Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Namensänderung bzw. AE

Erstellt von phuket84, 08.01.2012, 19:35 Uhr · 11 Antworten · 2.173 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von phuket84

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    4

    Namensänderung bzw. AE

    Hallo liebe Forummitglieder!
    Lese hier schon seit längerer zeit mit.Jetzt habe ich eine Frage und hoffe auf ne antwort..

    Folgendes : Ich, thailändische Staatbürgerin, habe vor einigen Monaten meinen Mann geheiratet.Ende Februar fliege ich nach Thailand,dort möchte die Namensänderung im Pass beantragen.
    1. Frage : habe jetzt bei der Botschaft in Bln. einen neuen Pass beantragt,da der alte abgelaufen
    ist.
    Meine unbefristete AE ist noch im alten Pass befestigt.Soll ich die AE jetzt schon auf
    den neuen Pass übertragen lassen oder erst wenn ich die Namensänderung in Thailand
    vollzogen habe?Würde es Probleme bei der Ausreise bzw. Einreise geben ?(da alter
    Pass abgelaufen)
    2.Frage: Bekomme ich in Thailand einen neuen Pass ausgestellt oder wird der neue Name als
    zusätzlicher Vermerk in meinen aktuellen Pass stehen?

    Vielen lieben Dank im Voraus!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von ฉลาม

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    414
    Hallo Frau Phuket, ich bin beeindruckt welche Erfolge deutsche Sprachausbildungen so haben können.
    Das mit dem thailändischen Pass könnte vielleicht wegen Deiner Deutschkenntnisse und Deiner Geburtsurkunde ein Problem werden.

  4. #3
    Avatar von phuket84

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    4
    Bin in Deutschland aufgewachsen,da lernt man deutsch ja in der Schule.
    Ansonsten besitze ich ja bereits den thail.Pass,nur bezog sich meine Frage auf den Stempel/AE im Pass.
    Sonst wer,der sich auskennt..?

  5. #4
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.184

    Red face

    Zitat Zitat von phuket27 Beitrag anzeigen
    ...Sonst wer,der sich auskennt..?
    Hab ein wenig gedult. Wart erst mal ab bis sie losgelassen werden. In der Zwischenzeit kannst du ja mal ein bischen querlesen oder dich an den Diskusionen beteiligen.

  6. #5
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283
    Normalerweise verlangt Berlin, dass man zuerst die Daten in TH korrigiert und bekommt dann einen "korrekten" Pass von der Botschaft.

    Wenn dem hier nicht so ist, würde ich warten, denn die neue AE als Karte kostet ja richtig Geld und mit jedem neuen Pass braucht man eine neue Karte.
    Also daher würde ich nach TH reisen, dort alles auf dem Amphoe erledigen und dann mit den neuen Daten im System einen Reisepass ausstellen lassen. Den alten Pass mitnehmen, da ja noch die AE drin ist und dann in DE eine neue AE beantragen.

    Zur 2. Frage: Das ist seit dem E-Pass Geschichte, es gibt nur noch neue Pässe.

  7. #6
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von phuket84 Beitrag anzeigen
    ....Folgendes : Ich, thailändische Staatbürgerin, habe vor einigen Monaten meinen Mann geheiratet. Ende Februar fliege ich nach Thailand, dort möchte ich die Namensänderung im Pass beantragen.
    1. Frage : habe jetzt bei der Botschaft in Bln. einen neuen Pass beantragt, da der alte abgelaufen ist.
    Meine unbefristete AE ist noch im alten Pass befestigt. Soll ich die AE jetzt schon auf den neuen Pass übertragen lassen oder erst wenn ich die Namensänderung in Thailand vollzogen habe? Würde es Probleme bei der Ausreise bzw. Einreise geben ? (da alter
    Pass abgelaufen)
    2.Frage: Bekomme ich in Thailand einen neuen Pass ausgestellt oder wird der neue Name als zusätzlicher Vermerk in meinen aktuellen Pass stehen?
    Fangen wir einfach von hinten an:
    1. Da Du einen bereits abgelaufenen Reisepaß hast, brauchst Du für die Reise nach Thailand auf jeden Fall einen neuen thail. Reisepaß. Dieser wird ein sog. e-Paß sein, weil es den alten rein papiernen nicht mehr gibt. Frage 2 von Dir läßt sich deshalb leicht beantworten: Du bekommst aus Thailand/von Thailand bei Beantragung wegen Ablauf der Gültigkeit einen neuen Reisepaß, in dem Dein alter Mädchenname erneut aufgeführt wird.
    2. Mit diesem neuen Paß koenntest Du im Prinzip nach Thailand einreisen und dann zunächst die Ehe dort im lokalen Amphoe anmelden, eine neue ID-Card mit neuem Ehenamen beantragen. Danach koenntest Du zum thail. Paßamt in TH fahren und nun nach erfolgter Namensänderung wegen Eheschließung wieder einen weiteren Paß beantragen. Du würdest also einen zweiten - neuen - Paßport erhalten. Mit diesem würdest Du am liebsten wieder nach D einreisen.
    Jetzt sind es schon zwei Reisepässe früher, in der Deine unbefristete AE eingeklebt ist.
    3. Es hängt nun von Dir ab, ob Du Dir zutraust, der deutschen Paßkontrolle kurz zu erklären, dass Du zwei Pässe hast erstellen lassen
    a. den einen wegen Ablauf der Gültigkekt
    b. den anderen wegen Namensänderung wegen Eheschließung
    und deshalb die Amtsperson die unbefristete AE aus dem noch älteren 3. Paß entnehmen solle.
    Das sollte unter normalen Bedingungen problemlos funktionieren.

