Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Mit dem Schiff nach Thailand

Erstellt von thommy, 24.02.2016, 15:00 Uhr · 22 Antworten · 2.693 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von thommy

    Registriert seit
    16.11.2015
    Beiträge
    7

    Mit dem Schiff nach Thailand

    Hallo liebe Mitleser,

    mein Name ist Thommy und ich lebe seit ca. 2 Jahren mehr oder weniger, mit Non-O Visum in Thailand.

    Mich beschäftigt seit geraumer Zeit ein problem, zu dem ich leider bislang keine klare Aussage oder Information finden konnte und ich hoffe, dass mir einer der hier Mitlesenden eventuell ratgebend helfen kann.

    Das Problem ist folgendes:

    Ich (bzw. meine Offshorefirma) besitzt ein Schiff (man könnte es auch noch Boot nennen), welches derzeit noch auf Mallorca steht. Da ich immer seltener in Europa bin und die Segelsaison hier ohnehin viel zu kurz ist, trage ich mich mit dem Gedanken das Schif nach Thailand zu bringen.

    Um nun überhaupt zu entscheiden ob das sinnvoll und machbar ist, muss ich zwischen verscheidenen Möglichkeiten abwägen, die ich leider bisher nicht ausreichend recherchieren konnte bzw. keine Infos dazu fand.

    Zuerst einmal stellt sich mir die Frage, ob das Schiff überhaupt nach Thailand eingeführt werden muss bzw. kann oder ob es dort auch unter ausländischer Flagge liegen darf (und wenn ja wie lange).

    Führe ich es ein, so ist mir bislang bekannt, dass Schiffe in Thailand keinem Zoll unterliegen (lediglich die Mwst. auf den Zeitwert würde hier wohl anfallen). Gibt es hier Serviceunternehmen in und um Pattaya die sich so einer Sache annehmen und kompenetent sind?

    Die 2., sehr viel wichtigere Frage ist der Transport des Schiffes nach Thailand.
    Natürlich gibt es Spezialtransporter für Schiffe aber die richten sich eher an die Zielgruppe der Millionäre, wo es dann auch keine Rolle spielt mal eben 50 oder 100 Tsd Euro für so einen Transport zu bezahlen. Für mein Schiffchen kommt das aber eher nicht in Frage da der Zeitwert vielleicht noch bei 200.000 Euro liegt und somit nicht im Rahmen.

    Es gibt natürlich auch Möglichkeiten das Schiff von einer "Hand für Kojen-Crew" überführen zu lassen, was mit Sicherheit SEHR viel günstiger ist. Aber bevor ich mich dazu umhöre, möchte ich einfach erst mal die rechtlichen Rahmenbedingungen abklopfen, die auf mich zukommen, wenn ich das Schiff in Thailand habe. Denn erst mal da angekommen, ist es schwierig wieder ne Kehrtwende zu machen.

    Ich würde mich riesig freuen, wenn es hier den einen oder anderen gibt, der sich schon einmal mit dem Thema beschäftigt hat und mir zumindest Anlaufstellen oder Internetseiten nennen kann, wo ich diese Informationen beziehen kann.

    Dafür schon mal meinen besten Dank im Voraus

    ein freundliches sawadii khrap an euch alle

    Thommy

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.524
    Weiterführende Links im Merkblatt:
    http://www.gtai.de/GTAI/Navigation/D...d=1200476.html

    Die foreneigene SuFu spuckt z.B. dieses aus:
    Wie funktioniert wenn man ein Boot oder auto nach Thailand b



  4. #3
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Frag die zustaendigen Behoerden, alles andere ist nicht zielfuehrend.

  5. #4
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    8.967
    Thommy, in der Thappraya Road (zwischen Pattaya und Jomtien) gibt es eine Firma, die eine große Boots-Lagerhalle betreibt. Zur Straße hin sieht man zwar nur den breiten Zugang zu den eigentlichen Bootsgaragen, aber auch das Studio mit gläserner Front in denen sie Bootsmotoren ausstellen. Solche Leute können dir gewiss weiter helfen, was die thailändische Gesetzgebung zur Überführung von Yachten und Booten betrifft.

    Des weiteren gibt es an der Sukhumvit Richtung Sattahip eine grosse Marina, dort liegen Boote und Yachten von Ausländern auf der Reede.

    Hast Du dort schon mal gefragt . . das ist doch deren Kerngeschäft, und einen Ankerplatz mieten musst Du ja auch.

  6. #5
    Avatar von Ramon

    Registriert seit
    14.02.2016
    Beiträge
    363
    Bei dem Thema fällt mir gleich der Wolfgang Ullrich ein, der ja seine Yacht die "last money" auch ohne Tax hergebracht hat.

