Seite 1 von 16 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 159

Mauer und Tor

Erstellt von bernd2011, 12.05.2018, 11:58 Uhr · 158 Antworten · 4.253 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von bernd2011

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    133

    Mauer und Tor

    Nachdem wir nun das Land in CM haben soll nun schnell noch die Mauer und das Tor her.

    Landgröße ca 930 qm.Mauer aus billigen grauen Blöcken und Zement 2,50 Meter hoch.Einfaches billiges Schiebetor aus Metall.

    Frage an diejenigen die so etwas erst vor kurzem gemacht haben.
    Wie lange braucht ein Team dafür.Sind 12 Tage genug?
    Wie viel müsste man dafür bezahlen?
    Braucht man für so ein Vorhaben eine Genehmigung der Behörden...also so eine Art Baugenehmigung?Chanode und Steine sind vorhanden.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von zaparot

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    2.044
    Musst Du Dich so einmauern?

  4. #3
    Avatar von Wuschel

    Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    2.253
    Wichtig, wenn man reinfahren möchte sollte sich das Tor per Knopfdruck aus dem Auto (vom Moped aus) öffnen und schließen lassen.

    Oder, Du willst immer aus/absteigen.

  5. #4
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    13.598
    einen Teil Deiner Frage kann ich schon beantworten - in 12 Tagen schafft es noch nicht einmal eine Hundertschaft Bauarbeiter . . keine Chance. Mindestens soviel Zeit braucht man ja schon alleine fürs Fundament der Mauer

    Da müssen doch erstmal Verschalungen hergestellt oder rangeschafft werden und das Armiereisen vorbereitet

    Deswegen muss ich leider sagen . . mich stört Deine Verwendung der Wörtchen "nun schnell noch" bereits im ersten Satz ganz gewaltig.

    "mal schnell was machen" gibt's im Land des Lächelns nicht

  6. #5
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    13.598
    mir erinnerlich aus einem anderen Thailandforum ist ein aufgerufener Preis von zirka 2500-3500 Baht pro Längen-Meter Mauer

    (komplett: inkl Material, Armiereisen, Verschalungen, Fundament, Verputz, Arbeitskosten und Anstrich)

    wie gesagt, pro Längenmeter bei "normaler" Höhe ( 1,40-1,70 Meter). Je höher, desto teurer. Bei 2,50 Meter Höhe benötigt man ein starkes Fundament, das könnte um die 4000 pro Längenmeter kosten

    Achtung: jetzt werden sie mich hier töten wollen und über mich herfallen und wieder "Ahnungslos von Thailand" schreien, wetten dass? Ich sage nur: wir haben 2018. Wer wieviel vor 15 Jahren bezahlt hat, steht nicht zur Debatte. Und beachte mein Wort "Komplett" . .das schliesst auch den Endanstrich mit ein.

    Plus natürlich noch die Kosten fürs Schiebetor.


    Mach das während der kalten Jahreszeit . . .da können die Arbeiter etwas effektiver wursteln als bei grosser Hitze

  7. #6
    Avatar von ROI-ET

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    766
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    einen Teil Deiner Frage kann ich schon beantworten - in 12 Tagen schafft es noch nicht einmal eine Hundertschaft Bauarbeiter . . keine Chance. Mindestens soviel Zeit braucht man ja schon alleine fürs Fundament der Mauer
    Wird doch ohne Fundament gemacht........billig und schnell

  8. #7
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    13.598
    Zitat Zitat von ROI-ET Beitrag anzeigen
    Wird doch ohne Fundament gemacht........billig und schnell
    Klar, am besten auch ohne Armiereisen, mit viel Kies und Sand im Zement wird das eine Mauer, auf die Trump neidisch werden kann, hält sie doch die Burmes . . .verzeihung, die Mexikaner in Schach

  9. #8
    Avatar von zaparot

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    2.044
    Ich sehe schon, wie die Mauer weglaufen wird, so ohne anständiges Fundament ...

  10. #9
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    21.637
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    einen Teil Deiner Frage kann ich schon beantworten - in 12 Tagen schafft es noch nicht einmal eine Hundertschaft Bauarbeiter . . keine Chance. Mindestens soviel Zeit braucht man ja schon alleine fürs Fundament der Mauer

    Da müssen doch erstmal Verschalungen hergestellt oder rangeschafft werden und das Armiereisen vorbereitet

    Deswegen muss ich leider sagen . . mich stört Deine Verwendung der Wörtchen "nun schnell noch" bereits im ersten Satz ganz gewaltig.

    "mal schnell was machen" gibt's im Land des Lächelns nicht
    ich würde bei 3 Mann und einem Bagger fürs Fundament für alles von 16 Tagen ausgehen, kommt natürlich auf die Leute und die Steingröße an, es geht auch schneller wenn es sich um Profis handelt, oder eben sehr viel langsamer wenn es Knallköppe sind.

    es dürfte sich um etwa 120Meter Fundament handeln und ca 300qm Mauerwerk aus Betonschalsteinen, sowie ca 30-40cbm Beton.

  11. #10
    Avatar von bernd2011

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    133
    Oh Leute....natürlich mit Fundament.

Seite 1 von 16 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Namenswechsel und Reisepaß
    Von Jinjok im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.08.01, 10:10
  2. Der Neue und seine Geschichte II
    Von KlausPith im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.08.01, 17:11
  3. Fakten und Zahlen
    Von Harakon im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.08.01, 19:34
  4. Der Neue und seine Geschichte I
    Von KlausPith im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.01, 20:43
  5. Ein Link zur Ehe und Familie
    Von siddhartha im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.01, 11:10