    Wenn Du aber für das o.b. Procedere nicht das benoetigte Stehvermoegen hast, dann bleibt Dir halt nichts weiteres übrig, als bei der Beantragung eines neuen Reisepaßes bei der thail. Botschaft auch zeitgleich die Namensänderung zu beantragen. Die werden Dich schon rein kostenmäßig entsprechend für ihre Mehrarbeit belasten.

    Vergleichsweise viel billiger ist hingegen der hier im Forum schon oft beschriebene Weg, über die Fa. Kiesow alle innerthailändischen Voraussetzungen für die Beantragung eines neuen Reisepaßes auf dem neuen Familiennamen in Thailand paketmäßig zu bestellen und dies dann nach erfolgter Einreise mit neuen Reisepaß wegen abgelaufener Gültigkeit in Thailand abschließend vorzunehmen.

  8. #7
    Avatar von phuket84

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    4
    Ein neuer Pass mit altem Mädchennamen habe ich ja vor ein paar Wochen von der Botschaft ausgehändigt bekomen.Mir gings darum jetzt nicht zweimal eine AE beantragen zu müssen ,da es ja wie schon geschrieben einiges kostet.Hatte die Befürchtung,dass bei der Passkontrolle bei der Einreise Probleme geben könnte,da Pass mit AE abgelaufen usw.
    Ich werde wahrscheinlich den Weg gehen bei der Einreisekontrollle dem Beamten den Sachverhalt zu erklären,wieso ich mit 2 bzw.3 Pässen einreise in der Hoffnung,dass ich wieder rein gelassen werde...

  9. #8
    Avatar von ฉลาม

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    414
    Vielleicht erklärst Du einmal etwas besser welcher alte Pass abgelaufen ist, welchen neuen Pass Du gerade erst in Berlin beantragt hast und warum Du dann auch vor ein paar Wochen einen neuen Pass ausgehändigt bekommen hast. Wusstest da noch nichts von der Hochzeit?

    Und warum fragt Dein Mann hier nicht nach?
    Mit "2 bzw. 3" Pässen zu reisen, ich befürchte auch das könnte Nachfragen hervorrufen.

  10. #9
    Avatar von ฉลาม

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    414
    Angemeldet, als Newcomer gleich einen Thread eröffnet und auch nicht an anderen Themen interessiert?
    Aber manch eine/r kennt sich recht schnell aus und weiß schon wie man einen Thread im Nittaya öffnet.

  11. #10
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.491
    Zitat Zitat von ฉลาม Beitrag anzeigen
    Angemeldet, als Newcomer gleich einen Thread eröffnet und auch nicht an anderen Themen interessiert?
    Aber manch eine/r kennt sich recht schnell aus und weiß schon wie man einen Thread im Nittaya öffnet.
    Ja, das Leben schlägt manchmal wunderliche Haken, wenn du die Sauce des Seins mit der Muttermilch, bei unbeständigen Mondzyklen im Nirvana ewigen Wissens injiziert bekommen hast.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Namensänderung und Geburtsanzeige
    Von Hans2009 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.03.11, 11:55
  2. Namensänderung im Reisepass
    Von franky1961 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.03.08, 11:46
  3. Namensänderung
    Von Tahan Dam im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.02.08, 18:48
  4. Namensänderung
    Von Blacky im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 12.10.04, 10:25
  5. Namensänderung
    Von paimanee im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.08.04, 10:26