Ergebnis 1 bis 1 von 1

Namensänderung im Reisepass nach Eheschließung

Erstellt von CNX, 06.01.2004, 19:37 Uhr · 0 Antworten · 2.066 Aufrufe

  1. #1
    CNX
    Avatar von CNX

    Namensänderung im Reisepass nach Eheschließung

    Nach bestehendem thail. Recht muss die Ehefrau den Familiennamen des Ehemannes annehmen. Auch ein Doppelname ist unzulässig.

    Für den Eintrag im Reisepass werden folgende Dokumente benötigt:

    Original und 1 Fotokopie der Heiratsurkunde. Die Heiratsurkunde muss vom Regierungspräsidium legalisiert sein.

    Original Reisepass und 1 Fotokopie

    1 Fotokopie des thailändischen Hausregisters oder der ID-Card


    Falls es sich um eine dänische Heiratsurkunde handelt, muss diese vom dänischen Innen- und Außenministerium legalisiert sein.
    Damit die Ehe später auch in Thailand registriert werden kann, muss ebenfalls die Thailändische Botschaft in Kopenhagen diese Heiratsurkunde beglaubigen.

    Gebühren:

    Rückumschlag € 4.00
    Gebühr: € 3.00


    Unterlagen gibt es hier. und hier

    Gruss
    C N X

  2.  
    Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Nach Namensänderung in TH - wann Reisepass und AE ändern?
    Von Hans2009 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.01.12, 23:59
  2. Namensänderung im Reisepass nach Heirat
    Von Junker im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.04.10, 11:18
  3. Namensänderung im Reisepass
    Von franky1961 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.03.08, 11:46
  4. Namensänderung nach Scheidung im Reisepass NEU
    Von CNX im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.01.04, 02:39
  5. Namensänderung nach Eheschließung
    Von CNX im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 17.11.03, 17:16