Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Nach der Hochzeit - selbstständige Arbeit erlaubt?

Erstellt von madmax1404, 09.10.2006, 17:42 Uhr · 12 Antworten · 3.197 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von madmax1404

    Registriert seit
    04.07.2006
    Beiträge
    60

    Nach der Hochzeit - selbstständige Arbeit erlaubt?

    Seit letztem Donnerstag sind wir nun auch offiziell verheiratet. Morgen bekommt meine Frau beim Ausländeramt die Arbeitserlaubnis.

    Kurzfristig hat sich die Möglichkeit ergeben, das Sie von einer Bekannten das Thaimassagestudio übernehmen kann.

    Jetzt hatte ich allerdings irgendwo mal gelesen das "eingeheiratetete Ausländer" erst nach einer längeren Zeit selbstständig arbeiteten dürfen. Bis dahin sollen Sie nur angestellt arbeiten dürfen.

    Ist das richtig oder falsch, kennt sich jemand damit aus?

    Vielen Dank & Viele Grüße aus Dresden
    MadMax1404

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Enrico
    Avatar von Enrico

    Re: Nach der Hochzeit - selbstständige Arbeit erlaubt?

    Finde jetzt nicht den passenden Nachweis, aber sie kann sich mit erhalt der Arbeitserlaubnis umgehend Selbstständig machen wenn sie will.

  4. #3
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Nach der Hochzeit - selbstständige Arbeit erlaubt?

    nach dem neuen migrationsgesetz kann sie sich nach erhalt der arbeitserlaubnis sofort selbstständig machen.
    so ist es auch bei meiner frau.
    aber es steht auch auf dem aufkleber, der in den pass kommt. dort stand früher: nicht für selbstständige arbeit.

  5. #4
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Nach der Hochzeit - selbstständige Arbeit erlaubt?

    nachdem sie deine ehefrau ist, kann machen
    was sie will.
    wie ist denn versichert?

  6. #5
    Avatar von KhonKaen

    Registriert seit
    23.04.2005
    Beiträge
    359

    Re: Nach der Hochzeit - selbstständige Arbeit erlaubt?

    richtig!
    Nachdem sie deine Frau ist und den Aufkleber im Pass hat, kann sie selbst und nicht selbstständige Tätigkeit nachgehen. Voher , vor ca.3Jahen war das anders, man musste dann noch erst von Arbeitsamt eine Arbeitserlaubnis beantragen, das entfällt jetzt. Steht aber wie gesagt auf der eingeklebten Aufenthaltserlaubnis.
    Gruss Frank

  7. #6
    Avatar von madmax1404

    Registriert seit
    04.07.2006
    Beiträge
    60

    Re: Nach der Hochzeit - selbstständige Arbeit erlaubt?

    Das hört sich gut an. Im Moment ist meine Frau familienversichert, mal schauen wie das läuft wenn sie selbstständig ist. Solange wie sie weniger als 400 Euro verdient sollte es kein Problem sein.

  8. #7
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Nach der Hochzeit - selbstständige Arbeit erlaubt?

    nachdem man ein gewerbe angemeldet hat, geht keine familienversicherung mehr. sie muss sich selbst versichern, geht aber auch in den gesetzlichen kassen.
    die selbstständigkeit muss auf dem gewerbeamt angemeldet werden. zum verkauf und zur zubereitung von lebensmitteln braucht man noch ein gesundheitszeugnis was man auf dem gesundhgeitsamt bekommt. das muss man auf jedenfall haben bevor das gewerbe angemeldet wird.

    viel erfolg

  9. #8
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Nach der Hochzeit - selbstständige Arbeit erlaubt?

    gesundheitszeugnis ist kein problem wenn du
    mitgehst. du kannst dann zu der die den vortrag
    hält sagen, du überstetzt das für deine frau.
    brauchst auch die gebühr nur für deine frau
    zu bezahlen.
    habe das bei meiner frau so gemacht und hat
    wunderbar geklappt.

  10. #9
    Avatar von madmax1404

    Registriert seit
    04.07.2006
    Beiträge
    60

    Re: Nach der Hochzeit - selbstständige Arbeit erlaubt?

    Das ich sie als selbstständige für den Anfang nicht familienversichern kann ist schade. Da wir in 1-2 Jahren auch noch ein Baby haben wollen möchte ich sie ungern in die private KV schicken.

    Was wäre wenn ich als Nebentätigkeit(bin hautberuflich angestellt und ges.KV)Eigentümer der Thaimassage wäre und meine Frau auf 400 Euro Basis im eigenen Geschäft anstelle?
    Geht das oder gibt es da große andere Nachteile z.b. Steuer? Bei max. 400 Euro Verdienst könnte sie ja familienversichert bleiben.

    Wenns dann besser läuft könnte ich den Laden dann auf meine Frau übertragen.

    Wir wissen noch nicht ob der Laden am Anfang läuft und daher möchte ich die festen Kosten so niedrig wie möglich halten. Eine private KV für sie kostet so 200-250 Euro extra und die wollen dann auch noch verdient sein. Der Nachteil das wir unser zukünftiges Kind 18 Jahre privat versichern müssen ist dabei noch gar nicht beachtet.

  11. #10
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Nach der Hochzeit - selbstständige Arbeit erlaubt?

    natürlich kannst du das gewerbe auf deinen namen laufen lassen. damit muss natürlich dein arbeitgeber auch einverstanden sein. dann geht es auch für deine frau auf die 400 €uro basis bzw. minijob. wenn er das nicht weis besteht ein fristloser kündigungsgrund. am besten macht man sowas schriftlich, so wird auch keiner im nach hinein etwas dagegen unternehmen können. es muss auf dem gewerbeamt auch als nebengewerbe angemeldet werden, da du ja noch eine hauptbeschäftigung als arbeitnehmer nachkommst.

    viel erfolg

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Harpunieren erlaubt?
    Von Denisss im Forum Treffpunkt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 27.11.07, 15:53
  2. Nach Hochzeit - Hausregister und E-Pass
    Von dear im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 23.11.07, 08:18
  3. Wohin dart meine Mia nach der Hochzeit (EU)
    Von biertruckkoenig im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.10.05, 21:14
  4. Selbstständige Tätigkeit nach Heirat
    Von Dukdiknoi im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.10.05, 16:08
  5. Namensaenderung nach der Hochzeit
    Von MadMac im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.07.03, 20:02