Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Künftig kein Dolmetscher bei Fahrschulprüfung!

Erstellt von bodo9, 03.04.2007, 21:39 Uhr · 26 Antworten · 6.691 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von bodo9

    Registriert seit
    28.02.2006
    Beiträge
    253

    Künftig kein Dolmetscher bei Fahrschulprüfung!

    Heute rief uns der Fahrlehrer meiner Frau an (Toy war letzte Woche zum ersten mal im Theorie-Unterricht). Da sie ihn nicht richtig verstand und ich nicht zu Hause war, habe ich sie zum Theorie-Unterricht begleitet. Dort zeigte mir der Fahrlehrer ein Schreiben mit einer neuen Verordnung, das er heute erhalten hat:
    Ab 01.05. sind grundsätzlich bei der Fahrprüfung keine Dolmetscher mehr zugelassen. Lediglich die offiziellen Übersetzungen und Audiohilfen sind zukünfig erlaubt. Beides ist jedoch in Thai nicht erhältlich. Nur Fahrschüler, die bis 30.04. zur Prüfung angemeldet sind, dürfen noch eine Prüfung mit Dolmetscher machen.
    Hintergrund der neuen Verordnung ist wohl, dass einige Dolmetscher zuviel Mitleid mit ihren Landsleuten hatten und nicht nur übersetzt, sondern auch bei der Beantwortung der Fragen mehr oder weniger geholfen haben.
    Die Anmeldung zur Prüfung dauert einige Tage und vorher müssen auf jeden Fall Erst-Hilfe-Kursus und Sehtest abgelegt werden. Das heißt: alle, die gern einen Dolmetscher bei der Prüfung haben möchten, sollten umgehend diese Dinge erledigen, sonst ist es zu spät. Die eigentliche Prüfung muss dann nur innerhalb eines Jahres nach der Anmeldung erfolgen.
    Da Toy sich als nicht mehr ganz so junge Frau etwas schwerer tut mit dem Deutsch Lernen als manch jüngere Landsfrau, sind wir froh, das sie zumindest noch die Chance erhält, die Prüfung mit Dolmetscher zu machen.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: Künftig kein Dolmetscher bei Fahrschulprüfung!

    Letztes Jahr im Oktober hat mir ein befreundeter Fahrlehrer zum ersten Mal davon berichtet, allerdings war da noch kein Termin absehbar. Zuerst sollte diese Regelung nur für Ausländer gelten, die schon länger in Deutschland sind.

    Von der Prüfung ohne Dolmetscher habe ich in letzter Zeit schon mehrfach von Bekannten gehört, allerdings nirgendwo einen offiziellen Hinweis gefunden, hast du irgendetwas "Amtliches"?

    woma

  4. #3
    karo5100
    Avatar von karo5100

    Re: Künftig kein Dolmetscher bei Fahrschulprüfung!

    Dumm gelaufen, der Führerschein muß ja vorher noch Übersetzt werden.
    Der Adac braucht dafür bis zu 3 Wochen:

    Zitat: In Sprachen ohne lateinische Buchstaben dauert die Bearbeitung max. 3 Wochen!

  5. #4
    Avatar von Caveman

    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    783

    Re: Künftig kein Dolmetscher bei Fahrschulprüfung!

    Ach, wie einfach haben wir es doch da im umgekehrten Fall. Die Mia fuellt den Fragebogen mit den persoenlichen Daten aus (oder sagt einem, was wo gefragt wird) und dann nur noch zusammen mit der aerztlichen Bescheinigung, dem internationalen Fuehrerschein und der Meldebestaetigung von der Immigration durchs Fensterchen schieben. Jetzt noch ein paar Baht bezahlen und schon hat man seinen Thai-Fuehrerschein.

    Man kann ja ueber thailaendische Behoerden sagen, was man will. Beim Fuehrerschein sind sie jedenfalls voellig unkompliziert.

    Gruss
    Caveman

  6. #5
    Avatar von Yala

    Registriert seit
    28.01.2002
    Beiträge
    2.688

    Re: Künftig kein Dolmetscher bei Fahrschulprüfung!

    Meine Mia hat es noch mit einem Dolmetscher machen können.

    Unsere war aber vollkommen korrekt (von Hilfe keine Spur), Mia ist nähmlich beim ersten Mal durchgefallen

    Haben aber schon von den "Hilfen" (gegen Gebühr ) der Thai-Dolmetscher gehört.

  7. #6
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Künftig kein Dolmetscher bei Fahrschulprüfung!

