Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Nachweis Herkunft/Geschlecht des Vornamens

Erstellt von strike, 11.04.2009, 14:53 Uhr · 11 Antworten · 1.958 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Nachweis Herkunft/Geschlecht des Vornamens

    Liebe Gemeinde,
    ich bin aufgefordet worden der zweifelnden Standesbeamtin nachzuweisen, dass es sich bei dem Namen "Meechook" um einen männlichen thailändischen Vornamen handelt.

    Im Krankenhaus wurde mir beim Ausfüllen der vielen Papiere gesagt, dass die Entscheidung für das deutsche Namensrecht lediglich Auswirkung auf die Wahl und Bewertung des Familiennamens meines Jungen haben würde.
    Für den zweiten Vornamen interessiere sich hier niemand.
    Dies läuft jetzt offensichtlich anders.

    Hat jemand von Euch eine Idee, wie man so etwas bewerkstelligt?
    Danke für Eure Hilfe.

    Gruss,
    Strike

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Lukchang

    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    948

    Re: Nachweis Herkunft/Geschlecht des Vornamens

    Moin-moin!

    Ach je wieder mal der wiehernde Amtsschimmel. Empfehle, eine(n) vereidigte(n) Übersetzer Thai/D anzurufen und ggf. um ne kurze schriftliche Bestätigung zu bitten was der Name auf Thai heiße und daß es ein Jungen-Name sei. Dürfte nicht die Welt kosten. Wenn kein Übersetzer gefunden, Brief an die Thailändische Botschaft "diese kulturellen Tellerrand-Verweigerer wollen daß dem Kind kein Thai-Name gegeben wird."

    Weitergehende entymologische Analysen würden die eh nicht verstehen. Meine Monsterchen heißen Heinz Jarupong und Sara Angkana und keiner hier in Kiel aufm Amt hat mit der Wimper gezuckt. Hab trotzdem die Namen kurz erklärt und gesagt, das wäre aus der Familie meiner Frau.

    Na ja das war 1994/95 inzwischen wolln die wohl gleich ein A1 für die Würmer

    Lass Dich nicht ins Bockshorn jagen!

    Lukchang

  4. #3
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Nachweis Herkunft/Geschlecht des Vornamens

    Zitat Zitat von Lukchang",p="710671
    .......eine(n) vereidigte(n) Übersetzer Thai/D anzurufen und ggf. um ne kurze schriftliche Bestätigung zu bitten was der Name auf Thai heiße und daß es ein Jungen-Name sei. Dürfte nicht die Welt kosten. Wenn kein Übersetzer gefunden, Brief an die Thailändische Botschaft "diese kulturellen Tellerrand-Verweigerer wollen daß dem Kind kein Thai-Name gegeben wird.".....
    Hallo Lukchang,

    so werde ich es und genau in dieser Reihenfolge machen.
    Ich hoffe, dies kostet nicht ewig Zeit.
    Einmal weil wir relativ zügig ein deutsches Identifikationspapier brauchen.

    Mit dem amtlichen Schreiben wurde darauf aufmerksam gemacht, dass sich bis zur Klärung dieses systemwichtigen Details natürlich jede Beantragung zustehender Leistungen - explizit erwähnt wurde das Kindergeld - verzögert.
    Eigentlich wollen wir ungern auf den Namen - auf den sich meine Frau schon sehr zeitig festgelegt hat - verzichten.

    Gruss,
    Strike

  5. #4
    Avatar von Noah

    Registriert seit
    31.07.2004
    Beiträge
    54

    Re: Nachweis Herkunft/Geschlecht des Vornamens

    Auskunft über die Rechtmäßigkeit von Namen gibt auch die Uni Leipzig.

    http://www.onomastik.com/namenberatung_leipzig.php

    Kostet allerdings eine Kleinigkeit.

  6. #5
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Nachweis Herkunft/Geschlecht des Vornamens

    Zitat Zitat von Noah",p="710707
    Auskunft über die Rechtmäßigkeit von Namen gibt auch die Uni Leipzig.

    http://www.onomastik.com/namenberatung_leipzig.php

    Kostet allerdings eine Kleinigkeit.
    Hallo Noah,
    dies scheint mir eher eine Auskunftei für europäische Namen zu sein, was mir aber nicht viel weiter hilft :-(
    Dennoch "Danke"!

    Gruss,
    Strike

  7. #6
    Avatar von Lukchang

    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    948

    Re: Nachweis Herkunft/Geschlecht des Vornamens

    Moin-Moin!

    Vielleicht hab ich was >mechok< in mehreren Schreibweisen bei Altavista gesucht "Alle Sprachen" und eine Muay-Thai-Kampfankündigung mit einem Mechok S.Youvalok gefunden offenbar kein Mädchen!!!

    http://www.muaythailumpini.com/06200...nikrukkri.html

    Bei 115 Kilo wohl keine Thai-Frau!!!

    Paar solche Sachen FINDEN, AUSDRUCKEN.

    Vitali Klitschko ist auchn Kerl also was wollt ihr ...

    Viel Erfolg!

    Lukchang

  8. #7
    Avatar von Lukchang

    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    948

    Re: Nachweis Herkunft/Geschlecht des Vornamens

    Moin-moin!

    In der Schreibweise >Meechok< gibts viel mehr Treffer und sind Thailand-spezifischer (Russkis fliegen raus).

    Gibt nen Meechok Plaza/market in Chiang Mai. Da mal sehen könnte ein Eigenname sein aber hilft nicht wenn NACHNAME. Der Muay-Thai-Poster ist möglicherweise besser.

    Chok dee wünscht

    Lukchang

  9. #8
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Nachweis Herkunft/Geschlecht des Vornamens

    ...........
    In der Schreibweise >Meechok< gibts viel mehr Treffer und sind Thailand-spezifischer ([highlight=yellow:d9e0491779]Russkis fliegen raus[/highlight:d9e0491779]).......
    ....und das ist gut so
    Habe mir ein paar Links gemerkt und werde diese als "Beweismittel" vortragen.
    Ich werde dann über den Sachstand informieren.
    Danke.

    Gruss,
    Strike

  10. #9
    Avatar von Grumpy

    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    534

    Re: Nachweis Herkunft/Geschlecht des Vornamens

    @ strike

    Wenn Du einen Übersetzer brauchst.....

    http://www.wangsai.de/

    Hat mir auch gerade die für die Steuer erforderlichen Unterlagen von Thai ins Deutsche übersetzt. Er ist auch staatl. vereidigt....

    Grüsse auch an Frau und Kind
    und... Frohe Ostern

    Grumpy

  11. #10
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Nachweis Herkunft/Geschlecht des Vornamens

    Zitat Zitat von Grumpy",p="710891
    http://www.wangsai.de/
    Danke für den ortsnahen Link, Grumpy.
    Ich hoffe natürlich, dass sich dieses systemwichtige Detail der deutschen Standesamtverordnungen ohne jeden grösseren Aufwand - sowohl zeitlich als auch finanziell - klären lässt

    Gruss,
    Strike

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thailändischer Name - Geschlecht
    Von chaoz im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.05.12, 08:34
  2. Wechsel des Vornamens
    Von Chak im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 16.09.11, 21:59
  3. Bedeutung und Herkunft von Buddhaanhängern
    Von wingman im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.07.08, 11:50
  4. Herkunft der Primaten
    Von Rene im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.05.05, 12:25
  5. Die Herkunft der Thais
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.02.02, 16:32