Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Mit Staffordshire Bullterier zu meinem Thai Freund Auswandern Visa,Aufenthalt usw...

Erstellt von cocociii, 30.01.2013, 19:32 Uhr · 20 Antworten · 2.509 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von cocociii

    Registriert seit
    02.01.2013
    Beiträge
    13

    Mit Staffordshire Bullterier zu meinem Thai Freund Auswandern Visa,Aufenthalt usw...

    hallo, guten abend

    brauche mal paar infos falls jemand erfahrungen damit hat.
    also mein freund ist halb deutsch/ halb thai hat beide staatsangehörigkeiten! ich bin deutsche!
    wir haben einen Staffordshire Bullterier und würden gerne nach thailand ziehen und denn hund aber gerne mitnehmen.
    wisst ihr wie das abläuft oder ob es probleme geben kann ihn in thailand einzuführen? wie läuft es mit denn kosten ab?
    wieviel kostet ungefähr die ganze angelegenheit mit dem hund?

    und wisst ihr wie es für mich mit dem aufenthalt in thailand aussieht, wenn ich meinen freund in thailand heirate oder sogar hier schon wie lange bekomme ich dann für dort ein visum? Und würde es von dort aus immer verlängert? Und würde ich eine arbeitserlaubniss bekommen?
    sein traum ist es dort zu leben, und ich möchte so gerne mit ihm zusammen bleiben, und versuche grade eine lösung zu finden, möchte meinen hund nicht alleine zurück lassen,und wenn ich schon diesen schritt mache das alles geregelt ist und ich als deutsche keine probleme in thailand bekomme.
    Vielleicht Tipps ??? einfach raus damit

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von didi

    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    965
    Zitat Zitat von cocociii Beitrag anzeigen
    und wisst ihr wie es für mich mit dem aufenthalt in thailand aussieht, wenn ich meinen freund in thailand heirate oder sogar hier schon wie lange bekomme ich dann für dort ein visum? Und würde es von dort aus immer verlängert? Und würde ich eine arbeitserlaubniss bekommen?
    Also ein NI-O Visum kannst Du schon bekommen, wenn Ihr verheiratet seid. Eine Verlängerung und auch eine Workpermit sind sicher möglich, wobei für Farangs viele Tätigkeiten in Thailand einfach verboten sind. Und dabei spielt es keine Rolle, ob Weiblein oder Männlein.

    Die Einfuhr lebender Tiere ist generell möglich. Da sollte sich Dein Freund mal mit den Thai Behörden auseinandersetzen, um die Bestimmungen etwas genauer zu erfahren (Impfungen und und und). Weiterhin mal die Airline Eurer Wahl ansprechen, wie der Transport selbst von statten gehen soll. Der Hund soll einige Zeit vorher an den Transportkäfig gewöhnt werden, in dem er dann die Flug- und Quarantänezeit verbringen muss, ohne einen Dachschaden zu kriegen. Die Quarantäne kann dann nach Ankunft durchaus schon eine Woche dauern, bis er wieder an einen Baum pinkeln darf. Möglicherweise kann da eines der Konsulate in Deutschland auch schon mal was dazu sagen. Einfach anrufen!

    Gruß Didi

  4. #3
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Recht teuer dürfte auch der Flug werden. Ruf da mal die Fluggesellschaft deines Vertrauens an.

  5. #4
    Avatar von buscadero

    Registriert seit
    06.01.2013
    Beiträge
    70
    Auf den Hund gekommen? Nur zu. In Thailand wimmelt es nur so von Kötern, da ist es
    für mich absolut unverständlich, noch einen aus D mitzubringen. Und dann ausgerechnet
    noch einen, der auf der Liste steht, es ist nicht zu fassen. b.

  6. #5
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Ich hatte damals in Muenchen selbst lange Zeit eine American Staffordshire Huendin. Ein ganz liebes Tier nebenbei bemerkt .

    Die war immer am gluecklichsten, wenn sie im Schnee spielen konnte. Ich glaube das tropische Klima ist ein Problem fuer diese Rasse.

    Rueberkriegen tuste den Hund, es gibt klare Regelungen dafuer. Eine Hundeliste gibt es in Thailand (noch) nicht.

  7. #6
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.730
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Ich hatte damals in Muenchen selbst lange Zeit eine American Staffordshire Huendin. Ein ganz liebes Tier nebenbei bemerkt .

    Die war immer am gluecklichsten, wenn sie im Schnee spielen konnte. Ich glaube das tropische Klima ist ein Problem fuer diese Rasse.
    Ich hatte vor langer Zeit einen Pit. Der war im Sommer auch nicht gerade glücklich wenn es zu warm wurde. Wenn diese Rassen ins Alter kommen, dann bekommen sie nicht selten Herzprobleme.

  8. #7
    Avatar von cocociii

    Registriert seit
    02.01.2013
    Beiträge
    13
    Meine Hündin spielt auch am liebsten im Schnee ;)
    Ich dachte es gibt dort eventuell auch probleme weil sie eben ein listenhund ist, aber ja da müsste ich mich natürlich auch noch mal genauer erkundigen.
    Sicher ist das ganze nicht gerade günstig. Mir ist auch klar das die es in Deutschland vom klima und umgebung viel besser haben wird,sie ist jetzt 3 1/2 jahre.
    Aber ich liebe sie halt so sehr, und es wäre auch sicher ganz schlimm für mich sie alleine zurück zu lassen, ich bin schon am versuchen meine mutter zu überreden ob sie meine hündin nehmen würde, denn da wäre ich mir sicher sie hätte es gut, denn zu einem fremden würde ich sie niemals geben.
    ...
    Und mit dem Visum für mich,wäre es sinnvoll dann erst hier in deutschland zu heiraten, oder erst dort in thailand? kenne mich da überhaupt nicht aus...
    Und wisst ihr wie es ist mit einer krankenversicherung dort, kann ich die dort als deutsche auch bekommen? also natürlich wenn ich sie bezahle, da gibts ja auch nur private versicherungen wie ich mitbekommen habe...

  9. #8
    Avatar von didi

    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    965
    Mit dem Heiraten kenn ich mich nicht so aus. Vom Gefühl her würde ich aber sagen, macht das in Deutschland. Aber da gibts hier ne Menge Leute, die das definitiv besser wissen.

    Solltest Du einen Job finden, bekommst Du über den Arbeitgeber eine Krankenversicherung. Falls nicht, gibt es auch hier jede Menge Beiträge über Versicherungen.

    Gruß Didi

  10. #9
    Avatar von norberti

    Registriert seit
    28.01.2004
    Beiträge
    1.628
    Hier ist etwas Deutsche Frau + Thai Mann

  11. #10
    Avatar von schimi

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.257
    in Thailand gibt es doch massenweise diese Richbacks für kleines Geld, die kommen mit dem Wetter auch sehr gut klar und sind klasse Tiere.
    Wozu dann eine Stafford mitnehmen, den wird man doch in D auch gut los?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visa für 1 Jahr Aufenthalt
    Von Aerics im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 05.11.12, 16:22
  2. Visa/Aufenthalt ist ja ein riesen Problem...
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 02.02.09, 18:06
  3. Auswandern.. Steuer.. Visa..Firma..?
    Von biertruckkoenig im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.10.07, 04:40
  4. Thai- TV- geht da in meinem Fall doch was??
    Von Clemens im Forum Computer-Board
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.08.07, 14:20