Seite 11 von 20 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 198

Kündigung was tun?

Erstellt von jonrek, 08.02.2013, 12:01 Uhr · 197 Antworten · 17.272 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998
    Zitat Zitat von tira Beitrag anzeigen
    moin,

    ...... gehe halt x zum landoffice und schau nach, wer als eigner eingetragen iss! alles andere iss rechtlich net von belang, da net existent.

    btw. im los gibt es überwiegend noch sowas wie familienbande und der ggf. neue eigentümer iss nunx kon thai.

    Warum selbst aktiv werden?

    Die beiden haben ja anscheinend noch nicht mal ne korrekte Kuendigung, aber einen korrekten Vertrag, der sowohl den urspruenglichen wie auch den eventuellen neuen Eigentuemer bindet.

    Also keine Panik, mich wuerde das erstmal nicht weiter jucken. Es gibt hier immer mal wieder Friktionen mit Locals die meinen, als Einheimischer gegenueber dem Farang automatisch nach eigenem Gusto walten zu koennen. Das endet meistens bei den ersten Anzeichen von echtem Widerstandswillen.

    Die Polizei einzuschalten war hier fuer meinen Geschmack etwas voreilig, aber grundsaetzlich nicht verkehrt.

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.539
    Es besteht immer noch das Problem, dass der Mietzins an eine Maklerfirma überwiesen wird, die kein Mandat vom neuen Besitzer hat.

  4. #103
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.839
    Zitat Zitat von jonrek Beitrag anzeigen
    Ich glaube diese Variante trifft wahrscheinlich am ehesten zu dass das Objekt an einen anderen Britten verkauft wurde allerdings verschwiegen wurde dass das Haus bis november 2013 vermietet ist. Welche andere Variante würde sonst logisch Sinn machen. ich meine die bekommen immer püenktlich ihre Miete und bis ende des Jahres sind das Einnahmen von ca. 3000 euro. Warum sollte ein Thai sich da querstellen wenn er jeden monat kohle so nebenbei bekommt. Thais würden sich dann eher bei der family einquartieren um die kohle jeden monat für das haus zu bekommen. Finanziert sich ja dann auch super. Also ich denke dass es wohl eher so ist das verschwiegen wurde dass da mieter drin sind. Denn mal angenommen man verkauft in deutschland an jemanden in thailand ein haus und erwähnt da sind mieter drin. Da kennt man ja so die typische reaktion. Mieter oh gott ob man die rausbekommt .... etc. Also erwähnt man das lieber nicht. Ne anderen Grund der logisch erscheinen könnte warum man jetzt auf das geld verzichtet erscheint mir nicht logisch.Zumal das haus ja ganz abseits liegt. Ohne motorbike oder auto kommt man da eh nicht weg.
    alle Überlegungen zu Deinen Ansprüchen sind hinfällig, wenn der Mietvertrag nicht vom Eigentümer unterschrieben wurde,

    sondern Du Opfer eines Nebengeschäftes der Immobilienagentur geworden bist,
    die ihre zahlreichen, zum Verkauf bestimmten Häuser vermieten,
    ohne dass sie den Eigentümer hierüber informieren.

    Wenn Du den Namen des Engländers und seine Daten hast, versuch, ob er per faacebook erreichbar ist,
    oder forsche, wann das Haus gebaut wurde und ob er in der engl.spr. Forenwelt unterwegs ist
    (thaivisa, teakdoor, usw)
    häufig liegt eine Situation vor, dass der Hauseigentümer der Immobilienfirma nicht mehr vertraut,
    die machen nix mehr, um das Haus zu verkaufen, ich zahle denen Geld, damit das Haus vorübergehend bewohnt ist,
    damit nichts passiert (abseitige Lage).


    Er sollte eine Kopie vom Mietvertrag und von Deinen Überweisungen bekommen, und dazu Stellung nehmen.
    (ist sein Name Daniel Hebbes aus Hertfordshire,

    Daniel
    Hebbes


    Office Manager at NPT Group Limited
    Thailand Architecture & Planning?

