Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Mit Non Immigrant "O" Thaiführerschein ???

Erstellt von kohsamet, 11.09.2012, 18:08 Uhr · 23 Antworten · 2.517 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von klaustal

    Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    1.096
    hallo erst einmal

    moin,wenn ich rentner bin mit einkommen über 65.000 b dann brauche ich doch nicht alle 3 monate raus für einen neuen stempel.die immi ist direkt in hua hin und nur kurze wege....grins


    gruß klaustal

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.711
    abend klaustal

    es kommt auch noch drauf an was du auf dem sparbauch hast. ob du verheiratet oder ledig bist wenn du hier bleiben willst.
    die 65000 baht würden zwar reichen ,aber das andere kommt noch dazu. verh 400.000b, ledig 800.000 b.
    wird dann gegen gerechnet.

  4. #13
    Avatar von klaustal

    Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    1.096
    hallo erst einmal

    habe mehr als 100.000 b im monat und sparbuch würde auch reichen.dachte immer etweder oder?

    gruß klaustal

  5. #14
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    die 65000 baht würden zwar reichen ,aber das andere kommt noch dazu. verh 400.000b, ledig 800.000 b.
    wird dann gegen gerechnet.
    Jetzt verwirre mir nicht die Leute hier. Die 65.000 im Monat würden reichen und schon hat er seine Jahresaufenthaltsberechtigung. Der Fisch wäre gegessen.

    Ein Anrechnung mit einem Sparkonto passiert doch nur, wenn es weniger als 65.000 im Monat sind, was da die Deutsche Botschaft bescheinigt.


    Die allgemeine Regel bei nicht verheirateten, aber über 50 Jahre alten Farangs lautet doch:
    Entweder monatlich 65.000 Einkommen ODER 800.000 auf dem Bankkonto ODER eine Kombination von beiden Nachweisformen.

  6. #15
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.711
    war ja auch so gemeint.

  7. #16
    Avatar von klaustal

    Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    1.096
    hallo erst einmal

    jo so kenne ich es auch aus info's. muß aber trotzdem alle 3 monate zur immi oder ?????

  8. #17
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.098
    Zitat Zitat von klaustal Beitrag anzeigen
    hallo erst einmal

    moin,wenn ich rentner bin mit einkommen über 65.000 b dann brauche ich doch nicht alle 3 monate raus für einen neuen stempel.die immi ist direkt in hua hin und nur kurze wege....grins


    gruß klaustal
    Sie werden nie Rentner sein - Sie sind nach eigenen Angaben Beamter - also werden Sie Ruhegenuss beziehen.
    Falls Sie verheiratet mit einer Thai sind brauchen Sie kein Einkommen - ein Bankguthaben 400 000 Bath reicht.

    Falls nicht verheiratet - 800 000 Bath.

    Alle drei Monate melden bei der Immi - wenn Sie es geschickt anstellen dann müssen Sie nichtmal das ...

  9. #18
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    Alle Ausländer, die länger als 90 Tage im Land sind, müssen sich ab dem letzten Einreisestempel alle 90 Tage dort melden oder dorthin die Meldung schicken .

  10. #19
    Avatar von klaustal

    Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    1.096
    hallo erst einmal

    moin rar,für mich ist das dass gleiche...geld ohne arbeiten zu müssen.
    bin aber nicht mit einer thai verheiratet sondern mit einer deutschen frau. sind aber beide verliebt in thailand und werden ab 4/2014 in hua hin leben

  11. #20
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Alle Ausländer, die länger als 90 Tage im Land sind, müssen sich ab dem letzten Einreisestempel alle 90 Tage dort melden oder dorthin die Meldung schicken .
    Nein, der Reisepaß muss sich dort alle 90 Tage melden! Im Gegensatz zum Visa-Run. Das ginge zwar auch theoretisch nur mit Paß, wäre aber illegal. Aber bei der 90-Tages-Meldung kann man auch sein Frau oder einen Bekannten oder seine Hausangestellte hinschicken. Legal!
    Nur einmal im Jahr muss man auch persönlich erscheinen, bei der nächsten Extension.
    Vollkommen easy.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.13, 02:24
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.08.12, 18:02
  3. NON-IMMIGRANT VISA - Category "R" -> Wer KENNT sich aus? <-
    Von jpt1109 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.05.12, 18:54