Ergebnis 1 bis 4 von 4

Mein Schwager aus Kambodscha möchte in DT. studieren...

Erstellt von rathanastar, 06.05.2008, 10:33 Uhr · 3 Antworten · 1.119 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von rathanastar

    Registriert seit
    02.03.2008
    Beiträge
    6

    Mein Schwager aus Kambodscha möchte in DT. studieren...

    Hallo
    Ich habe zwar schon einige Threads zum Thema Sprachvisa/ Studienvisa hier durchgelesen, möchte aber trotzdem einen eigene starten.
    Es geht um den Bruder von meiner Frau, der noch in Kambodscha lebt, er ist 18j. und fängt im Sommer an in Phnom Penh zustudieren (Ingeneur will er werden, was genaueres weiß ich noch nicht). Er hat echt was auf dem Kasten (Schulbester!). Meine Khmer Frau und seine Eltern möchten ihm jetzt eine best mögliche Ausbildung zukommen lassen. Nun wollt ich fragen wie die Vergabe von Stutienvisa geregelt ist, wen man da ansprechen muß usw.
    Wie hoch stehen die Chancen das er für "ein Paar Jahre" nach Deutschland kommen kann (Ingenieur werden hier doch eigentlich gesucht ohne Ende, oder).
    Er spricht leider noch kein deutsch und eine offizielle Deutsch-Schule gibt es in Kambodscha auch nicht, nur Privatschulen (bei denen er aber zum Beispiel kein "Zertifikat Deutsch" machen kann)...

    Naja, vielleicht kann uns ja jemand hier weiter helfen... :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Huanah

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    464

    Re: Mein Schwager aus Kambodscha möchte in DT. studieren...

    Generell wird er zunächst sein Studium in Kambodscha abschließen müssen, um überhaupt eine Studienberechtigung für D zu erlangen (es sei denn es gibt ein Austauschprogram im Rahmen eines Stipendiums). Die deutsche Sprache kann in D im Vorfeld gelernt werden. Achtung: Rückkehrbereitschaft muss vorliegen. Der Umstand, dass hier angeblich Ingenieurmangel herrscht, hilft für die Visaerteilung in keinster Weise. Die "Freikarte" für High-Potentials gibt es ja auch nur bei einem zugesagten Jahreseinkommen von über 80.000 EUR.

    Gruß

    Dieter

  4. #3
    Avatar von PengoX

    Registriert seit
    17.02.2003
    Beiträge
    1.987

    Re: Mein Schwager aus Kambodscha möchte in DT. studieren...

    Hallo

    also erstmal in Phnom Penh fertig studieren vereinfacht die ganze Sache. Dann könnte er nämlich hier einfach nur einen Aufbaustudiengang machen und evtl. im Anschlus promovieren.
    Der DAAD http://www.daad.de wäre der richtige Ansprechpartner (auch zwecks finanzieller Beihilfe).

    PengoX

  5. #4
    Avatar von rathanastar

    Registriert seit
    02.03.2008
    Beiträge
    6

    Re: Mein Schwager aus Kambodscha möchte in DT. studieren...

    ...danke schon mal für die schnellen Antworten!!!
    Werde mich dann wohl mal an die DAAD wenden. Hat schon jemand erfahrungen mit denen gemacht?
    Könnte mir vorstellen das das ziemlich schwierig seien dürfte da ein Stipendium zu bekommen. Naja, so ein "Aufbaustudiengänge mit entwicklungsländerbezogener Thematik" hört sich aber schon irgendwie passend an... :-)

Ähnliche Themen

  1. Studieren für Thai in Deutschland
    Von eazzy im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 23.11.15, 13:09
  2. Studieren bis zum geht nicht mehr??
    Von PuFoilom im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.12.05, 17:32
  3. Hilfe-mein Schwager kommt!
    Von Peanut im Forum Touristik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 18.09.04, 16:40
  4. studieren in deutschland
    Von daniel im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.10.03, 18:01
  5. Mein 1. Thema: Mein MOTOROLA .Handy
    Von Joopi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.02, 09:15