Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Leberwurst und Rosinenstuten

Erstellt von Antares, 30.04.2012, 11:12 Uhr · 16 Antworten · 2.020 Aufrufe

  1. #1
    Antares
    Avatar von Antares

    Leberwurst und Rosinenstuten

    Angenommen ein Tourist erklärt sich bereit für einen Expat welcher auf einer Insel im Golf von Siam lebt, Leberwurst und Stuten mit auf die Insel zu bringen und die Thailändischen Behörden sehen dieses bei einer Kontrolle, womit hätte der Tourist im schlimmsten Fall zu rechnen? Geldstrafe, Einreiseverbot oder Bangkok Hilton?
    Die Leberwurst ist selbstverständlich ein Qualitätsprodukt einer Metzgerei aus dem Kölner Süden und der Stuten (Platz in Süddeutschland) wird in einer Feinbäckerei in Langenfeld hergestellt. Transport ist kein Problem, die Wurst wird eingeschweißt und auf -23°C gekühlt die 15h Reise überstehen.

    M.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Alles Fleisch und Fleischprodukte sind verboten einzufuehren. Kann man natuerlich trotzdem im Handgepaeck durchtragen, da nur eingecheckte Koffer evtl. bei Ankunft gescannt werden. Was im Ernstfall passiert, keine Ahnung.

  4. #3
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Wenn die dem nicht alles wegfuttern, dann kommt die Waren beim vorgesehenen Empfänger an.
    Aber man sollte wissen, dass es selbst im Lotus von der Firma Thai-German-Meat frische, feine Leberwurst gibt. Meine Frau ist die noch lieber als ich.
    Den Rosinenstuten habe ich allerdings noch nicht gesehen. Habe aber heute bei TOPS 2 Rosinenschnecken erworben. Der weitere Weg ist wohl nicht mehr lang.

  5. #4
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Transport ist kein Problem, die Wurst wird eingeschweißt und auf -23°C gekühlt die 15h Reise überstehen.
    -23° C - gönnst Du der Wurst einen Envirotainer?

  6. #5
    Antares
    Avatar von Antares
    Zitat Zitat von JT29 Beitrag anzeigen
    -23° C - gönnst Du der Wurst einen Envirotainer?
    Natürlich nicht! Die Wurst Startet bei -23°C zuhause, kommt in eine Styropor Box und erreicht die Insel nach 15h mit einer Kerntemperatur von 7,5°C

    @waanjai_2 Die Leberwurst von Thai German Meat ist anders als unsere "Kölner" und jetzt sag nicht die Isaan Leberwurst sei unserer heimischen überlegen.

    Also ist das maximale was passieren kann eine Beschlagnahme der Leberwurst und sofortige Vernichtung durch die Behörden, ist das so richtig?

    M.

  7. #6
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.496
    Leberwurst und Rosinenstuten ist eine ziemlich abartige Kombination.

  8. #7
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Leberwurst und Rosinenstuten ist eine ziemlich abartige Kombination.
    Nicht für den ja grundsätzlich hochstehenden Rheinländer. Das ist eine Spezialität, diese Mischung.
    Aber auch der rheinische Sauerbraten aus gutem Pferdefleisch wurde von einigen Banausen nicht geschätzt.

  9. #8
    Antares
    Avatar von Antares
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Leberwurst und Rosinenstuten ist eine ziemlich abartige Kombination.
    Nein, für Rheinländer nicht, wir essen sogar angeräucherte gebratene Blutwurst (Flönz) zusammen mit warmem Apfelkompott und Stampfkartoffeln.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Fl%C3%B6nz

  10. #9
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Also ist das maximale was passieren kann eine Beschlagnahme der Leberwurst und sofortige Vernichtung durch die Behörden, ist das so richtig?
    Grundsätzlich ja, weil man bei nicht kommerziellen Einfuhrmengen ja auch Irrtum einräumt. Und obwohl natürlich die Orginal Koelner frische, feine Leberwurst nicht durch ausl. Erzeugnisse zu übertreffen ist, so ist die thail. Produktion aus Bangkok unter dem Firmen-Namen Thai-German-Meat (also 51% Thai, 49% deutscher Metzger) als Rückfallposition ja noch vorhanden.
    Da in diesem schlechten Fall auf einen Teil der Lust verzichtet wird, entsteht gleichzeitig auf der Insel ein wenig Kultur.
    (Lustverzicht ist Kulturgewinn).

  11. #10
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.532
    Ich nehme bei jeder Reise Salami, Käse, Löwensenf und Margarine mit. Alles im Koffer und bei ca. 20 Einreisen noch nie beanstandet.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte