Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Nachnamen nach der Heirat ändern lassen

Erstellt von Küstennebel, 28.12.2007, 15:35 Uhr · 10 Antworten · 3.703 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Nachnamen nach der Heirat ändern lassen

    ...ich weiß, ich habe es hier schon irgendwann mal gelesen, aber in der Suchfunktion finde ich über 300 Seiten zu dem Thema, deshalb frage ich lieber noch mal direkt, wer von euch schon mit

    dem Ändern des Nachnamens im Reisepass und der ID-Card hat,

    denn meine Frau hat meinen Nachnamen angenommen.


    Auch der Name ihres 5jährigen Sohnes soll geändert werden, allerdings trägt er den Nachnamen des verstorbenen Vaters.

    Beide sind in Phetburi bei verschiedenen Bezirksämtern eingetragen.

    Von der AB habe ich den Hinweis bekommen, dass eine Neuausstellung des Passes und der ID-Card in Deutschland erfolgen könnte, bei der Thailändischen Botschaft, aber ich bin da skeptisch.

    Ich danke euch für Antworten, vor allem wäre es schön, wenn diejenigen schreiben, die auch eigene Erfahrungen damit gesammelt haben und genau wissen, wie lange (falls es in Thailand gemacht werden muss) dieser Prozess dauern kann, da der Urlaub auf diese Zeit abgestimmt werden muss.

    Grüsse von der Küste

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Nachnamen nach der Heirat ändern lassen

    Wir haben vor 5 Jahren standesamtlich in BKK geheiratet,

    mit den Papieren ist meine Frau dann zu ihrem Amphoe und hat eine neue ID Card mit neuem Nachnamen bekommen - am gleichen Tag

    der Neue Nachnahme im Reisepass wurde dann auf der Passportstelle in BKK auf der zweiten Seite eingetragen,
    dauerte auch nur 1-2 Stunden.

    Ich weiss jetzt nicht wie es bei diesen neuen reisepässen ist - ob man da gleich einen neuen Pass brauch
    oder auch nur der neue Nachname auf seite 2 oder 3 eingetragen wird.
    Wie lange ein neuer Pass braucht weiss ich nicht.

    Gruss
    Jörg

  4. #3
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: Nachnamen nach der Heirat ändern lassen

    @Küstennebel,

    hat Deine Mia (Glückwunsch BTW ) bereits einen ePass geht eine Änderung auf dem Konsulat in Frankfurt leider nicht mehr. Vorgehensweise bei uns war:

    - Internationale Heiratsurkunde vom Standesamt beim zuständigen Regierungspräsidium beglaubigen lassen. Geht per Post, kosten ein paar EUR.

    - Beglaubigte Heiratsurkunde bei einer/m veredigten DolmescherIn überstzen lassen.

    - Überbeglaubigung beim Konsulat in Frankfurt. geht auch per Post. Kosten einige 10 EUR. Dauer zwei bis vier Wochen. Hier kommt ein Schrieb mit, dass der Ehemann (also Du in diesem Fall) ebenfalls vor Ort, also in Frankfurt einen Wisch ausfüllen und gegenzeichnen lassen muss, dass er mit der Namensänderung einverstanden bist. Kosten ebenfalls einige 10 EUR. Dieser Wisch ist dann später für´s Amphoe. Bis jetzt ist mir aber kein Fall bekannt, in dem man diesen Wisch auf dem Amphoe dann auch wirklich sehen wollte. Bei uns auch nicht, ich hatte den Schrieb nicht gemacht, und war aber der Namensänderung auf dem Amphoe auf Schatz´ Raten nichtmal selber dabei. Aber sozusagen auf "Standby", falls man was von mir wollte. Mache den Schrieb oder nicht - auf eigene Gefahr.

    - Mit der beglaubigten, übersetzten und überbeglaubigten Urkunde müsst ihr dann aufs Aussenministerium in Bangkok, legalisieren lassen. Dauert ca. 1/2 Tag, schaut, dass ihr möglichst früh dort aufschlagt, dann könnt Ihr den Wisch nachmittags gleich wieder mitnehmen. Die Zeit lässt sich bei einem lecker Essen in der Kantine überbrücken Bei uns war zum Schluss kein Platz für den letzten Stempel mehr über, so dass der Sticker quasi angeheftet wurde. Leider wurde die Urkunde dann auf dem Amphoe einbehalten

    - Naja, mit dem vollgesetempelten- und geklebten Wisch auf´s Amphoe hin und neune ID und geändertes Tabian Baan mitnehmen. Mit letzteren gibt´s dann auch innerhalb von ein paar Tagen den neuen Pass. Den alten Pass nur entwerten lassen ("Canceled") aber wieder mitnehmen, denn da pappt ja auch noch die Aufenthaltserlaubnis drin. Bei der Wiedereinreise dem Grenzer einfach beide Pappen unter die Nase halten mit dem Verweis auf die Namensänerung.

    Diese Prozedur lässt sich also in Thailand bequemm innerhalb von weniger als einer Woche durhziehen

    - Die Ausländerbehörde klebt dann auch wieder anstandslos eine Aufenthaltserlaubnis in den neuen Pass.