    Er scheint für Darren Wright zu arbeiten.

    NPT Group celebrates a very special milestone
    In these difficult economic times, it is great to have a ‘success’ to report. As NPT Group in Chiang Mai is celebrating a very special milestone, theChiang Mai Mail decided to find out more by meeting up with Darren Wright, the company’s director.
    Good Morning Darren, what exactly does NPT Group do?

    Darren Wright, CEO of NPT Group, celebrates the company’s special milestone with co-workers at a local bowling alley!
    The NPT Group has several specialist departments. Firstly we have specially trained architects and designers making floor plans for estate agents around the world. The floor plans are used as an essential sales aid when selling or buying a house. We also have a 3D department who turn architects’ plans into artist’s impressions for ‘not-yet-built’ projects. Then we have an advertising department who specialise in Video production for businesses in Thailand, www.chiangmaipods.com.
    I believe you started the company here in Chiang Mai, how long ago?
    Our company was formed nearly 7 years ago.
    Why did you choose Chiang Mai?
    I had been living in Chiang Mai and commuting to Bangkok for two years before I decided so settle here.
    I believe you have just taken on your 60th member of staff - congratulations - to what do you attribute your success?
    A lot of hard work and long hours…there is no other way…or if there is, can someone please tell me! Plus, continuous marketing, meeting customers’ demands, and, of course, our dedicated staff.
    How difficult has it been to find suitable staff?
    Finding the right calibre of staff hasn’t been a problem. As our company grows, so does our reputation. Many staff move to Chiang Mai once they have secured a position with us.
    I believe some of your staff have been with you since the beginning of your company - why do you believe they stay so long?
    I suppose it has to be the working environment. The job itself isn’t too difficult, so it must be the security of a growing company. Again, the staff are all very friendly and there is a good atmosphere in the office.
    What do you consider the best part of having a company here in Chiang Mai?
    Chiang Mai as a city has everything our company needs: staff, office space and technical support. The city is easy to get around compared to Bangkok.
    What is the most difficult part of having a company here in Chiang Mai?
    I don’t think that there is any real problem having a business in Chiang Mai that can’t be overcome if you go about it in the right way. We make sure we stay on the right side of the law, immigration and the Department of Employment.
    What are your goals for the future?
    Future plans are to steadily grow the company and to one day take a family holiday!

    The Chiang Mai Mail would again like to congratulate you on this milestone and wish you all the success for the future.
    http://www.chiangmai-mail.com/289/community.shtml

    http://uk.linkedin.com/pub/darren-wr...?trk=pub-pbmap

    Erst wenn man weiss, was da Sache ist, kann man weitere Überlegungen anstellen.

  5. #104
    Avatar von jonrek

    Registriert seit
    08.02.2013
    Beiträge
    56
    Ja genau sein Name ist Daniel Hebbes. Und der Mietvertrag läuft auf seine Thailändische Frau Wilaiphan Hebbes. Woher wusstest du das und was ist mit dem? Über Facebook habe ich ihn nicht gefunden. Unterschrieben wurde er mit dem Zusatz On behalf of the landlady von Edmund Schröder der wohl der manager der 21 century ist. Was soviel heisst wie im Auftrag der Landlady. Dann haben noch zwei Witness so nennen Sie im Vertrag (Zeugen) und dann meine Unterschrift. Auf facebook gibt es einen Daniel Hebbes auf dem grossen bild im hintergrund ist ein kleines asiatisches mädchen und eine asiatische frau zu sehen. Ich vermute dass er das ist eventuell. Ich habe ihn soeben angeschrieben.

    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    alle Überlegungen zu Deinen Ansprüchen sind hinfällig, wenn der Mietvertrag nicht vom Eigentümer unterschrieben wurde,

    sondern Du Opfer eines Nebengeschäftes der Immobilienagentur geworden bist,
    die ihre zahlreichen, zum Verkauf bestimmten Häuser vermieten,
    ohne dass sie den Eigentümer hierüber informieren.

