Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Legalisierung der dänischen Heiratsurkunde

Erstellt von KhonKaen-Oli, 21.04.2005, 13:31 Uhr · 14 Antworten · 4.679 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von KhonKaen-Oli

    Registriert seit
    26.01.2004
    Beiträge
    775

    Legalisierung der dänischen Heiratsurkunde

    Hallo,
    wir wollen unsere Heiratsurkunde beim dänischen Innen- und Aussenministerium, sowie bei der Thailändischen Botschaft in Kopenhagen legalisieren lassen um den Namen im Pass meiner Frau ändern zu können.

    folgendes habe ich hier gefunden:

    Die Gebühren von derzeit 160.00 DKK auf das Bankkonto bei:
    Jyske Bank, Vesterbrogade 9, 1780 Copenhagen V,
    Bankleitzahl 8109, Kontonr. 100727-8, einzahlen.
    (Dies ist das Konto des Außenministeriums)

    Anschließend die Heiratsurkunde mit einer Kopie des Überweisungsbeleges an das Innenministerium schicken.

    Das Innenministerium gibt die Heiratsurkunde automatisch - wenn der Überweisungsbeleg beigefügt ist - an das Außenministerium weiter.


    Fragen:

    hat jemand das in letzter Zeit gemacht und kann mir Tips geben ?

    muss man persönlich in DK erscheinen (das wäre fatal für uns)?

    Was muss den Ministerien und der Botschaft geschickt werden
    (nur die Urkunde oder auch die Pässe) ?

    Die Überweisung funktioniert laut Bank nur in Euro. Also grosszügig aufrunden, dass ja keine Öre fehlt ?

    Vielen Dank im Voraus

    Oliver

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Schulkind
    Avatar von Schulkind

    Re: Legalisierung der dänischen Heiratsurkunde

    Zitat Zitat von KhonKaen-Oli",p="238621
    Hallo,
    wir wollen unsere Heiratsurkunde beim dänischen Innen- und Aussenministerium, sowie bei der Thailändischen Botschaft in Kopenhagen legalisieren lassen um den Namen im Pass meiner Frau ändern zu können.

    folgendes habe ich hier gefunden:

    Die Gebühren von derzeit 160.00 DKK auf das Bankkonto bei:
    Jyske Bank, Vesterbrogade 9, 1780 Copenhagen V,
    Bankleitzahl 8109, Kontonr. 100727-8, einzahlen.
    (Dies ist das Konto des Außenministeriums)

    Anschließend die Heiratsurkunde mit einer Kopie des Überweisungsbeleges an das Innenministerium schicken.

    Das Innenministerium gibt die Heiratsurkunde automatisch - wenn der Überweisungsbeleg beigefügt ist - an das Außenministerium weiter.


    Fragen:

    hat jemand das in letzter Zeit gemacht und kann mir Tips geben ?

    muss man persönlich in DK erscheinen (das wäre fatal für uns)?

    Was muss den Ministerien und der Botschaft geschickt werden
    (nur die Urkunde oder auch die Pässe) ?

    Die Überweisung funktioniert laut Bank nur in Euro. Also grosszügig aufrunden, dass ja keine Öre fehlt ?

    Vielen Dank im Voraus

    Oliver

    Postweg müsste reichen, bei den Dänen. Gut wäre eventuell eine Kopie der Reisepässe.

    beim ausfüllen des Überweisungsträgers unbedingt Verwendungszweck vermerken !!

    Die legalisierte Urkunde ( Heiratsurkunde muss jetzt in thai übersetzt werden. Ein von der Botschaft zugelassener Übersetzter.

    Dann alles per Einschreiben an die thail.Botschaft in Dänemark zum Eintrag des Namen im Pass.

    Da brauchst Du die gleichen Dokumente wie auch hier in DE.

    + Heiratsurkunde Orginal + Kopie
    + Reisepass Orginal + Kopie
    + Geburtsurkunde Orginal + Kopie
    + Tabian Ban nur Kopie
    + Meldebestätigung nur Kopie

    + wie viel Geld ?? in DK keine Ahnung

    + Freikuvert mit Einschreibgebühr frei gemacht
    bei der deutschen Post erfragen was Wert ( Einschreiben ) von DK nach DE kostet.

