Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Mit Onlineshop nach Thailand verkaufen

Erstellt von Tschaang-Frank, 24.01.2016, 20:19 Uhr · 25 Antworten · 2.867 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Mit Onlineshop nach Thailand verkaufen

    Hat jemand persoenliche Erfahrungen mit dem Thema oder kennt jemanden der das macht und bereit ist Infos zu geben? Habe da einige Fragen die ich dann gerne per PN, Mail oder Tel. klaeren wuerde.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Du sprichst von aus dem Ausland nach TH verkaufen oder mit einem Onlineshop in Thailand? Mit Letzteren ist der Markt ueberflutet, meist mit Microsites, die bei groesseren Anbietern gehostet werden, wie z.B. Lazada. Sehr viel geht auch ueber Kaidee/OLX (sowas wie lokales Ebay).

    Wenn Du nach Thailand exportieren willst wird es ungleich schwieriger, da zu hohen Versandkosten ausserdem evtl. noch Probleme mit dem Zoll kommen. Von einem nicht wettbewerbsfaehigem Preis abgesehen. Sowas lohnt nur bei qualitativ hochwertigen Brandartikeln, die der Thai nicht im eigenen Land bekommt.

  4. #3
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.860
    Hauptproblem, die postalische Zustellung zwischen th. Metropolen und ländlichen Gegenden,
    ist sehr unterschiedlich, - wer in ländlichen Gegenden seinem Zusteller durch zuviel Post,
    wie monatlichen Rechnungen auf die Nüsse geht,
    der bekommt halt nur im Glücksfall seine Post,
    / bz ein paar Monate später.
    soll heissen, wenn ich Glück habe, erreichen mich 30 % meiner Telefon TOT Rechnungen, in 1 Jahr.

    Dies ist der Grund, warum viele Leute sich ein Postfach mieten.

    Das wird sowohl bei der Post selber, als auch in Storage Centern gemacht, wo eben ein besserer Zustellservice herrscht.

    Aus diesem Grund, ist online Kauf eher etwas für Städter,
    und bis Thai Städter beginnen,
    online Händlern aus China zu vertrauen,
    kaufen sie lieber in einem kleinen Shop von einem Thai,
    der eben selber den Wareneinkauf aus China per online Kauf abwickelt.

    Ware gegen Geld, Ware wird vor der Geldübergabe genau auf Mängel überprüft - fertig.

  5. #4
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002
    Es gibt recht wenige Online-Shops, die von Europa aus nach Thailand liefern. Bei amazon kann man Bücher und andere Medien bestellen, aber die meisten anderen Artikel werden nicht nach Thailand geliefert.

    Von den existierenden Shops machen viele aus Unkenntnis den Fehler, dass sie für Lieferungen nach Thailand Mehrwertsteuer berechnen. Dadurch wird der Preis für den Kunden unnötig teuer. Lieferungen ins Nicht-EU-Ausland unterliegen nicht der Mehrwertsteuer - aber wenn der Shop sie dem Kunden berechnet, dann muss er sie selbstverständlich auch an den Fiskus abführen.

    Bei dem aktuell für Thais sehr vorteilhaften Wechselkurs kann ich mir vorstellen dass ein deutscher Online-Händler, der sich auf den Export nach Thailand spezialisiert, gute Geschäfte machen kann.

  6. #5
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213
    Es geht um wenige (max.20) exclusive Produkte fuer einen bestimmten Kundenkreis. Produkt wird in D hergestellt und kann von keinem Thai nachgemacht werden. DHL Packet 2 Kg 16 Euro ist klar und kein Problem bei dem Kundenklientel ! MwSt ist mir auch klar ! Produkt wird in Thai (eventuell Engl.) auf einer Website mit Bestellmoeglichkeit angeboten. Auf welchen Wegen mit welchen Werbemassnahmen die Seite und das Produkt in TH beworben wird spielt hier (wie alle anderen Fragen zum Produkt, zu den Thais, zu dem Markt....) keine Rolle !


    Was ich mich Frage:
    Die Website bei einem D Provider hosten oder spricht da etwas gegen (Zugriffzeiten, Erreichbarkeit..) ? (Koennen wir hier im Forum klaeren )

    Und was ich hier im Forum nicht besprechen moechte sondern nur per Mail oder Tel.:
    Kunde zahlt auf Bankkonto in TH - und da gibt es einige Unklarheiten ! Geld (zum Teil ) nach D transferieren, Geld in TH lassen ? Steuern ? Firma in D ? Firma in TH ? Ueberhaupt ne Firma irgendwo ? Was ist Legal, Ilegal..... alles Sachen die ich hier gar nicht diskuttieren moechte !!

    Also nocheinmal KONKRETE Frage: Hat jemand persoenliche Erfahrungen mit dem Thema oder kennt jemanden der das macht und bereit ist Infos zu geben? Nicht hier sondern nur ueber Mail oder Tel. !!