    Wenn Du den Namen des Engländers und seine Daten hast, versuch, ob er per faacebook erreichbar ist,
    oder forsche, wann das Haus gebaut wurde und ob er in der engl.spr. Forenwelt unterwegs ist
    (thaivisa, teakdoor, usw)
    häufig liegt eine Situation vor, dass der Hauseigentümer der Immobilienfirma nicht mehr vertraut,
    die machen nix mehr, um das Haus zu verkaufen, ich zahle denen Geld, damit das Haus vorübergehend bewohnt ist,
    damit nichts passiert (abseitige Lage).


    Er sollte eine Kopie vom Mietvertrag und von Deinen Überweisungen bekommen, und dazu Stellung nehmen.
    (ist sein Name Daniel Hebbes aus Hertfordshire,

    Daniel
    Hebbes


    Office Manager at NPT Group Limited
    Thailand Architecture & Planning?

    Er scheint für Darren Wright zu arbeiten.


    Chiangmai Mail - Vol. VII No. 36 - Tuesday * September 2 - September 8, 2008 *&nbspOur community

    Darren wright - United Kingdom | LinkedIn

    Erst wenn man weiss, was da Sache ist, kann man weitere Überlegungen anstellen.

  6. #105
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.101
    Zitat Zitat von jonrek Beitrag anzeigen
    mag ja sein dass einige das Geld haben jedesmal ein Deposit hinzulegen und die investitionen die man getätigt hat in den sand zu setzen obwohl man einen ein jahresvertrag hat wir haben das geld nicht. Wenn die verträge eh keine gültigkeit haben weil man ja von jedem gleich erschossen wird dann braucht man keine verträge erst abzuschliessen. In den meisten fällen wo thais ausrasten geht es darum dass ein reicher farang in ihren augen sich einfach weigert zu bezahlen. Den thais gehts ja eh schon dreckig genug. Wir verweigern keinem sein geld und mit dem neuen besitzer hab ich auch nicht gesprochen geschweige denn kenne ich überhaupt den hiesigen besitzer. Nur die immobilienfirma ist bekannt. Es gibt auch in thailand ne staatsanwaltschaft und ermittlungen. Natürlich nicht so super wie in europa. Aber es gibt sie. Erst mal will ich also mit dem neuen besitzer sprechen und wissen wer das ist notgedrungen dann über die infos des landoffice falls die immobilienfirma sich quer stellt. Und dann nach dem gespräch kann ich erst beurteilen wie es weiter gehen kann. Nur einfach jetzt alles hinschmeissen und gleich nochmal kohle in ein neues deposit umzug etc. investieren also die kohle haben wir nicht dass wir da um uns werfen können.
    Wieso Sie ein Haus MIETEN und dann renovieren ist schleierhaft - wer investiert denn in ein Mietobjekt ? Jeder vernünftige Mensch investiert in Eigentum - Wohung kaufen , Haus kaufen oder bauen - Grundstück kaufen - aber mieten und dahin dann investieren ist ja das blödeste was es gibt.

    EDIT xxxxxxxxxxxxxx.

    Bitte unterlass Deine persoenliche Anmache.
    Danke, @strike

  7. #106
    Avatar von markobkk

    Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    3.328
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Wieso Sie ein Haus MIETEN und dann renovieren ist schleierhaft - wer investiert denn in ein Mietobjekt ?
    Ich habe auch fuer zirka 350.000 Baht unser gemietetes Haus renoviert und find das vollkommen in Ordnung. Als Gegenzug gab's von der Vermieterin nach dem ersten 2 Jahresvertrag einen neuen Vertrag ueber 10 Jahre mit dem gleichen festen Mietzins und Eintrag beim Landoffice. Wir zahlen fuer das Haus zirka 8000 Baht pro Monat inklusive Strom und Wasser und wir haben die Option es zu kaufen, was wir aber nicht wollen, zumindest nicht jetzt.