    Wer Langeweile hat, hier nochmal die ganze Story:
    Pattaya Mail - Pattaya's First English Language Newspaper

  7. #6
    Avatar von thommy

    Registriert seit
    16.11.2015
    Beiträge
    7
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    Thommy, in der Thappraya Road (zwischen Pattaya und Jomtien) gibt es eine Firma, die eine große Boots-Lagerhalle betreibt. Zur Straße hin sieht man zwar nur den breiten Zugang zu den eigentlichen Bootsgaragen, aber auch das Studio mit gläserner Front in denen sie Bootsmotoren ausstellen. Solche Leute können dir gewiss weiter helfen, was die thailändische Gesetzgebung zur Überführung von Yachten und Booten betrifft.
    kenne ich - ist ne gute idee - ich dahte bisher die verkaufen nur neue motorboote.

    Des weiteren gibt es an der Sukhumvit Richtung Sattahip eine grosse Marina, dort liegen Boote und Yachten von Ausländern auf der Reede.

    Hast Du dort schon mal gefragt . . das ist doch deren Kerngeschäft, und einen Ankerplatz mieten musst Du ja auch.
    Nach einem Bootsliegeplatz hatte ich da mal gefragt - war aber ein Tag an dem da grade mal 2 Hanseln rumschwirrten.
    Aber auch das ist ne gute Idee.

    Die Ligeplatzgebühren sind ja einer der Gründe warum ich das Schiff nicht mehr in Mallorca haben will und da wurde mir an der Marina ein Preis genannt, der ungefähr 1/10 von dem in Malle ist.

    Vielen Dank

    Thommy

  8. #7
    Avatar von thommy

    Registriert seit
    16.11.2015
    Beiträge
    7
    Zitat Zitat von Ramon Beitrag anzeigen
    Bei dem Thema fällt mir gleich der Wolfgang Ullrich ein, der ja seine Yacht die "last money" auch ohne Tax hergebracht hat.

    Wer Langeweile hat, hier nochmal die ganze Story:
    Pattaya Mail - Pattaya's First English Language Newspaper
    Hihi klingt ganz schön nach Abenteuer - aber hier geht´s wohl auch um eine Zeit in der die Einmfuhr von Schiffen mit 200% Luxussteuer belegt war.
    Seit einigen Jahren wurde die komplett auf Null reduziert, was den Unterhalt eines Schiffes in Thailand wesentlich interessanter macht.

    Naja und übers Wetter brauchen wir nicht reden - da bin ich in Pattaya auch besser aufgehoben als in Malle wo man nur zwischen Schönwetterzeit und "Stau auf dem Wasser" oder Frieren wählen kann.

    Trotzdem eine nette und interessante Geschichte die aufzeigt, dass halt doch nicht alles so einfach läuft wie man es gerne hätte.

    Liebe Grüsse

    Thommy

  9. #8
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    8.967
    eine Bemerkung hierzu kann ich mir jetzt nicht verkneifen.

    Wenn Du Dein Schiff tatsächlich nach Thailand überführst, würde ich mir einen Ankerplatz auf der Andamansee-Seite suchen und nicht im Golf von Thailand.

    Es gibt eine Reihe Yachtbesitzer, die vor den Küsten von Burma und Thailand Törns anbieten für echtes Geld. Auch wenn das nicht Deine Pläne tangiert - die Westküste ist landschaftlich viel schöner und die vorgelagerten Inseln sind echte Perlen

    Ich würde an Deiner Stelle nach Chalong auf Phuket fahren, und mich dort an den Marinas umhören, was geht. Eventuell die Suche in Ranong beginnen . . .dort liegen eine Menge Charter Yachten auf Reede, die Ausländern gehören.

  10. #9
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    8.967
    könnte sogar sein, dass ein Liegeplatz in Ranong noch günstiger kommt als einer in Pattaya

    Vor Ort zur Hafenbehörde . . . dort bekommst Du von den Offiziellen auf jeden Fall konkrete Angaben zum Ablauf

  11. #10
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Über die Überführung machst du dann hoffentlich einen Fotobericht, das könnte ein ziemliches Abenteuer werden, zumal mit so einem relativ kleinen Boot. Welche Route ist denn da angedacht?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mit dem Auto nach Thailand
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 27.04.17, 19:23
  2. Mit dem Auto nach Thailand
    Von FliegerTom im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.09, 11:44
  3. Mit dem Handy nach Thailand telefonieren
    Von bongo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 19.03.09, 17:01
  4. telefonieren mit dem Handy nach Thailand
    Von Oberkracher im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.10.08, 10:57
  5. Mit dem Schiff nach Asien...
    Von MadMac im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.05.03, 08:45