Seite 9 von 10 ErsteErste ... 78910 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 97

Mit D-Pass eingereist, Nun Overstay aber nun Thaipass wie Ausreisen???

Erstellt von cocociii, 02.01.2013, 23:50 Uhr · 96 Antworten · 9.211 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421
    Hi coco, was ist denn nun genau passiert in Thailand bei der Ausreise?

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von cocociii

    Registriert seit
    02.01.2013
    Beiträge
    13
    er hat bei der immigration, seinen thaipass vorgelegt, dann hat der typ erstmal dumm geguckt,weil er ja nicht aussieht wie ein thai halt viel mehr deutsch Und gefragt wieso er ein thai pass hat, er hat dann gesagt ja weil mama thai und papa deutsch, er halb thai ist! Dann hat er wohl denn pass gecheckt und dann im pc gesehn das er mit deutschem pass eingereist ist. darauf hat der beamte gefragt was da los ist, und wo der deutsche pass ist. denn hat er dann vorgezeigt, und dann ging das rote licht an und er wurde von 2 beamten aufgefordert denen in ein büro zu folgen.Mein freund dann zu dennen wieso denn und so weiter hat dann auf thai mit dennen gesprochen.
    Mein freund hat dann mit der frau im büro rumdiskutiert ob sie ihn nicht einfach so rauslassen kann usw. aber das ging nicht.Musste ihm dann schnell geld schicken bevor er seinen flug verpasst. Er hat bezahlt und er durfte fliegen!

  4. #83
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421
    Bloed gelaufen, aber doch so wie ich dachte.

    Das Geld bekommt ihr sicher nicht wieder, beim naechsten Mal wisst ihr es
    Zitat Zitat von cocociii Beitrag anzeigen
    er hat bei der immigration, seinen thaipass vorgelegt, dann hat der typ erstmal dumm geguckt,weil er ja nicht aussieht wie ein thai halt viel mehr deutsch Und gefragt wieso er ein thai pass hat, er hat dann gesagt ja weil mama thai und papa deutsch, er halb thai ist! Dann hat er wohl denn pass gecheckt und dann im pc gesehn das er mit deutschem pass eingereist ist. darauf hat der beamte gefragt was da los ist, und wo der deutsche pass ist. denn hat er dann vorgezeigt, und dann ging das rote licht an und er wurde von 2 beamten aufgefordert denen in ein büro zu folgen.Mein freund dann zu dennen wieso denn und so weiter hat dann auf thai mit dennen gesprochen.
    Mein freund hat dann mit der frau im büro rumdiskutiert ob sie ihn nicht einfach so rauslassen kann usw. aber das ging nicht.Musste ihm dann schnell geld schicken bevor er seinen flug verpasst. Er hat bezahlt und er durfte fliegen!

  5. #84
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Das heißt als Thailänderin brauchte sie ein Jahresvisum?

    Das klingt nach Geldschneiderei.
    Richtig. Sie braucht auch ein Jahresvisum und muss auch alle 90 Tage zur Immi.

  6. #85
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    Hat Tip einen deutschen Pass, keinen Thaipass mehr. Für was würde sie sonst ein Visa benötigen?
    Wenn ja, wie funktioniert das dann mit Arbeit. Ich gehe davon aus, das für sie dann auch die Liste der verbotenen Berufe für Ausländer gilt, oder doch nicht?
    Tip hat beide Paesse und auch eine ID Card. Nur das Interessiert niemanden. Sie muss jedes Jahr ein Visum machen. Ist einfach in Thailand so. Man koennte zwar die wie du bereits beschrieben hast mit den deutschen Reisepass raus aus Thailand z. B. nach Burma und dann mit der thai ID Card wieder zurueck nach Thailand.

    Dann waere der deutsche Pass zwar aus den System. Moechte man dann mit den thailaendischen Pass ausreisen koennte es aber passieren das wieder das rote Licht am Immischalter angeht.

    Also reist Tip mit deutschen Reisepass umher und ist in Thailand mit der ID Card unterwegs.

  7. #86
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421
    Zitat Zitat von raksiam Beitrag anzeigen
    Sie muss jedes Jahr ein Visum machen.
    Nach 3 x Extension of Stay kann sie ja dann Permanent Resident beantragen, und dann nach 10 Jahren vielleicht Citizenship .

    Tip muss doch sicher auch auf die Immigration zur 90-Tage Meldung. Bei der Gelegenheit wuerde ich mal einen der hoeherrangigen Kollegen greifen und das richten lassen. Offiziell anerkennt Thailand zwar keine dual Citizenship, insofern ist das richtig, dass sie mit deutschem Pass einreist, da sie mit Erwerb der Deutschen praktisch ihre Thai Staatsbuergerschaft verloren hat. Das wuerde aber auch bedeuten, dass sie aktuell illegal beschaeftigt waere, da sie kein Workpermit hat. Ist ein bisschen gefaehrliches Pflaster. Vielleicht kennt ihr ja auch jemand auf hoeherer Ebene, der da was machen kann.

    http://www.multiplecitizenship.com/w..._THAILAND.html

  8. #87
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Ist ja aber alles - nach Aussagen der hiesigen Experten - kein Problem.
    Hinweise auf die rechtliche Situation im Zusammenhang mit dem Erwerb der deutschen Staatsbuergerschaft wurde bislang immer entgegen gehalten, dass dies den thailaendischen Staat nicht interessiert.
    Vertrauen wir also einfach weiter in die hiesige Expertise.

    A Thai woman who marries a foreign national and acquires her husband's citizenship has technically lost her Thai citizenship.
    Technisch, hmmmm, ahja.
    Heisst waehrend des "technically lost" erworbenes Wohneigentum und Land ist theoretisch unrechtmaessig, da der Erwerber "technically" Auslaender ist?


  9. #88
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Hinweise auf die rechtliche Situation im Zusammenhang mit dem Erwerb der deutschen Staatsbuergerschaft wurde bislang immer entgegen gehalten, dass dies den thailaendischen Staat nicht interessiert.
    Ich meinte das andersrum. Mit dem Holzhammer zur Immigration und da mal kraeftig auf den Tisch hauen geht hier nicht, weil rechtlich sind die Thais an der Stelle korrekt. Der Status Quo und ein gewisses Risiko besteht fuer Tip aber, wenn sie weiter mit einem Non-Immi Visum in Thailand agiert. Aber sicher gibt es eine Moeglichkeit, dass richten zu lassen.

  10. #89
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    *
    Mein Einwurf bezog sich einzig und allein auf den von Dir eingestellten Link, @MadMac ;)
    Wobei mir auch der Rest schluessig scheint ......

  11. #90
    carsten
    Avatar von carsten
    @Tramaico hat hier mal ne Link und den relevanten Textauszug der offiziellen englischen Übersetzung des thailändischen Staatsbürgerschaftsrechts hier eingestellt, aus dem geht eindeutig hervor, dass bei Thai-Frauen, die die Staatsbürgerschaft ihres Ehemannes bekommen, die Doppel-Staatsbürgerschaft von thailändischer Seite akzeptiert wird.

    Muss mal in den Tiefen des Forums wühlen.....

Seite 9 von 10 ErsteErste ... 78910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mit dem Moped ausreisen
    Von farrang im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.09.15, 13:41
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.10.11, 01:04
  3. "overstay" in D
    Von Loso im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.07.06, 12:07
  4. Overstay
    Von Bukeo im Forum Thailand News
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 14.02.06, 05:11
  5. thaipass
    Von bigchang im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.08.05, 11:55