    Wegen der Gebühren solltest Du Dich noch schlau machen. So viel ich weiß hat die Botschaft dort ein Bankkonto, das würde es erleichtern. Aber ?????


    Gruss, --------------- >>

  4. #3
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.286

    Re: Legalisierung der dänischen Heiratsurkunde

    Zitat Zitat von Schulkind",p="238666
    Dann alles per Einschreiben an die thail.Botschaft in Dänemark zum Eintrag des Namen im Pass.
    @Rainer

    Bis Du Dir da sicher

    ----------------------------------
    Merkblatt Zur Heirat in Dänemark


    Bei der Trauung in Dänemark und der anschließenden Namensänderung sind folgenden Punkte zu beachten:



    -
    Zuerst muss die Heiratsurkunde dem dänischen Außenministerium zur Beglaubigung vorgelegt werden

    Dänisches Innenministerium (Indenrigsministeriet)
    Slotholmsgade 12, 1216 Kobenhavn K.
    Tel. (45) 33 92 33 60

    -
    Dann muss die Heiratsurkunde dem dänischen Außenministerium zur Beglaubigung vorgelegt werden

    Dänisches Außenministerium (Udenrigsministeriet)
    Asiatisk Plads 2, 1148 Kobenhavn K.
    Tel. (45) 33 92 01 18

    -
    Anschließend muss die Heiratsurkunde noch der Thailändischen Botschaft in Dänemark zur Beglaubigung vorgelegt werden

    Royal Thai Embassy
    Norgesmindevej 18, 2900 Hellerup Copenhagen
    Tel. (45) 39 62 50 10, 39 62 52 57, 39 62 55 75


    Liegen alle Beglaubigungen vor, können Sie die Namensänderung im Reisepass bei der Thailändischen Botschaft in Berlin beantragen.

    -------------------------------------------------------
    Quelle: http://www.thaiembassy.de/consul/2_3_familyname.htm

    Drum sage ich ja immer, dass eine Heirat in DK erst recht einen Rattenschwanz an Papierkram nach sich zieht :-)


    Juergen

  5. #4
    Schulkind
    Avatar von Schulkind

    Re: Legalisierung der dänischen Heiratsurkunde

    Zitat Zitat von JT29",p="238669
    Zitat Zitat von Schulkind",p="238666
    Dann alles per Einschreiben an die thail.Botschaft in Dänemark zum Eintrag des Namen im Pass.
    @Rainer

    Bis Du Dir da sicher

    ----------------------------------

    Liegen alle Beglaubigungen vor, können Sie die Namensänderung im Reisepass bei der Thailändischen Botschaft in Berlin beantragen.

    -------------------------------------------------------
    Quelle: http://www.thaiembassy.de/consul/2_3_familyname.htm

    Drum sage ich ja immer, dass eine Heirat in DK erst recht einen Rattenschwanz an Papierkram nach sich zieht :-)


    Juergen

    Hi -

    ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen das eine thail- Botschaft ohne Übersetzung etwas beglaubigt. Aber warum in der Botschaft in Berlin, da sehe ich keinen Grund.

    Oder die wollen nur ihre Schäfchen zusammen halten die sich in DE befindet. Im Fernsehen sagt man > Quotenregelung > dazu. So viel ich weiß haben wir Freizügigkeit in der EG und kann da fortsetzen wo ich begonnen habe.

    Den letzten Satz hatte ich auch schon angebracht, in einem anderem Treadt in gleicher Sache.

    Gruss, -------------- >>

  6. #5
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.286

    Re: Legalisierung der dänischen Heiratsurkunde

    Nö, eine Übersetzung brauchen die schon - dann noch wahrscheinlich von einem in DK zugelassenen - wäre ja die einzig richtige Konsequenz und da die Dame hier in DE den Wohnsitz hat, alles nochmal nach Berlin .....

    das wäre das bürokratische Logik

    Na, da bin ich mal gespannt, wie es nun tatsächlich läuft ...

