Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 60

Möchte als Barkeeper nach Bangkok ca 6 Monate :) was zu tun ?

Erstellt von Leonardo187, 05.09.2014, 01:37 Uhr · 59 Antworten · 5.879 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von nakmuay

    Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.323
    Hab auf den Inseln hin und wieder ausländische Barkeeper gesehen... legal ist das wohl zu 95% nicht und der Lohn wird auch nicht sonderlich attraktiv sein... aber naja es kommt auf jeden Fall vor. Denke aber eher, dass das Ausländer sind, die wohl an einem Mädel hängen geblieben sind.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    legal ist das wohl zu 95% nicht
    Womit wir "beim Thema" sind.
    legal, illegal, ...
    Viel mehr als rausgeschmissen wirst du kaum (falls man dich denn erwischt).

  4. #13
    Avatar von Leonardo187

    Registriert seit
    05.09.2014
    Beiträge
    4
    Sie meinen wenn ich bsp: in einem Club arbeite oder Bar und da fragen mich cops nach papieren und ich hab keine dann sagen die hau ab zurück nach deutschland, das heist ichw erde ausgewiesen und das Thema is dann erledigt ? Echt ? Sind die da eher so drauf ? Nur ne rein neugierige Frage ...

  5. #14
    Avatar von Fenixtx85

    Registriert seit
    22.06.2013
    Beiträge
    183
    Ich glaub du solltest dich erstmal genauer informieren. Ich an deiner Stelle würde mir 2000-3000 Euro ansparen und ein paar schöne Wochen in Thailand machen.Du überlegst doch nicht ernsthaft in Thailand auf dem Bau zu arbeiten ?!

  6. #15
    Avatar von nakmuay

    Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.323
    Kleine Zusatzinformation: Bisher haben alle Firmen bei denen ich mich beworben habe gemeint, dass sie einen Uniabschluss für den Work Permit Antrag brauchen.

    Keine Ahnung ob das wirklich im Gesetz so festgelegt ist, aber in der Praxis scheint es durchaus so angewandt zu werden.

    Ich würde dir das gleiche wie Fenix raten... besser Urlaub machen.


    Ahhh was mir noch einfällt: Auf Koh Phi Phi zum Bleistift gibt es immer ein paar Mong... Leute, die Flyer für Bars etc tagsüber austragen und Abends dafür gratis saufen können. Wohnungen bekommen sie glaub ich auch bereit gestellt und evtl ein paar hundert Baht pro Tag - wobei da bin ich mir nicht sicher. Wäre nicht mein Ding und ich kann auch niemanden verstehen der das macht, aber naja... war bisher immer der Fall als ich dort war.

  7. #16
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von nakmuay Beitrag anzeigen
    Kleine Zusatzinformation: Bisher haben alle Firmen bei denen ich mich beworben habe gemeint, dass sie einen Uniabschluss für den Work Permit Antrag brauchen.
    Als was hast du dich denn beworben? Das trifft nur auf Lehrer zu.

  8. #17
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von Leonardo187 Beitrag anzeigen
    Ich möchte die Stadt Bangkok kenen lernen, ja bei Nacht vorzugsweise, hab auch gehört tagsüber isses eh ziemlich heiß
    Du warst also noch nie da, sonst wüsstest du, dass es nachts auch nicht wirklich kühl wird.


    Ich habe auch 3 Jahre auf dem Bau gearbeitet könnte man sowas dort machen als Ausländer ?
    Jetzt willst du uns aber veräppeln, erst ist es dir tagsüber zu warm zum Kennenlernen der Stadt, aber dann willst du in der brütenden Hitze tagsüber auf dem Bau arbeiten? Mal abgesehen davon, dass es dann noch einfacher wird als Barkeeper was zu finden.

  9. #18
    Avatar von nakmuay

    Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.323
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Als was hast du dich denn beworben? Das trifft nur auf Lehrer zu.
    Verschiedenste Stellen, jedoch niemals als Lehrer. Habe mich aus Visaüberlegungen auch mal bei einer kleinen Firma in Chiang Mai beworben. Suboptimale Firma, schlecht bezahlt, Hotline Job --> Studiumsabschluss als Voraussetzung wegen Visa / Work Permit.

    Das 2. war, dass jede Firma mindestens 2 Jahre Arbeitserfahrungen für das Work Permit forderte - konnte im Internet nirgendwo finden, dass das wirklich Pflicht ist, aber auch eine größere internationale Firma meinte, dass das BOI (Board of Investment) eben diese Berufserfahrung voraussetzt.

  10. #19
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.508
    Und in Bangkok soll man auch keine Popel essen !!!
    Das kann zum sofortigen Vergiftungstod führen.

  11. #20
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.841
    Zitat Zitat von Leonardo187 Beitrag anzeigen
    Sie meinen wenn ich bsp: in einem Club arbeite oder Bar und da fragen mich cops nach papieren und ich hab keine dann sagen die hau ab zurück nach deutschland, das heist ichw erde ausgewiesen und das Thema is dann erledigt ? Echt ? Sind die da eher so drauf ? Nur ne rein neugierige Frage ...
    wenn es in dem Club weniger HiSo mässig ist,
    muss man sogar damit rechnen, das bei einer Polizeiaktion bei allen Urintest auf Drogen gemacht werden.

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Als junge Familie nach Bangkok - Tipps?
    Von kitsune im Forum Treffpunkt
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 03.04.12, 10:19
  2. als Frau allein nach Bangkok
    Von Krista im Forum Touristik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 23.06.06, 11:43
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.08.05, 09:43
  4. Freiflug nach Bangkok?
    Von odysseus im Forum Sonstiges
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.08.02, 07:22
  5. Fracht nach Bangkok
    Von KlausPith im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.12.01, 10:07