Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Legalisierung der Heiratsurkunde

Erstellt von heini, 18.03.2004, 10:10 Uhr · 28 Antworten · 4.742 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von heini

    Registriert seit
    22.05.2001
    Beiträge
    1.254

    Legalisierung der Heiratsurkunde

    guten morgen allerseits,
    keine angst, will jetzt das gesamte thema nicht nochmals durchkauen.....
    hatte gerade ein telefonat mit der zuständigen mitarbeiterin des zuständigen regierungspräsidenten, bezgl. der legalisierung der heiratsurkunde, zwecks namensänderung meiner frau in ihrer ID-Card, da sie einen neuen Pass benötigt.
    also bis dahin alles kein prob.....
    nur wir haben seinerzeit in DK geheiratet und besitzen "nur" diese dänische heiratsurkunde (3 sprachig) englisch, dänisch, deutsch.
    diese urkunde kann so nicht legalisiert werden, lt. auskunft.....

    auf meine frage, was wir zu tun haben...... bekam ich die antwort, "das weiß ich nicht"....... erkundigen sie sich.....
    naja........ aber wo........?
    weiß es zufällig von euch jemand?

    gruss heini

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von KhonKaen-Oli

    Registriert seit
    26.01.2004
    Beiträge
    775

    Re: Legalisierung der Heiratsurkunde

    Ich bin auch gespannt auf die Antworten, da wir auch in DK geheiratet haben. als in D geborener NL-er wirds bestimmt noch schwieriger.

  4. #3
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Legalisierung der Heiratsurkunde

    Hallo Heini,
    der Jens hatte das gleiche Problem, ich weiß aber nichts näheres mehr.
    Vielleicht schickst du ihm mal eine PM.

  5. #4
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Legalisierung der Heiratsurkunde

    Es gibt ein Merkblatt des Thailändischen Generalkonsulats in Frankfurt. Nennt sich "Hinweise zur Namensänderung nach der Eheschließung". Dort wird der Ablauf von der Heirat bis zur
    a. vorläufigen Namensänderung im Reisepass und
    b. Registrierung der Ehe und Namensänderung im Hausregister in Thailand
    beschrieben.
    Die deutsche bzw. internationale Heiratsurkunde aus Deutschland muß ja bekanntlich vom Regierungspräsidium legalisiert werden.
    Und jetzt kommt die Antwort für die hier diskutierte Frage:

    "Im Falle einer dänischen Heiratsurkunde muss sie vom dänischn Innen- und Außenministerium Dänemarks sowie von der Thailändischn Botschaft in Kopenhagen legalisiert werden".

    Dann übersetzen lassen, dann beide Originale zur Beglaubigung an die thailändische Botschaft oder Konsulat in Frankfurt (je nach Zuständigkeit) etc.

    Eine späte Rache für die Leichtigkeit der Heirat in Dänemark ?

  6. #5
    Avatar von heini

    Registriert seit
    22.05.2001
    Beiträge
    1.254

    Re: Legalisierung der Heiratsurkunde

    Eine späte Rache für die Leichtigkeit der Heirat in Dänemark ?
    jau....... da haste wohl recht ;-D

  7. #6
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Legalisierung der Heiratsurkunde

    dachte ich mir doch, dass CNX hierfür schon ein paar mehr Informationen eingestellt hat:
    Hier das Merkblatt "Legalisierung von dänischen Heiratsurkunden"
    Hier auswählen :-)

  8. #7
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Legalisierung der Heiratsurkunde

    Zitat Zitat von KhonKaen-Oli",p="119613
    Ich bin auch gespannt auf die Antworten, da wir auch in DK geheiratet haben. als in D geborener NL-er wirds bestimmt noch schwieriger.
    Ein in Deutschland geborener Niederländer, der in Dänemark eine Thai geheiratet hat, das ist doch ein besonderes Vergnügen für jeden Juristen. ;-D

  9. #8
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Legalisierung der Heiratsurkunde

    Zitat Zitat von heini",p="119610
    hatte gerade ein telefonat mit der zuständigen mitarbeiterin des zuständigen regierungspräsidenten, bezgl. der legalisierung der heiratsurkunde, zwecks namensänderung meiner frau in ihrer ID-Card, da sie einen neuen Pass benötigt.
    Hallo Heini,

    die notwendigen Hinweise zu den Informationen zur Legalisierung einer dänischen Heiratsurkunde wurden ja schon genannt.

    Die von dir oben genannten Punkte muss aber man genau differenzieren.

    Namensänderung nach Eheschließung im Reisepass hier ist etwas anderes wie eine Namensänderung durch Registrierung der Ehe in Thailand hier . Das erstere ist relativ einfach und besagt das es nur einen Eintrag im Reisepass gibt, das letztere ist doch schon etwas umfangreicher und umfasst eine Namensänderung von ID-Card bis Reisepass, muss aber in Thailand durchgeführt werden.

    Wenn sie einen neuen Reisepass benötigt (nach 10 Jahren) und die Ehe ist nicht in Thailand registriert, wird dieser erneut automatisch auf den Geburtsnamen ausgestellt. Anschließend wird halt wieder eine "Namensänderung nach Eheschließung im Reisepass" gemacht.

    Alles eine Frage der Kosten und des Aufwands den man betreiben will.

    Gruss
    C N X

  10. #9
    waanjai
    Avatar von waanjai

    Re: Legalisierung der Heiratsurkunde

    Zitat Zitat von CNX",p="119624
    Alles eine Frage der Kosten und des Aufwands den man betreiben will.
    Das klingt ja wirklich gut und scheint eine preiswerte Alternative zur viel aufwändigeren Änderung im Tabien Baan und Neuausstellung einer ID-Card zu sein: Einfach immer wieder einen neuen Reisepass auf den Mädchen-Namen austellen lassen und den nachträglich wieder auf den jetzigen Familien-Namen ändern lassen. Die Eheschließung "findet somit eigentlich nur im Paßamt statt"

    Aber was sagen die thailändischen Auslandsvertretungen und die thailändischen Behörden dazu ? Habe irgendwo gelesen, dass die thailändischen Staatsbürger zunehmend dazu angehalten werden, ihre Ehe in Thailand offiziell registrieren zu lassen. Sollte man deshalb hier immer noch den "leichten Weg" empfehlen :???:

  11. #10
    Avatar von heini

    Registriert seit
    22.05.2001
    Beiträge
    1.254

    Re: Legalisierung der Heiratsurkunde

    danke alle,
    es ist namensänderung der ID Card zwecks neuen RP auf den jetzigen namen.......
    namensänderung im RP wurde seinerzeit sofort nach der heirat im bonn gemacht.

    ist es denn weiterhin möglich einen RP auf thai namen auszustellen mit einer ensprechenden änderung der thail. botschaft... (wie bisher) ? der aufwand wäre natürlich erheblich geringer....

    gruss heini

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Legalisierung dt. Heiratsurkunde für Thai Konsulat
    Von rickyjames im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 27.06.12, 12:11
  2. Legalisierung der dänischen Heiratsurkunde
    Von KhonKaen-Oli im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.09.06, 23:59
  3. Jahresvisa mit Heiratsurkunde?
    Von Chiapas im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.04.06, 21:32
  4. Heiratsurkunde
    Von Bang444 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.11.04, 11:12
  5. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.03.04, 13:25