Ergebnis 1 bis 4 von 4

Legalisierungen

Erstellt von Bukeo, 23.03.2004, 09:17 Uhr · 3 Antworten · 934 Aufrufe

  1. #1
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Legalisierungen

    für viele Anträge benötigt man ja die Legalisierung/Überbeglaubigung von einem Regierungspräsidium in Deutschland.

    Wenn man aber nun in Thailand lebt, kann man z.B. seine Heiratsurkunde auch von der deutschen Botschaft in Bangkok, oder noch besser: über ein deutsches Konsulat in Thailand erledigen lassen?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Legalisierungen

    Zitat Zitat von Bukeo",p="120746
    für viele Anträge benötigt man ja die Legalisierung/Überbeglaubigung von einem Regierungspräsidium in Deutschland. Wenn man aber nun in Thailand lebt, kann man z.B. seine Heiratsurkunde auch von der deutschen Botschaft in Bangkok, oder noch besser: über ein deutsches Konsulat in Thailand erledigen lassen?
    Zunächst einmal: sorry, das Deine Frage solange unbeantwortet geblieben ist :-( Es ist halt ganz schön unübersichtlich hier.

    Zu Deiner Frage: Es gehört zum Kernbereich der Aufgabenstellungen der deutschen Auslandsvertretungen, dem deutschen Staatsbürger im Ausland konsularische Hilfe angedeihen zu lassen. Natürlich gegen Gebühr.

    Bei meinen Besuchen in der Deutschen Botschaft in Bangkok - im Haus 3 werden ja gerade diese Besonderheiten verarztet - habe ich da mehr oder weniger freiwillig so vieles mitanhören müssen, was Deutsche da von denen so alles wollten. Sie sind eine "deutsche Behörde"! Können also Antrage eigentlich jeglicher Art annehmen (was ja auch zwischen deutschen Behörden in D zumindest im Bereich des SGB vorgeschrieben ist) und weiterleiten. Ein Konsulat kann wiederum für die Botschaft etwas annehmen. In Deinem Falle liegt das ja hier
    Viel Erfolg :-)

  4. #3
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Legalisierungen

    Hallo bukeo, @waanjai

    Zunächst einmal: sorry, das Deine Frage solange unbeantwortet geblieben ist
    Zunächst hierzu:

    alle notwendigen Detailinformationen zur Abwicklung von Vorgängen bei thailändischen Behörden und den thail. Auslandsvertretungen in Berlin und Frankfurt beinhalten
    Fragen von Expats bleiben nicht unbeantwortet. Sie brauchen bedingt durch die unterschiedlichen Recherchemöglichkeiten nur etwas länger.

    Ich bemühe mich Fakten und keine Mutmaßungen als Information zu geben. Da ich noch keine Information der Botschaft hierzu habe, also auch noch keine Stellungnahme.

    Wo ist übrigens das Problem eine Legalisierung bei einem deutschen Regierungspräsidium auf dem Postweg von Thailand aus zu veranlassen ?
    Geht vermutlich schneller und kostengünstiger wie bei der Botschaft.

    Gruss
    C N X

  5. #4
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Legalisierungen

    Zitat Zitat von CNX",p="121776
    Hallo bukeo, @waanjai ...
    Wo ist übrigens das Problem eine Legalisierung bei einem deutschen Regierungspräsidium auf dem Postweg von Thailand aus zu veranlassen ?
    Geht vermutlich schneller und kostengünstiger wie bei der Botschaft.
    Ob das wirklich schneller und kostengünstiger als über die Botschaft oder das Konsulat geht, können wahrscheinlich nur die Expats wirklich beurteilen. Bukeo hatte jedoch die Frage, ob es überhaupt geht.

    Dokumente unter Mithilfe einer deutschen Auslandsvertretung in Deutschland zu besorgen, zu ändern oder zu legalisieren, dürfte übrigens schon auf dem ersten Blick in vielen Fällen attraktiv sein.
    Die Dokumente werden per Diplomatenpost transportiert, die Botschaft weiß über die Kompetenzverteilung in Deutschland besser Bescheid als der Expat, und schließlich kann er sich ja auch nur beraten lassen und dann den Rest selbst in die Hand nehmen. :-)