Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 59

Lärmbelästigung durch laute Musik

Erstellt von khaolak, 23.12.2013, 05:32 Uhr · 58 Antworten · 6.858 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.666
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    dem muss klar sein, dass die günstigen Übernachtungspreise in Thailand, nur als Option einer Mischkalkulation anzusehen sind,
    irgendwann trifft es einen, und man ist am falschen Platz gelandet, da muss man Auschecken und eine nervige Preisverhandlung überstehen, - ohne diese Flexibilität, sich 14 Tage Schlafentzug und sich die Ohren volldröhnen lassen, wäre fatal.
    Drum habe ich (sehr geräuschempfindlich) es mir angewöhnt, vor jeder Buchung unbedingt google map zu studieren wegen Hauptstraßen, Eisenbahn (extrem USA), Umfeld und schon vorab eine ruhige Lage zur Buchungs-Bedingung zu machen! Hilft zu etwa 90%!

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.803
    Zitat Zitat von monkfish Beitrag anzeigen
    Was soll daran eigentlich ein Strand- oder Naturerlebnis sein?
    es sind bestimmte Thais, die im allgemeinen in den Clubs und festen Restaurants zu spühren bekommen, dass sie nicht willkommen sind,
    so leben sie, wie Ausgestossende, und ihr ganzer lebensspass bezieht sich ausschliesslich auf dieses Erlebniss.
    Oft kommen sie 150 km aus dem Hinterland angefahren. Ab und zu ergibt sich Gespräch mit anderen, die ebenfalls nur mit rollender Krachanlage stöhrende Stimmen im Kopf zur Ruhe bringen können. Sie wollen keine Probleme, darum halten sie von der ortsansässigen Treffpunkten Abstand, zu gross ist die Angst, wegen einer freundlichen Bekanntschaft, Ärger mit der ortsansässigen Jugend zu bekommen, die dann gleich in Gruppen bewaffnet auftritt.
    Sie fahren nur an Plätze, wo keine lokale Jugendgruppe auftritt und sagt, unser Revier.
    Ein naher 7/11 ist jedenfalls wegen Getränke willkommen.

    Leider ist der Krach halt ihre Art, sich ein wenig Lebensfreude als Aussenseiter zu saugen.

  4. #13
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.449
    er hat das Haus vor 10 Jahren gekauft und nun akustischen Zores.

    Es gab so eine Sperrstundenregelung, allerdings weniger aus Lärmgründen, welche je nachdem wo und wann, zw. 00:00 und 02:00h pendelte, und die gibt es wahrscheinlich auch noch. Nur leider theoretisch, da faktisch irrelevant, falls der Lärmmacher eine einflussreiche und/oder allgemein respektierte Person oder Personengruppe ist, was wahrscheinlich bei einem Nachtclub der Fall sein wird und man sich im Reklamationsfall eventuell wesentlich schlimmere Probleme auf sich laden könnte. Vielleicht kann man mal vorsichtig beim Puyai Baan nach- und um Rat fragen

    Es gibt bloss wenige ganz sichere Möglichkeiten, eben mitten auf einem großen Grundstück das Haus, am besten zwischen Abhängen, Wäldern, an einer Küste oder ein Boot bewohnen oder ein Condo ganz oben im höchsten Wolkenkratzer......

  5. #14
    Avatar von naty

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    119
    Zitat Zitat von monkfish Beitrag anzeigen
    Hallo bangniang!

    Du beliebst zu scherzen? Selbst wenn es die gibt....und nun?
    Was hilft dir dein Recht, wenn urplötzlich das Haus brennt?
    Aushalten oder verkaufen!

    Ich weiss aber ziemlich genau, wovon du schreibst. Vor 22 Jahren war ich das erste Mal im (damals) idyllischen Khao Lak. Im letzten Jahr war ich wieder da. Ich sage nur schade, einfach schade.
    Tja, so karaoke Laeden sind aber auch nicht feuerfest... zudem kann es da spaetnachts leicht zu Stromversorgungsproblemen kommen.

  6. #15
    Avatar von monkfish

    Registriert seit
    23.11.2013
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von naty Beitrag anzeigen
    Tja, so karaoke Laeden sind aber auch nicht feuerfest... zudem kann es da spaetnachts leicht zu Stromversorgungsproblemen kommen.
    Sag mir, wenn du es tust, ich erläutere dann deinen Angehörigen, warum das Unvermeidliche geschah.