    Haette auch ein Haus fuer 25000 Baht oder sonstwas pro Monat mieten koennen welches vielleicht nicht hatte renoviert werden muessen, allerdings waere das am Ende wesentlich teurer geworden. Jetzt haben wir ein grosses Haus wie es uns gefaellt, mit mehr als genug Platz, mit neuen Badezimmern, neuem Garten, neuen AirCons und vielem mehr und die Vermieterin in Happy das wir uns drum kuemmern. Verkehrstechnisch liegt das Haus ebenfalls unglaublich guenstig. 1,5 Minuten mit dem Auto bis zur Schule, 10 Minuten zum Flughafen. Es gab bisher 2 Kaufinteressenten welche das Haus kaufen wollten. Vermieterin verkauft solange wir drin sind nicht, beziehungsweise haben wir ein Vorkaufsrecht.

    Uebrigends habe ich bisher ausnahmlos alle Wohungen / Haeuser in welchen ich die letzten 16 Jahre gewohnt habe renoviert, mindestens alles neu streichen lassen. Mit den Vermietern hatte ich immer ein sehr gutes Verhaeltnis und nie irgendwelche Probleme. Die Renovierungen habe ich auch nie fuer die Vermieter gemacht sondern immer fuer mich, schliesslich muss ich da wohnen und ich moechte es schoen haben wenn ich am Wochenende zu Hause bin.

  8. #107
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.839
    habe den Namen ja auf dem Mietvertrag gesehen,
    Engländer und weiter gesucht,,
    kam dann auf
    Daniel Hebbes - Thailand | LinkedIn
    von da wusste ich den Namen der Firma, und von dort zum Eigentümer der Firma,
    die sehr viel mit Immobilien zutun hat,
    es sollte einen wundern, wenn die Immobilienfirma, wo Du den Vertrag unterschrieben hast, nicht auch Verbindungen zur NPT hat.

    Normalerweise ist eine Vertretungsvollmacht bei einem Mietvertrag Teil desselben, und müsste an den Mietvertrag angeheftet werden,
    ansonsten passiert nachher das,
    dass der Herr, der den Vertrag unterschrieben hat, sich auf einen mündlichen Vertretungs-Vertrag beruft, <die Ehefrau sagt, dass war nicht abgesprochen, davon habe ich nichts gewusst)
    und Du das Problem hast, festzustellen, gegen wen Du Ansprüche hast.

    Wurde die Miete denn auf das Konto der Ehefrau Hebbes überwiesen, oder auf ein Konto mit anderem Namen ?

  9. #108
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Das Einfachste wäre sicherlich, wie hier schon geschrieben wurde, sich auf ein Moped zu setzen und sich neu orientieren.
    Das nächste Mal darauf achten, dass das Mietobjekt keine Renovierungsarbeiten mit sich zieht.

  10. #109
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Ob es fuer einen Farang ohne Thai Anhang Sinn macht vor Thaigerichte zu ziehen wage ich zu bezweifeln.

    Ich wuerde mir lieber sehr schnell nach was Neuem umschauen,in Chiang Mai duerfte das doch kein Problem sein und dieses Mal ohne Firma.
    Zur Not tut es ja auch eine Jahreszimmermiete in einem Hotel!

  11. #110
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Wenn im Landoffice noch der alte Eigentümer eingetragen ist, gilt der Mietvertrag in jedem Fall bis zur Umschreibung.
    ...
    Parallel dazu ein neues Objekt suchen und im nächsten Mietvertrag explizit den Passus einfügen, dass der Mietvertrag auch bei geänderten Eigentumsverhältnissen seine Gültigkeit bis zum Ende der Laufzeit behält.
    Warum musst du nun wieder desinformieren, nachdem hier bereits geklärt wurde, dass Kauf nicht Miete bricht, auch in Thailand nicht? Weder braucht es dazu eine Eintragung im "Land Office", noch einen ausdrücklichen Passus im Mietvertrag.

Seite 11 von 20 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kündigung T-Online im Todesfall
    Von antibes im Forum Computer-Board
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.12.08, 12:55
  2. Privates surfen am Arbeitsplatz – fristlose Kündigung?
    Von Doc-Bryce im Forum Computer-Board
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.06.08, 17:20
  3. miniabonnement zeitung kündigung
    Von antibes im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.02.08, 12:50