    Was euren Jungen betrifft kann ich leider nichts zu beitragen, unser Töchterchen (15) weilt bis auf Weiters in Thailand

    Viele Grüsse und Chok Dee
    Alex

  5. #4
    Avatar von condo

    Registriert seit
    31.05.2007
    Beiträge
    273

    Re: Nachnamen nach der Heirat ändern lassen

    Moin Küstennebel,

    Kein Prob.

    Internationale Heiratsurkunde besorgen, dort, wo Ihr geheiratet habt.

    Legalisieren und beglaubigen lassen.
    -das die, die Unterschrieben haben, auch die Befugnis haben.

    Jetzt muss das Ganze ins Thai übersetzt werden, wieder legalisiert und beglaubigt.

    Mit diesen Papieren auf´s Amphoe, da wird Eure Heirat registriert, und die neue ID-Card ausgestellt.
    Erst jetzt kann man den neuen Reisepass in Bkk beantragen.

    Aber den Alten nicht entsorgen, da ist noch der Einreisespempel drinn, wird noch gebraucht.

    So war es dieses Jahr im April bei uns. Wir sind aber schon 12 Jahre verheiratet.

    ID-Card hat 2 Tage mit Namensänderung;
    Reisepass hat 3 Tage gedauert.
    Aber nur, wenn man keine weiten und langen Wege gehen muß.

    Wenn´s falsch ist, bitte korrigieren!

  6. #5
    olisch
    Avatar von olisch

    Re: Nachnamen nach der Heirat ändern lassen

    Moin,

    ich hatte das gleiche Problem. Der ganze Prozeß ist beschrieben in Neuausstellung Reisepass

    Gruß

  7. #6
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827

    Re: Nachnamen nach der Heirat ändern lassen

    Wer kann weiterhelfen?

    Die thailändische Botschaft verlangt für die Beglaubigung der Internationalen Heiratsurkunde die Vorlage des Reisepasses der Antragstellerin. Meine Frau hat aber keinen thailändischen Reisepass mehr.

    Da wir aber Ihren Nachnamen auf Ihrer thai. ID Card ändern lassen möchten, Ist es jedoch notwendig die deutschen Formulare beglaubigen zulassen.

    Kann man die internationale Heiratsurkunde, die von der Regierung von Oberbayern beglaubigt wurde auch in Thailand "Behördengerecht" behandeln lassen?

    Bin für jeden Tipp dankbar.

  8. #7
    Avatar von condo

    Registriert seit
    31.05.2007
    Beiträge
    273

    Re: Nachnamen nach der Heirat ändern lassen

    Zitat Zitat von raksiam",p="553487

    Kann man die internationale Heiratsurkunde, die von der Regierung von Oberbayern beglaubigt wurde auch in Thailand "Behördengerecht" behandeln lassen?

    Bin für jeden Tipp dankbar.
    Ich gehe davon aus, dass man Dieses übersetzen lassen muß z.B. bei Kiesow, anschließend beglaubigen lassen, evt. deutsche Botschaft.

  9. #8
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Re: Nachnamen nach der Heirat ändern lassen

    Nun haben wir es hinter uns, der Nachname wurde auf unseren gemeinsamen Namen im Tabian baan geändert und auch der neue Reisepaß ausgestellt.

    Nägel mit Köpfen machen und so änderte meine Frau auch gleich noch ihren Vornamen, ein Kinderspiel, denn die Mönche meinten, der ihre wäre nicht gut für sie.

    Nur am Flughafen wollte man sie nicht ausreisen lassen Da bekam ich aber denn doch ein paar Schweißperlen in Höhe der Denkmurmel Sie wäre ja nun praktisch eine andere Person, da war denen auch die Namensänderungsurkunde nicht wichtig. Habe das alles wegen sprachlicher Defizite leider auch nicht so richtig nachvollziehen können und musste mich da auf meine Frau verlassen.
    Dann, nach langem Hin und Her mit Vorgesetzten usw., war man der Meinung, Deutschland würde die Probleme machen. Ich sagte dann, egal, Hauptsache du bist erst mal hier, dann regeln wir das schon irgendwie.

    Auf dem Rückflug war ihr dauernd übel, ich denke das war die Ungesissheit, wie es nun weitergeht.

    In München bei der Paßkontrolle dann absolut keine Probleme, nur ein paar flüchtige Blicke, keine Frage, alles i.O. :beifall:

  10. #9
    Avatar von beerchang

    Registriert seit
    03.03.2008
    Beiträge
    979

    Re: Nachnamen nach der Heirat ändern lassen

    Dann mal herzlichen Glueckwunsch dem Meister!

  11. #10
    Avatar von ThaiFan111

    Registriert seit
    19.01.2008
    Beiträge
    3

    Re: Nachnamen nach der Heirat ändern lassen

    Kann man in Frankfurt den Nachnamen meiner Frau nicht ändern nur mit Vorlegen der Internationalen Heiratsurkunde. Gibt es eigentlich Probleme am Flughafen, wenn der Name nicht geändert ist? Wer kennt sich hier aus? Schon mal danke

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nach Namensänderung in TH - wann Reisepass und AE ändern?
    Von Hans2009 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.01.12, 23:59
  2. Namen ändern lassen im Reisepass
    Von wandersmann im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.12.11, 10:09
  3. Nachname im Reisepass ändern lassen?
    Von kart672 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.06.11, 18:36
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.04.11, 12:54
  5. nach Heirat sofort nach Italien ohne Passänderung?
    Von Taoman im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.08.05, 01:02