Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 62

legaler Aufenthalt in Thailand ?

Erstellt von Leipziger, 11.12.2004, 19:50 Uhr · 61 Antworten · 5.384 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: legaler Aufenthalt in Thailand ?

    Gibt es nicht mehr - die BKK Bank hat vor ein paar Jahren leider dichtgemacht.

    Noch ne kleine Geschichte - hat mal jemand gepostet, weiss nichtgenau ob es stimmt.

    Der gute ist mit 500-600 k Baht ? zur Im. in BKK hat sein Jahresvisa bekommen ( damals musste man noch 200 k Baht vorweisen ) nach einem Jahr ist er wieder hin, auf dem Konto waren immernoch ueber 200 k drauf - die haben es nicht anerkannt un meinten im laufe des jahres haetten neue 200 k aus dem Ausland ueberwiesen werden muessen!!

    Eignetlich ja totaler Quatsch aber wenn sie es so wollen

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: legaler Aufenthalt in Thailand ?

    Zitat Zitat von suealek",p="197354
    Gibt es nicht mehr - die BKK Bank hat vor ein paar Jahren leider dichtgemacht.
    Welche BKK Bank meinst Du denn?? Bangkok Bank??

  4. #33
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: legaler Aufenthalt in Thailand ?

    Zitat Zitat von Leipziger",p="197346
    Gibt es auch TH Bankfilialen in Deutschland wo man so was einrichten könnte ???
    Leider noch nicht, Wäre nicht schlecht, könnte man sich die Überweisungsgebühren nach THL sparen.

    René

  5. #34
    Avatar von Ricci

    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    819

    Re: legaler Aufenthalt in Thailand ?

    Hossa,

    hier das neuste von der Visafront (aus thaivisa.com).



    Immigration boss explains new visas

    Much less paperwork for some farangs

    PATTAYA: -- Head of Pattaya’s immigration bureau, police colonel Ittipol Ittisarnronnachai, has announced that the foreign holders of some long visas will no longer have to provide mountains of paperwork every year. Once registered, they will be cleared for entry and exit for up to five years on a case by case basis. However, they will still need to obtain a re-entry permit if they do decide to leave the country.

    To qualify for the new fast track facility, foreigners must hold a non immigrant visa, any type, and show that they have been “living” in Thailand for the past three years. The most obvious way of demonstrating this is to have held consecutive one year extensions authorized by the immigration bureau. Police colonel Ittipol said there were six categories of people eligible to transfer. These included farangs with a Thai spouse, those with a Thai dependant, retirees, substantial investors, work permit holders and special categories including diplomatic personnel.

    Ittipol added it was not compulsory for eligible people to change to the multiple years’ option. They could continue making annual applications as in the past. Although the detail is still settling down, it is understood that applications for the multiple year visa can be made only in the Bangkok immigration headquarters in Soi Suan Plu (Sathorn). However, Pattaya immigration officers will be able to provide further details of the new system which bears some similarity to “green card” options operating in some parts of the world.

    Applications have to lodged in the second half of December 2004. Otherwise you have to wait until late next year. Police colonel Ittipol explained that the fast track notion was designed to simplify visa life for long term farangs who had shown by their immigration record that they were contributing significantly to Thai economic and financial strength or had ongoing family responsibilities. He concluded that it was the aim of the immigration bureau to create a safe environment for all foreigners in the kingdom and that included a privileged status for the long stay residents as defined.

    --Pattaya Today 2004-12-16



    Ciao
    Ricci

  6. #35
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: legaler Aufenthalt in Thailand ?

    Selbst als es in Hamburg noch Fillialen sowohl der Kasikorn als auch der Bangkok Bank gab konnte man da als Privatperson kein Konto einrichten, was man dann auch in Thailand hätte nutzen können.

  7. #36
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: legaler Aufenthalt in Thailand ?

    Danke erstmal für alle Antworten !