  7. #6
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von Tschaang-Frank Beitrag anzeigen
    E


    Was ich mich Frage:
    Die Website bei einem D Provider hosten oder spricht da etwas gegen (Zugriffzeiten, Erreichbarkeit..) ? (Koennen wir hier im Forum klaeren )
    ich kann Dir XL-Host empfehlen, da läuft meine Webseite seit Jahren für mtl. ca.1€, weltweiter Zugriff, null Problem.

    desweiteren würde ich Dir empfehlen einen Profi an die Webseite zu lassen mit integriertem Shopsystem und Zahlung entweder über Kreditkarte oder Paypal. Eine Internetseite heutzutage ist nicht das Problem sondern das Ranking in den Suchmaschienen, das können Profis für Dich erledigen. Wenn man Deine Seite nicht unter den einschlägigen Suchworten findet auf der ersten Seite ist die Sache eigentlich schon gelaufen, falls Du über das Internet Deine Kunden finden willst.

    Den Versuchsballon würde ich an Deiner Stelle erstmal mit einer deutschen Firma starten, denn eine Firma in Thailand oder sonstwo zu gründen kannst du später bei Erfolg nachholen. Beim Start behindern Dich solche Sachen nur.

    Das Steuerproblem würde ich ebenso nachrangig behandeln, falls Du ein Problem bekommst mit hohen Gewinnen und daraus resultierenden Steuern hast du erstens einen Grund Dich um internationale Firmengründungen zu kümmern und zweitens auch das Geld um soetwas durchzuziehen.

  8. #7
    Avatar von hoko

    Registriert seit
    04.05.2013
    Beiträge
    1.134
    Wenn alles geheim ist und Du bei Deinen Fragen Gewissheit haben möchtest dann geh zur IHK, Fachanwalt, usw.
    Da bist auf der sicheren Seite und hast es von einem 'Profi'.

  9. #8
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213
    Zitat Zitat von hoko Beitrag anzeigen
    Wenn alles geheim ist und Du bei Deinen Fragen Gewissheit haben möchtest dann geh zur IHK, Fachanwalt, usw.
    Da bist auf der sicheren Seite und hast es von einem 'Profi'.
    Das hat mit geheim nichts zu tun nur geht es nicht um Produkt, den Markt usw. sondern lediglich um das "wie" im Bereich Hosting, Firma, Steuer...
    IHK, Fachanwalt ..... ist klar ! Ich hatte auf einen "Praktiker" mit Erfahrung gehoft - obwohl hier im Forum habe ich nicht wirklich darauf gehoft aber einen Versuch war es wert.

  10. #9
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.120
    wenn THAIS Dich in den Suchmaschinen finde sollen, dann muss Du auf thailändischen seiten in thailändischen Schriftzeichen auffindbar sein. Oder es finden Dich nur Farangs, und die brauchen ja nach Deiner eigenen Aussage Deine Produkte nicht.

    Zur Werbung kannst ja eine thailändische facebook-site aufmachen.

    Dich in den Suchmaschinen nach oben wurschteln, kann man selbst machen, es gibt da ein paar Seiten die es einem erklären wie es am einfachsten geht. Dazu braucht man KEINEN Webhoster.

    sagte doch die Tante bei Wilhelm Busch mit erhobenem Zeigefinger, "es ist alles nicht so einfach"

  11. #10
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    wenn THAIS Dich in den Suchmaschinen finde sollen, dann muss Du auf thailändischen seiten in thailändischen Schriftzeichen auffindbar sein. Oder es finden Dich nur Farangs, und die brauchen ja nach Deiner eigenen Aussage Deine Produkte nicht.

    Zur Werbung kannst ja eine thailändische facebook-site aufmachen.

    Dich in den Suchmaschinen nach oben wurschteln, kann man selbst machen, es gibt da ein paar Seiten die es einem erklären wie es am einfachsten geht. Dazu braucht man KEINEN Webhoster.

    sagte doch die Tante bei Wilhelm Busch mit erhobenem Zeigefinger, "es ist alles nicht so einfach"
    wenn Du dich schon beteiligst dann solltest Du zumindestens wissen was die Funktion eines Web-Hosters ist. Da wird die Seite nur über Server bereitgestellt, nicht aber das Ranking verbessert.

    Das Ranking heutzutage zu verbessern ist Profiarbeit. Wenns einfach wäre würde es kein Ranking geben, denn jeder will an die erste Stelle, dahin zu kommen bedarf es ausgeklügelter Strategien die fortlaufend von Google geändert werden, damit es eben nicht jeder schafft.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mit Baby nach Thailand fliegen - sinnvoll? Erfahrungen?
    Von turbocarl69 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 07.12.14, 08:15
  2. MIT TOCHTER NACH THAILAND
    Von ThaiRalf im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.01.07, 10:49
  3. Mit Enkeltochter nach Thailand
    Von boxerliebhaber im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.05.06, 14:42
  4. Reise mit Familie nach Thailand
    Von joerg sylvia im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12.01.04, 17:02
  5. Mit Laptop nach Thailand
    Von DisainaM im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.05.03, 09:38