    Bisheriger Sachstand:

    "Theoretische Prüfung mit Dolmetscher

    In Deutschland werden die Führerscheinprüfungen im Auftrag des Staates vom Technischen Überwachungsverein (TÜV) vorgenommen. Da der TÜV keine thailändischen Prüfbogen hat, haben Sie als Ausländer(in) das Recht, Ihre theoretische Prüfung unter Hinzuziehung eines Dolmetschers abzulegen. Weil das nicht beim jedem TÜV möglich ist, muss Ihre Fahrschule für Sie den nächstgelegenen TÜV ausfindig machen, der solche Prüfungen vornimmt. Ist er gefunden, so nimmt er Kontakt mit einem von ihm zugelassenen Dolmetscher auf, vereinbart mit ihm ein Honorar und nennt Ihnen dann die anfallenden Kosten und Gebühren. Wenn Sie damit einverstanden sind, schickt dann Ihre Fahrschule alle zur Prüfung erforderlichen Unterlagen an den betreffenden TÜV, und Sie können dort die Prüfung ablegen."
    Quelle

    In der FahrerlaubnisVO steht:

    "Durchführung der Prüfung
    Die theoretische Prüfung ist grundsätzlich in deutscher Sprache abzulegen. Sie erfolgt anhand von Fragen. [highlight=yellow:8258b37ea3]Die zuständigen obersten Landesbehörden können zulassen[/highlight:8258b37ea3], dass die Fragen in anderen Sprachen, unter Hinzuziehung eines beeidigten oder eines öffentlich bestellten und vereidigten Dolmetschers oder Übersetzers auf Kosten des Bewerbers sowie deutsch- und gegebenenfalls fremdsprachig mit Hilfe anderer Medien, insbesondere mit Bildschirm, auch mit Audio-Unterstützung gestellt werden.
    Für Bewerber, die nicht lesen können, besteht die Möglichkeit, - gegebenenfalls mit Audio-Unterstützung - mündlich geprüft zu werden.
    Bei mündlichen Prüfungen und Prüfungen mit Dolmetscher oder Übersetzer ist mit Zustimmung des Bewerbers die Aufzeichnung auf Tonträger möglich. Wird dies abgelehnt, findet die Prüfung schriftlich statt.
    Die mündliche Prüfung muss nach Inhalt und Umfang der schriftlichen Prüfung entsprechen.
    Quelle

  8. #7
    max
    Avatar von max

    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    326

    Re: Künftig kein Dolmetscher bei Fahrschulprüfung!

    Zitat Zitat von Caveman",p="467887

    Man kann ja ueber thailaendische Behoerden sagen, was man will. Beim Fuehrerschein sind sie jedenfalls voellig unkompliziert.

    Gruss
    Caveman
    Und so fahren sie dann auch, ---

    Gruss Max

  9. #8
    Avatar von wick

    Registriert seit
    30.07.2002
    Beiträge
    88

    Re: Künftig kein Dolmetscher bei Fahrschulprüfung!

    Hallo

    @Caveman !!!!!!

    etwas off-topic ,beziehe mich jedoch auf Deine Antwort.

    Mittlerweile kann man ja überall seinen Führerschein in
    Thailand machen. Scheint mir jedoch von Ampör zu Ampör
    unterschiedlich zu sein ?????

    jedenfalls kenne ich die Regelung: Non-Visa O
    Meldebescheinigung,Arztbescheinigung ...
    Theoriestunden in Thai !!!anschließend ein Test
    von 20 Fragen in englischer Sprache

    Da Ich Interresse an einem Thaiführerschein habe,würde
    mich mal ein " Erfahrungbericht" interessieren

    Wick

  10. #9
    Avatar von sabeidi

    Registriert seit
    17.10.2003
    Beiträge
    101

    Re: Künftig kein Dolmetscher bei Fahrschulprüfung!

    Habe den Führerschein im November in Phuket gemacht:

    verlangt wurden:

    ein Non Imigrant O Visa

    ein Doktor Report

    4 Fotos

    und eine kleine theoretische Prüfung

    und das schwierigste an der Geschichte war die sogenannte
    Anmeldebescheinigung, die ich trotz nicht vorweisen des
    Hausregisters bekommen habe. ( Da ich ja das Haus immer nur
    gemietet habe für ein Monat ).

    dieses Mal im März hatte ich mir ein Moped auf meinem
    Namen gekauft ( ohne Probleme ), aber da mir ja wieder
    diese Anmeldebesch. fehlte ( die aber zum Mopedkauf benötigt wurde ), war der Geschäftsführer aus dem Mopedgeschäft so nett und hat sie mir gegeben, mit der
    ich dann auf die Immigration gegangen war. Jetzt bin ich
    stolzer Besitzer einer Suzuki 125.

    endlich nach 14 Jahren ohne Führerschein, und ewiger ausleiherei. Ich hatte es wirklich satt diese alten ausgeleihrten Krücken zu fahren.

  11. #10
    Avatar von wick

    Registriert seit
    30.07.2002
    Beiträge
    88

    Re: Künftig kein Dolmetscher bei Fahrschulprüfung!

    Hallo !

    Noch ne kleine aber entscheidende Frage :

    Hattest Du ein Visa Non O multiple Entry ?????

    Bei einem single entry visa mit max 90 Tagen.....
    wie soll man da eine Anmeldebescheinigung erhalten :???:

    Habe gelesen multiple entry gibt es erst ab 55.. :O

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wer häufig visumpflichtige Ausländer einlädt, fällt künftig
    Von dr_farnsworth im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.10.08, 23:08
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.06.08, 09:04
  3. Bildschirme künftig durchsichtig
    Von Rainerle im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.04.07, 12:01
  4. Dolmetscher
    Von ThaiRalf im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.03.06, 00:54
  5. Dolmetscher für's Standesamt ?
    Von p_atreides im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 20.11.03, 18:44