Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

mal wieder schengen visum

Erstellt von sombath, 04.10.2009, 20:12 Uhr · 28 Antworten · 3.973 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733

    Re: mal wieder schengen visum

    hallo jt29,
    wir haben das schon einmal für 4 wochen in der schule
    durchgezogen. als ich in los war , hat sie 4 wochen
    frei gemacht und ihre schwester ist mit zustimmung des
    arbeitgebers in dieser zeit eingesprungen.
    warum soll das nicht auch für 3 monate gehen ?
    oder hast du einen besseren vorschlag ?
    die firma ist ein maschinenbaubetrieb mit ca. 50 be-
    schäftigten .
    der inhaber ist ein freund und macht alles mit .

    gruß
    sombath



    Zitat Zitat von JT29",p="781413
    Das mit dem Verleihen ist halt nicht so legal ;-D Kenne das aus dem Dunstkreis meine Frau so, dass 100 THB für 120 THB verleiht wird und als Pfand der Landtitel kassiert wird.

    Ein Hinweis zu dieser Firma. Ich als Entscheider würde mich fragen, was eine Firma bewegt, eine Dame nach 3 Monaten Abwesenheit wieder einzustellen? Spezielle Fähigkeiten/Kenntnisse, die fast konkurenzlos sind? .... Da solltet ihr aber dann sorgfältig und schlüssig argumentieren können.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: mal wieder schengen visum

    Es gibt leider keinen Königsweg, sind alles ganz individuelle Fälle. Von daher wollte ich Dich nur sensibilisieren, was bei diesem Weg für Ungemach drohen kann. Wenn Ihr - so schreibst Du auch - eine schlüssige Erklärung habt, dann passt dies ja - dies sollte dann aber auch dem Entscheider bekannt werden; es muss letztlich für den Aussenstehenden ganz glaubhaft und plausibel sein (was manchmal auch schwierig ist), warum nun die Dame 3 Monate nach DE kann und sie dennoch anschließend wieder zurück muss.


  4. #13
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: mal wieder schengen visum

    Zitat Zitat von sombath",p="781449
    hallo jt29,
    wir haben das schon einmal für 4 wochen in der schule
    durchgezogen. als ich in los war , hat sie 4 wochen
    frei gemacht und ihre schwester ist mit zustimmung des
    arbeitgebers in dieser zeit eingesprungen.





    Du kannst es ja jederzeit probieren. Die nötigen Infos hast Du. Ich persönlich fände es sinnvoller erst mal 2 - 3 Wochen zu beantragen und später erneut eine längere Zeit.

    2-3 Wochen am Stück ist in Thailand schon eine extrem lange Urlaubsperiode.

  5. #14
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733

    Re: mal wieder schengen visum

    hallo jt29 ,
    ich habe mir die probleme mit dem schengenvisum noch
    einmal durch den kopf gehen lassen und bin nun nicht
    mehr sicher,ob wir es überhaupt brauchen . ich denke,
    ich hatte den gedanken, wie fast alle hier , die
    freundin erst mal kurz nach d. zu holen , damit sie
    das persönliche umfeld kennenlernen kann . ABER DANN
    MUSS MAN DOCH EINMAL ENTSCHEIDEN ; HEIRATEN ODER NICHT !
    es ist doch möglich , dass sie mit einem heiratsvisum
    einreist und wir uns 3 - 4 - 5 wochen zeit lassen um
    dann gemeinsam entscheiden heiraten ja oder nein .
    ok , der a1 test ist im falle " nein " für die katz .
    nun meine frage , wie lange kann man rechnen , ist die
    zeitspanne zwischen einreise und geplanter hochzeit ?
    kann das hochzeitsvisum u. u. um 4 wochen verlängert
    werden ?
    ob die entscheidung zu heiraten innerhalb von 4 wochen ,
    oder 6 monaten getroffen wird , sie kann so und so
    falsch sein .

    gruss
    sombath


    Zitat Zitat von JT29",p="781462
    Es gibt leider keinen Königsweg, sind alles ganz individuelle Fälle. Von daher wollte ich Dich nur sensibilisieren, was bei diesem Weg für Ungemach drohen kann. Wenn Ihr - so schreibst Du auch - eine schlüssige Erklärung habt, dann passt dies ja - dies sollte dann aber auch dem Entscheider bekannt werden; es muss letztlich für den Aussenstehenden ganz glaubhaft und plausibel sein (was manchmal auch schwierig ist), warum nun die Dame 3 Monate nach DE kann und sie dennoch anschließend wieder zurück muss.


  6. #15
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: mal wieder schengen visum

    sombath, das musst du mit dem Standesamt klären. Wenn das bescheinigt, dass der Termin z.b. um ein paar Wochen verschoben werden muss wird von ALB auch das Visum verlängert, solange die max. Zeitspanne nicht überschritten ist.

    Aber einfach so aus Jux und Tollerei sicherlich nicht.

    Klar kannst eine FZV beantragen und den Termin 6 Wochen nach Einreise festsetzen.

  7. #16
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: mal wieder schengen visum

    Zitat Zitat von sombath",p="786519
    ABER DANN
    MUSS MAN DOCH EINMAL ENTSCHEIDEN ; HEIRATEN ODER NICHT !
    es ist doch möglich , dass sie mit einem heiratsvisum
    einreist und wir uns 3 - 4 - 5 wochen zeit lassen um
    dann gemeinsam entscheiden heiraten ja oder nein .
    @sombath

    IHR müsst das entscheiden - zusammen und nach Möglichkeit alles abwägen, ob sich eine Seite vorstellen kann, in jeweiligen Land zu leben.

