Staatangehörigen verheiratet sind, bitte ich euch um Hilfe bei folgenden Fragen, die ich gerne vor meiner nächsten Reise nach LOS klären möchte:

    Nach unserer Heirat haben wir in der "Königlichen Botschaft" die Namensänderung im Pass eintragen lassen.
    Der Pass gilt noch vier Jahre, aktuell sehe ich also kein Problem in Österreich oder EU.
    Meine Frau ist aber immer noch im Hausregister ihrer Tante, bei der sie die letzten Jahre gewohnt hat, gemeldet.

    Muss sie sich abmelden?
    Oder ist es besser alles so weiterlaufen zu lassen als wär nix?
    Registrieren auch die Behörden in Thailand die Namensänderung durch die Botschaft, oder bleibt es bei der Änderung im Pass?
    (Dabei denke ich an die Neuausstellung eines Passes oder eines Führungszeugnisses in Thailand etc...)
    Hat das irgendwelche Auswirkungen auf den Grundbesitz den sie schon vor Jahren gekauft hat (Grundbucheintrag oder wie auch immer das heissen mag)? Muss man dort auch den Namen ändern lassen?

    In vier Wochen fliegen wir nach LOS, dann möchte ich alles regeln, was u.U. noch geregelt werden muss.

    Ein Posting mit fünf Fragezeichen, hoffentlich lässt sich niemand davon abschrecken, ich bin für jede Antwort und auch jede Meinung zu den einzelnen Fragen dankbar.

    Gruß
    Robert

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Namensänderung in Thailand nach Heirat in EU

    Zitat Zitat von Amras",p="277572
    ....Meine Frau ist aber immer noch im Hausregister ihrer Tante, bei der sie die letzten Jahre gewohnt hat, gemeldet.
    Muss sie sich abmelden?
    nö,

    Zitat Zitat von Amras",p="277572
    ....Oder ist es besser alles so weiterlaufen zu lassen als wär nix?
    Registrieren auch die Behörden in Thailand die Namensänderung durch die Botschaft, oder bleibt es bei der Änderung im Pass?
    nö,

    Zitat Zitat von Amras",p="277572
    ....(Dabei denke ich an die Neuausstellung eines Passes oder eines Führungszeugnisses in Thailand etc...)
    zuvor neue id card mit neuem namen machen lassen.

    Zitat Zitat von Amras",p="277572
    ....
    Hat das irgendwelche Auswirkungen auf den Grundbesitz den sie schon vor Jahren gekauft hat (Grundbucheintrag oder wie auch immer das heissen mag)? Muss man dort auch den Namen ändern lassen?
    nö :P

    gtuss

  4. #3
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Namensänderung in Thailand nach Heirat in EU

    Heiratsurkunde von einem Übersetzer in Thai
    übersetzen und von der Botschaft beglaubigen.
    Macht alles der Übersetzer und kostet ca. 20,- Euro.
    Dann mit der Urkunde und dem Blauen Buch zur Behörde
    in Thailand und dann wir alles eingetragen.
    ( 100,- bis 200,- Baht lächeln)
    Wenn dann alles ins Blaue Buch eingetragen ist,
    kannst Du eine neue ID-Card machen lassen.
    Zeitaufwand ca. ein Vormittag.

  5. #4
    Amras
    Avatar von Amras

    Re: Namensänderung in Thailand nach Heirat in EU

    Danke für die Antworten.

    Leider ist meine Frau in Korat bei ihrer Tante gemeldet, wir fliegen aber im Urlaub nach Udon Thani.

    Gibt es eine Möglichkeit, daß wir uns den Weg nach Korat sparen?
    Kann sie sich z.B. in Udon bei einer Freundin anmelden und dann die Namensänderung durchführen, ohne das blaue Buch ihrer Tante?

    Gruß
    Robert

  6. #5
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Namensänderung in Thailand nach Heirat in EU

    Das Blaue Buch kann sie auch mit mit Post
    an Euch schicken. Mehr kann ich dazu nicht sagen.
    Aber warum nicht die Tante besuchen und dann
    an einem Vormittag alles erledigen. Das ist einfachste
    und schnellste Weg.

  7. #6
    Amras
    Avatar von Amras

    Re: Namensänderung in Thailand nach Heirat in EU

    Zitat Zitat von andydendy",p="277751
    Aber warum nicht die Tante besuchen und dann an einem Vormittag alles erledigen. Das ist der einfachste
    und schnellste Weg.
    Leider ist er weder einfach noch schnell. Von Udon Thani nach Korat zu fahren ist schon eine Tagesreise, wenn wir zur Amtszeit dort sein wollen müssten wir kurz nach Mitternacht starten
    Wie du sicher weisst wird das blaue Buch nicht gerne aus der Hand gegeben, für´s Heiratsvisum haben wir auch nach Nakhom Ratchasima fahren müssen, um das Buch und die Tochter der Tante (als Auspasserin für das Buch, aber der echte Grund war wohl, dass sie gerne einmal BKK sehen wollte, warum auch nicht) zur Botschaft nach BKK zu bringen.
    Und anschliessend retour.

    Das möchte ich gerne umgehen, und zwar möglichst legal.

    Wenn ich aber gar nichts tue, passiert auch nichts negatives?
    Das würde mich schon beruhigen, kleinere Schwierigkeiten lassen sich ja mit ein bisschen gutem Willen und :-) immer regeln.

    Danke für die Antworten
    Robert

  8. #7
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Namensänderung in Thailand nach Heirat in EU

    Zitat Zitat von Amras",p="277762
    ....Wenn ich aber gar nichts tue, passiert auch nichts negatives?
    Das würde mich schon beruhigen, kleinere Schwierigkeiten lassen sich ja mit ein bisschen gutem Willen und :-) immer regeln....
    hallo robert,

    das ist zunächst so richtig, wird das mit der neuen id card jedoch verschlampt oder auf die lange
    bank geschoben, kann es zu unnötigen stress bei ablauf des passes deiner frau kommen.

    gruss

  9. #8
    Amras
    Avatar von Amras

    Re: Namensänderung in Thailand nach Heirat in EU

    @tira

    Die ID-Card ist bereits vor einem halben Jahr angelaufen, der Pass gilt aber noch vier Jahre.

    Ist die ID-Card überhaupt notwendig?

    Ich selbst habe z.B. keinen Personalausweis, den Pass brauche ich nur für meinen Urlaub, wenn ich in D. von der Polizei aufgehalten wurde hat bisher immer noch der Führerschein gereicht.

    Danke Tira
    Robert

  10. #9
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Namensänderung in Thailand nach Heirat in EU

    Zitat Zitat von Amras",p="277770
    ..Ist die ID-Card überhaupt notwendig?...
    jau robert,

    zwingend für neuen passport!

    gruss

  11. #10
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Namensänderung in Thailand nach Heirat in EU

    Nein,

    einen neuen Pass bekommt man auch mit einer beglaubigten Auszug des Hausregisters.

    René

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Namensänderung im Reisepass nach Heirat
    Von Junker im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.04.10, 11:18
  2. Namensänderung nach Heirat in E-Pass die 1.000ste
    Von dear im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.01.09, 11:21
  3. Namensänderung nach Heirat in Thailand
    Von apostasy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.08.08, 13:01
  4. Namensänderung nach Heirat in Thailand
    Von bama100 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.11.06, 17:32
  5. Namensänderung nach Heirat in LOS
    Von dao-lek im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.05.05, 21:37