    Juergen

  7. #6
    Avatar von Jens

    Registriert seit
    18.01.2002
    Beiträge
    2.152

    Re: Legalisierung der dänischen Heiratsurkunde

    ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen das eine thail- Botschaft ohne Übersetzung etwas beglaubigt. Aber warum in der Botschaft in Berlin, da sehe ich keinen Grund.
    Die koennen auch Deutsch in Berlin,.....gelle.

    sowie bei der Thailändischen Botschaft in Kopenhagen legalisieren lassen um den Namen im Pass meiner Frau ändern zu können
    Wenns Frauchen in DT gemeldet ist, musst Du nach Berlin,....gelle.
    Das Innen und Aussenministerium legalisiert, die Botschaft (Thai) in DK wuerde ich weg lassen.

    wir wollen unsere Heiratsurkunde beim dänischen Innen- und Aussenministerium
    Die Urkunde erst beklaubigen in DK, nicht persoehnlich, einsenden reicht. Brauchst eigentlich kein Pass (war bei mir so). Die Beglaubigung (legalisierung) gilt der Unterschrift (auf Deutsch: diese Person ist berechtigt gewesen Euch zu ehelichen). Danach das Teil uebersetzen lassen (vereidigter Uebers.). Danach das Teil legalisieren (beglaubigen) lassen (DT Botschaft BKK, oder TH Berlin). Dann noch zum Innenministerium (BKK, da wo es die Paesse gibt), und schliesslich zum Amphur (Namensaenderung/ID-Card). Und


  8. #7
    Avatar von Jens

    Registriert seit
    18.01.2002
    Beiträge
    2.152

    Re: Legalisierung der dänischen Heiratsurkunde

    so war es bei mir

    Von DK bis neuer ID-Card


  9. #8
    Avatar von maxicosi

    Registriert seit
    25.03.2003
    Beiträge
    103

    Re: Legalisierung der dänischen Heiratsurkunde

    hallo
    auch ich brauchte ein beglaubigungs stempel meiner internationalen heiratsurkunde,war in Bkk dänisches botschaft,die haben es nicht gemacht und mich zum deutschen botschaft geschickt die es den gemacht haben.

    Habe bis heute nicht verstanden warum die dänen es nicht gemacht haben .
    Weis es jemand hier?

  10. #9
    Avatar von KhonKaen-Oli

    Registriert seit
    26.01.2004
    Beiträge
    775

    Re: Legalisierung der dänischen Heiratsurkunde

    Nochmal ein TIP an Alle die die dänische Heiratsurkunde legalisieren lassen müssen:

    Die Urkunde muss ja ans dänische Innenministerium (dort kostet es nichts) mit bitte zur Weiterleitung ans dänische Aussenministeruim (Kosten dort 200 Kronen für Rücksendung per Einschreiben) geschickt werden.
    Verrechnungsschecks werden dort nicht akzeptiert und eine Überweisung würde ca. 25 Euro Kosten.
    Ich habe dort angerufen (man spricht deutsch) und sie haben es akzeptiert, dass 200 Kronen in bar beigelegt werden.

    Die Urkunde hatte ich innerhalb von 8 Tagen zurück.

    Dann habe ich die Urkunde vor 3 Wochen (dummerweise ohne Einschreiben) mit 200 Kronen zur Legalisierung zur thaländischen Botschaft nach Kopenhagen gesendet und noch keine Antwort erhalten.

    Ist das normal, dass es dort länger dauert ?
    hat jemand gleiche Erfahrungen gemacht ?

    Ich werde nächste Woche dort mal nachfragen.

    Gruss
    Oliver

  11. #10
    Avatar von KhonKaen-Oli

    Registriert seit
    26.01.2004
    Beiträge
    775

    Re: Legalisierung der dänischen Heiratsurkunde

    Gestern bin ich nach tagelangen Versuchen endlich tel. in die Botschaft durchgedrungen und habe erfahren, dass sie wohl meinen adressierten Rückumschlag 'verschlampt' hatten.
    die Adresse habe ich ihnen dann per Mail (visa@thaiembassy.dk) zukommen nochmal zukommenlassen.

    puh ich dachte ich müsste das ganze Legalisierungsspiel mit der 2. Urkunde nochmal von vorne anfangen.

    Gruss
    Oliver

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Legalisierung dt. Heiratsurkunde für Thai Konsulat
    Von rickyjames im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 27.06.12, 12:11
  2. Heiratsurkunde
    Von Bang444 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.11.04, 11:12
  3. Legalisierung von dänischen Heiratsurkunden
    Von CNX im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.03.04, 15:48
  4. Legalisierung der Heiratsurkunde
    Von heini im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 25.03.04, 23:07
  5. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.03.04, 13:25