Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 69

Kurzzeit-Krankenversicherung für Thailand

Erstellt von FliegerTom, 03.03.2016, 00:10 Uhr · 68 Antworten · 6.138 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Eine Versicherung verhindert keine Krankheit - und den Tod schon gar nicht - es gibt keine Versicherung gegen den Tod. Daher sind Versicherungen mehr als flüssig - überflüssig
    ohne kv normales krankenhaus, mit kv privathospital. rate mal wo du eher überlebst wenns dich mal richtig erwischt

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Ramon

    Registriert seit
    14.02.2016
    Beiträge
    363
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Eine Versicherung verhindert keine Krankheit - und den Tod schon gar nicht
    Oohh da kenne ich mindestens 8 Fälle im Bekanntenkreis wo genau das passiert ist.

    Der 1. war Freund Klaus, der nach mißlungener OP im Koma lag und der Arzt die Thaifreundin fragte,
    ... was nun kommt an Geld, ansonsten ziehen wir den Stecker und dann passiert das hier...
    Der 2. war Freund Gwyn, Unfall, fällt in´s Koma und Frau behauptet sie komme an kein Geld weil sie die Automaten PIN nicht hat.
    Der 3. war der Peter, hat die KV gespart, kann man ja nach Dland fliegen und schnell nen Wohnsitz anmelden...
    Der 4. war der Heinrich, Rente reicht nichtfür Thailand wegen der teuren PKV mit Weltgeltung.
    ... also die 3 Infarkte schnell mal vergessen und was billiges neu abgeschlossen. 1 Jahr Thailand und Ende.
    Der 8. war der Hannes, kein Sparbuch, keine KV, keine Kreditkarte ... nur 1.000 € an Pachteinnahme monatlich...

  4. #23
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    Also ich weiss ja nicht über welche finanziellen Mittel du verfügst. Ich hab nur mitbekommen wie das lief als sich die Tochter meines Arbeitskollegen in der Türkei den Knöchel verstaucht hatte. Erstmal musste er in Vorleistung gehen und hat ganz schön geschnauft bis er das Geld wieder von der Krankenversicherung bekommen hat.
    Wenn eine Knoechelverstauchung die Gefahr des finanziellen Ruins in sich traegt, sollte man sich natuerlich dagegen versichern.

    Man sollte in dem Fall aber abwaegen, ob man besser in die Behandlung oder in die Versicherung investiert .

  5. #24
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012
    Zitat Zitat von Ramon Beitrag anzeigen
    Oohh da kenne ich mindestens 8 Fälle im Bekanntenkreis wo genau das passiert ist.

    Der 1. war Freund Klaus, der nach mißlungener OP im Koma lag und der Arzt die Thaifreundin fragte,
    ... was nun kommt an Geld, ansonsten ziehen wir den Stecker und dann passiert das hier...
    Der 2. war Freund Gwyn, Unfall, fällt in´s Koma und Frau behauptet sie komme an kein Geld weil sie die Automaten PIN nicht hat.
    Der 3. war der Peter, hat die KV gespart, kann man ja nach Dland fliegen und schnell nen Wohnsitz anmelden...
    Der 4. war der Heinrich, Rente reicht nichtfür Thailand wegen der teuren PKV mit Weltgeltung.
    ... also die 3 Infarkte schnell mal vergessen und was billiges neu abgeschlossen. 1 Jahr Thailand und Ende.
    Der 8. war der Hannes, kein Sparbuch, keine KV, keine Kreditkarte ... nur 1.000 € an Pachteinnahme monatlich...
    Seltsamer Bekanntenkreis, wenn man das mal so sagen darf.

  6. #25
    Avatar von Dune

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    5.975
    Worüber reden wir hier? Ich denke nicht, dass das jetzt so viel teurer ist, wenn man noch ein paar Euros drauflegt.
    Ich würde jedem der Europa verlässt raten, sich mit einer guten Auslandskrankenversicherung abzusichern. Natürlich kann man gewisse Dinge selber zahlen wie ein Röntgenbild, körperliche Untersuchung etc., aber warum sollte ich das, wenn ich versichert bin.
    Kostenrückerstattung verlief bisher (zweimal) problemlos.

  7. #26
    Avatar von Ramon

    Registriert seit
    14.02.2016
    Beiträge
    363
    Zitat Zitat von Ramon Beitrag anzeigen
    Du must einfach eine Police machen ab Ausreise DE bis Rückkehr DE ...
    wenn Du dort einen Teil dienstlich China drin hast, juckt das keinen.
    Ich hatte vergessen auf die Doppelversicherung einzugehen.
    Es ist wichtig bei Vertragsabschluß anzugeben, das eine Auslandspolice über die Firma von/bis/wo besteht.
    Das ändert nichts an den Konditionen, aber könnte sonst zu Verzögerungen im Leistungsfall kommen.