    Richtig, mit einem Heiratsvisum muss man in der Tat ja nicht heiraten, ABER spätestens wenn man das "Spiel" ein 3. Mal macht, wird es dumme Fragen geben - bei beiden Partnern und im Extremfall wird man dann die Ernsthaftigkeit anzweifeln und dir die Möglichkeit aufzeigen, doch besser in TH zu heiraten. Das aber nur nebenbei - machen auch die wenigsten ;-D

    Also es kommt vieles auf deine AB an, wie sie sich gibt. Geht sie streng nach Vorschrift, dann gibt es das Visum erst, wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind, nämlich ein Schreiben des Standesamtes, das alles ok ist und der Termin zur Hochzeit steht. So einen Termin kann man jedoch jederzeit verschieben, so dass ihr in der Tat 90 Tage zum Entscheiden habt.

    Es gibt andere ABs, die lassen die Dame bereits früher rein. Dann kann man auch die Sache noch etwas hinauszögern, sofern man diese Verzögerung nicht selbst zu vertreten hat. In solchen Fällen wird man zum Ende des Visums einen Antrag auf AE stellen, der natürlich noch nicht entschieden werden kann. Somit bekommt man dann eine sog. Fiktionsbescheinigung für die nächsten 6 Wochen (i.d.R). Danach sollte es auch mit dem Termin klappen und nach der Heirat erhält man durch Vorlage der Heiratsurkunde dann die AE.

    Viel "Spass" beim Papierkrieg und wenn Du Dich am Leitfaden von thailaendisch.de orientierst, dann klappt das auch.


  8. #17
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: mal wieder schengen visum

    Das Problem am Heiratsvisum ist, dass das Verfahren aufwändig und sehr teuer ist und vor der Einreise das Verfahren zur Eheschließung schon fast abgeschlossen ist und ihr schon nach kurzer Zeit heiraten könnt. Viele ABH hätten es am liebsten, die Damen steigt schon im Brautkleid aus dem Flugzeug und am Fuße der Gangway steht der Bräutigam mit dem Standesbeamten schon parat.

    In der Praxis reicht es aber, wenn ihr 2-3 Tage vor Visaende heiratet, um dann noch die Ehe bei der ABH rechtzeitig anzeigen zu können.

    Eine kurzzeitige Visaverlängerung ist durchaus drin. Wenn das Verfahren zur Eheschließung innerhalb der Visafrist abgeschlossen ist, ihr aber erst nach Visaende einen bestätigten Termin beim Standesamt habt, wird sie mit Sicherheit von der ABH nicht nach Hause geschickt.

    Bevor ihr euch aber auf das Heiratsvisa stürzt, würde ich die Möglichkeiten für ein Schulvisum abklopfen. Mit einem Schulvisum kann sie bis zu einem Jahr in D-Land bleiben und Heiraten ist auch kein Problem....

  9. #18
    Avatar von Philip

    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    696

    Re: mal wieder schengen visum

    Mit einem Heiratsvisum muss man nicht heiraten.
    Dies ist zwar richtig, aber lt. persönlicher Auskunft der Deutschen Botschaft gibt´s kein zweites Heiratsvisum.

    Daher die Frage:
    Wer hat ein zweites oder drittes Heiratsvisum bekommen?
    Bitte keine Sonderfälle wie Mann gestorben, neuer Mann, anderes Land usw.

  10. #19
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: mal wieder schengen visum

    Zitat Zitat von Frederik",p="786706
    Daher die Frage:
    Wer hat ein zweites oder drittes Heiratsvisum bekommen?
    Bitte keine Sonderfälle wie Mann gestorben, neuer Mann, anderes Land usw.
    Folgendes Szenario vor ca. einem halben Jahr. Thailaendische Verlobte reist nach Deutschland mit einem D-Visum zum Zwecke der Eheschliessung. Praktisch unmittelbar vor dem Heiratstermin bekommt der deutsche Verlobte kalte Fuesse. Sie reist alleine nach Thailand zurueck.

    Eine Woche spaeter merkt er, wie sehr er sie vermisst und realisiert, dass er einen Fehler gemacht hat. Ein zweites Visum wird beantragt und zwar auf Basis der urspruenglichen Ehefaehigkeitsbescheinigung, die ja 6 Monate Gueltigkeit hat. Es wird mit offenen Karten gegenueber der Botschaft gespielt. Das Visum wird problemlos gewaehrt. Sie sind zwischenzeitlich, hoffentlich gluecklich, verheiratet.

  11. #20
    Avatar von schimi

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.257

    Re: mal wieder schengen visum

    Zitat Zitat von aalreuse",p="786691
    Das Problem am Heiratsvisum ist, dass das Verfahren aufwändig und sehr teuer ist
    Wieso teuer, meinst du wegen A1?

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schengen Visum und andere
    Von Roger1 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 28.09.09, 11:30
  2. Schengen-Visum für die Ehegattin
    Von phiiangtawan im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 20.09.07, 20:14
  3. (schon wieder) Fragen zum Antrag Schengen-Visum...
    Von Luftretter im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 10.07.06, 08:49
  4. Frage zum Schengen Visum
    Von Heitcher im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.06, 05:20