  7. #16
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.449
    naty, dein Avatar weisst zwar eher nicht auf einen eiskalten, draufgängerischen Haudegen, der sich absolut nichts scheisst, hin, aber vielleicht bist du es. Ein cooler Haudegen, der der lokalen Mafia die Stromversorgung kappt......

  8. #17
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.665
    Zitat Zitat von monkfish Beitrag anzeigen
    .......

    Ich weiss aber ziemlich genau, wovon du schreibst. Vor 22 Jahren war ich das erste Mal im (damals) idyllischen Khao Lak. Im letzten Jahr war ich wieder da. Ich sage nur schade, einfach schade.
    Kann ich nur zustimmen.
    Wir waren vor 18 Jahren das erste Mal in Khao Lak; nur ein Hotel wenn man aus dem Nationalpark die Strasse hinunterfuhr.
    Dann ist es von Jahr zu Jahr immer schlimmer geworden.

    Fahren jetzt schon seit Jahren nicht mehr dahin; gilt auch für die Inseln.

  9. #18
    Avatar von monkfish

    Registriert seit
    23.11.2013
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    es sind bestimmte Thais, die im allgemeinen in den Clubs und festen Restaurants zu spühren bekommen, dass sie nicht willkommen sind,
    so leben sie, wie Ausgestossende, und ihr ganzer lebensspass bezieht sich ausschliesslich auf dieses Erlebniss.
    Oft kommen sie 150 km aus dem Hinterland angefahren. Ab und zu ergibt sich Gespräch mit anderen, die ebenfalls nur mit rollender Krachanlage stöhrende Stimmen im Kopf zur Ruhe bringen können. Sie wollen keine Probleme, darum halten sie von der ortsansässigen Treffpunkten Abstand, zu gross ist die Angst, wegen einer freundlichen Bekanntschaft, Ärger mit der ortsansässigen Jugend zu bekommen, die dann gleich in Gruppen bewaffnet auftritt.
    Sie fahren nur an Plätze, wo keine lokale Jugendgruppe auftritt und sagt, unser Revier.
    Ein naher 7/11 ist jedenfalls wegen Getränke willkommen.

    Leider ist der Krach halt ihre Art, sich ein wenig Lebensfreude als Aussenseiter zu saugen.
    Das ist aber ne grosse Schublade und doch passt da jetzt kein Slip mehr rein.
    Ich hoffe doch, dass nicht jeder junge Mann, der am Strand laut Musik hört, alle diese Kriterien 1:1 erfüllt.

  10. #19
    Avatar von Dur_Farang

    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    838
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Kann ich nur zustimmen.
    Wir waren vor 18 Jahren das erste Mal in Khao Lak; nur ein Hotel wenn man aus dem Nationalpark die Strasse hinunterfuhr.
    Dann ist es von Jahr zu Jahr immer schlimmer geworden.

    Fahren jetzt schon seit Jahren nicht mehr dahin; gilt auch für die Inseln.
    Wärd Ihr und all die anderen damals nicht hingegangen wäre dieser Ort noch genauso schön wie vor euch. Ich will damit sagen das der Verlust eure schuld ist.

  11. #20
    Avatar von khaolak

    Registriert seit
    17.02.2012
    Beiträge
    13
    Erst mal vielen Dank für eure so aufmunternden Beiträge.
    Eine Hoffnung bleibt uns:
    Eine spezielle Bar existiert nun seit 3 Jahren und hat in dieser Saison auch schon den 3. Besitzer. Offensichtlich nicht der finanzielle Renner. Irgendwann kommt vielleicht die Einsicht, dass sich die ganze Sache nicht lohnt.
    Monkfish hat recht: Aushalten oder verkaufen.
    Schöne Feiertage!

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kommt man z.Z.gefahrlos durch Bangkok durch?
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.04.10, 07:30
  2. Musik
    Von Robbithai im Forum Talat-Thai
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.06.08, 21:06
  3. SEA-Musik Link - Gattungungen der ursprünglichen Musik
    Von FarangLek im Forum Essen & Musik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.04.05, 18:21
  4. Musik - mein Leben / Leben ohne Musik
    Von Marco im Forum Sonstiges
    Antworten: 187
    Letzter Beitrag: 19.01.05, 14:53