  8. #27
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.083
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Man sollte in dem Fall aber abwaegen, ob man besser in die Behandlung oder in die Versicherung investiert .
    So siehts aus Man weiss halt nie was man erwischt. 29,60 Euro ADAC Familienauslandskrankenschutz jährlich sind auf jeden Fall besser investiert als ein paar hundert Euro fürs Röntgen hinzublättern. Bei den Gehsteigen in Bangkok ist sowas nur einen falschen Schritt entfernt. Ein anderer Bekannter von mir durfte übrigends im Urlaub eine überraschende Herz-OP in Bangkok machen. Aber wie gesagt jeder wie er meint. Manche scheinen wirklich die Zukunft vorhersagen zu können.

  9. #28
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.558
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Eine Versicherung verhindert keine Krankheit - und den Tod schon gar nicht - es gibt keine Versicherung gegen den Tod. Daher sind Versicherungen mehr als flüssig - überflüssig

    Zitat Zitat von Ramon Beitrag anzeigen
    Oohh da kenne ich mindestens 8 Fälle im Bekanntenkreis wo genau das passiert ist.

    Der 1. war Freund Klaus, der nach mißlungener OP im Koma lag und der Arzt die Thaifreundin fragte,
    ... was nun kommt an Geld, ansonsten ziehen wir den Stecker und dann passiert das hier...
    Der 2. war Freund Gwyn, Unfall, fällt in´s Koma und Frau behauptet sie komme an kein Geld weil sie die Automaten PIN nicht hat.
    Der 3. war der Peter, hat die KV gespart, kann man ja nach Dland fliegen und schnell nen Wohnsitz anmelden...
    Der 4. war der Heinrich, Rente reicht nichtfür Thailand wegen der teuren PKV mit Weltgeltung.
    ... also die 3 Infarkte schnell mal vergessen und was billiges neu abgeschlossen. 1 Jahr Thailand und Ende.
    Der 8. war der Hannes, kein Sparbuch, keine KV, keine Kreditkarte ... nur 1.000 € an Pachteinnahme monatlich...
    Da hat mein Dude schon recht.
    Ich erkenne nämlich nicht, dass eine Versicherung die Krankheit beeinflusst hat.

    Du lässt aber offen, was aus 2 bis 4 und 8 geworden ist, und warum.

  10. #29
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.558
    Zitat Zitat von Dune Beitrag anzeigen
    Worüber reden wir hier? Ich denke nicht, dass das jetzt so viel teurer ist, wenn man noch ein paar Euros drauflegt.
    Ich würde jedem der Europa verlässt raten, sich mit einer guten Auslandskrankenversicherung abzusichern. Natürlich kann man gewisse Dinge selber zahlen wie ein Röntgenbild, körperliche Untersuchung etc., aber warum sollte ich das, wenn ich versichert bin.
    Kostenrückerstattung verlief bisher (zweimal) problemlos.
    Liebelein, wenn man 1.000 Euro Rente hat, macht es keinen Sinn, 600 Euro in eine Versicherung zu stecken und immer noch damit rechnen zu müssen, dass man in Versicherungsfall doch nicht versichert ist.

  11. #30
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.558
    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    So siehts aus Man weiss halt nie was man erwischt. 29,60 Euro ADAC Familienauslandskrankenschutz jährlich sind auf jeden Fall besser investiert als ein paar hundert Euro fürs Röntgen hinzublättern. Bei den Gehsteigen in Bangkok ist sowas nur einen falschen Schritt entfernt. Ein anderer Bekannter von mir durfte übrigends im Urlaub eine überraschende Herz-OP in Bangkok machen. Aber wie gesagt jeder wie er meint. Manche scheinen wirklich die Zukunft vorhersagen zu können.
    Bei Einreise 6 Wochen. Kollege.

Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Krankenversicherung für Ausländer, die in Thailand leben
    Von Samuimike1 im Forum Thailand News
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 26.03.13, 04:26
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.06.11, 11:12
  3. Krankenversicherung für Langzeitaufenthalt in Thailand
    Von emiger08 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 29.01.11, 00:08
  4. Private Krankenversicherung für Thailand
    Von waanjai_2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.08.08, 21:13
  5. Krankenversicherung bei langzeitaufenthalt für Thailand
    Von biertruckkoenig im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.12.07, 17:53