    Also könnte man ganz normal mit 3 Monatsvisum in Thailand einreisen , dann nach ein paar Tagen zu einer größeren Bank gehen da ein Konto auf seinen Namen eröffnen anschließend ein Internetkaffee aufsuchen und online ca.7.700,-EUR von Bank D nach Bank TH auf diese Konto überweisen........

    ..........mit dieser Überweisungsvorlage würde man dann eine jährliche Aufendhaltsgenemigung erhalten , ist das so richtig ?

    Und eine Frage noch , das Ganze funktioniert , wie hier gelesen , nur wenn man eine thailändische Ehefrau hat , aber was für Nachweise werden dafür noch verlangt außer die normale Heiratsurkunde ???

  8. #37
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: legaler Aufenthalt in Thailand ?

    ist vielleicht empfehlenswert, wenn die Gattin mit zur Immigration geht.

    René

  9. #38
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: legaler Aufenthalt in Thailand ?

    Zitat Zitat von Leipziger",p="197665
    ....das Ganze funktioniert , wie hier gelesen , nur wenn man eine thailändische Ehefrau hat , aber was für Nachweise werden dafür noch verlangt außer die normale Heiratsurkunde ???
    tach leipziger,

    heute im farang gelesen:

    Unabhängig vom Alter können Ausländer im Immigration-Büro an der Soi 8 ein Jahresvisum beantragen. Dazu brauchen sie lediglich ein Non-Immigrant-Visum und drei Millionen Baht. Dieser Betrag muss das ganze Jahr über auf einer staatlichen oder vom Staat kontrollierten Bank als Festgeld angelegt werden: Krung Thai, Government Savings Bank, Siam City Bank, Government Housing Bank, Bank of Agriculture and Agricultural Cooperatives und UOB Radanasin Bank. Möglich ist auch der Erwerb von Staatsanleihen. Nach Auskunft der Immigration werden regelmässige Überweisungen wie Renten und Pensionen angerechnet, sie können also von den 3 Millionen Baht abgezogen werden. Als Nachweis verlangt die Immigration das Bankbuch sowie eine vom Geldinstitut ausgefertigte Bestätigung. Kontrollen des Kontostandes nach Ausstellung eines Visums sind möglich. Eine Jahresdaueraufenthaltungsgenehmigung konnten bislang nur Ausländer beantragen, die mit Thais verheiratet oder über 50 Jahre sind oder eine legale Beschäftigung und eine Arbeitsgenehmigung vorweisen konnten. Weitere Auskünfte geben die Beamten der Immigration.

    gruss

  10. #39
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: legaler Aufenthalt in Thailand ?

    Hallo tira
    Unabhängig vom Alter können Ausländer im Immigration-Büro an der Soi 8 ein Jahresvisum beantragen. Dazu brauchen sie lediglich ein Non-Immigrant-Visum und drei Millionen Baht.
    Das wären knapp 58.000,-EUR hast Du da richtig geguckt :O , ist das nicht ein bisschen fettig :???:

  11. #40
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: legaler Aufenthalt in Thailand ?

    hallo leipziger,

    wie gepostet vom farang hier eingestellt, denke mal die genannte summe ist realistisch,
    man will ja qualitäts expats und keine austeiger und spät hippies.... ;-D

    zu beachten dabei, das geld muss permanent angelegt sein und/oder erhälts du 1 2 3 oder noch mehr
    tausend teuro monatliche zuwendung vom ausland ist o.g. summe reduzierbar.

    gruss

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Aufenthalt in Thailand verlängern
    Von Tom ja im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.08.09, 06:49
  2. langfristige(s|r) Visum/Aufenthalt in Thailand verheiratet
    Von strike im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.09, 18:15
  3. Kurz/langfristige(s|r) Visum/Aufenthalt in Thailand Tourist
    Von strike im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.09, 18:14
  4. Thailand - mein neuester Aufenthalt
    Von Mang-gon-Jai im Forum Literarisches
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 19.03.04, 01:25
  5. Aussprache: Thailand - mein neuester Aufenthalt
    Von Pustebacke im Forum Literarisches
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 16.12.03, 16:46