Ergebnis 1 bis 8 von 8

Krankenversicherungsnachweis am guenstigsten

Erstellt von beerchang, 13.07.2012, 17:58 Uhr · 7 Antworten · 961 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von beerchang

    Registriert seit
    03.03.2008
    Beiträge
    979

    Krankenversicherungsnachweis am guenstigsten

    moin

    ADAC immer noch gut oder mach ich das woanders????

    danke Beerchang

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Antares
    Avatar von Antares
    Schau bitte hier:

    Gesundheit und Versicherungsschutz in Thailand

    Viele links führen weiter..

  4. #3
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Hier gehts wohl um die Besucher im Bundesgebiet und da ist das preiswerteste Produkt immer noch die Reise-Krankenversicherung des ADAC - für Besucher in Deutschland: Tarife und Leistungen zu 97€ für z.B. drei Monate Aufenthalt. Der Pferdefuß heißt 50€ Selbstbeteiligung pro Schadensfall, somit werden aus gleich in der ersten Woche aufgetretenen unklaren Bauchbeschwerden mit Arztbesuch und einem eines Tages nicht ungewöhnlichen Aussetzen der Regelblutung schnell 100€ Zuzahlung. Also jung, gesund und knackig soll sie sein, der Abschluß selbst läuft nur in den Büros des ADAC mit anschließend folgendem gelegentlich nervigem Einschreibe-Postversand. Wer es bequemer will oder wie viele auch einfach Zeitdruck hat, kann seinen Besuch aus dem ausland zu 49,60€ monatlich direkt online versichern. Police kommt sofort per e-mail, gibt keine Selbstbeteiligung und falls dann doch längere Zeiträume versichert werden müssen, weil es sich beispielsweise mit der gesetzlichen Familienversicherung hinzog, wirds am Ende sogar billiger als bei den Gelben. Geht sogar noch bis 10 Tage nach Einreise ohne sogenannte Wartezeiten.

  5. #4
    Avatar von beerchang

    Registriert seit
    03.03.2008
    Beiträge
    979
    moin--

    Ich erzaehl mal kurz---Tilak hat ne Allergie auf Penicillin,Paracetamol und die ganzen anderen Schmerzmittel--
    Kann nur mit Injektionen das bekaempfen--sehr viele male in den letzten monaten passiert
    Ich will mit Ihr sehr schnell eine Loesung finden--dass sie eben sich untersuchen lassen kann und
    Ihr ein Mittel zugeordnet wird,das Ihr hilft--denn sie reagiert heftig mit Atemnot bei falscher Eingabe
    Da moechte ich Sie also zu nem Spezialisten bringen
    Also mach ich was???

  6. #5
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von beerchang Beitrag anzeigen
    moin--

    Ich erzaehl mal kurz---Tilak hat ne Allergie auf Penicillin,Paracetamol und die ganzen anderen Schmerzmittel--
    Kann nur mit Injektionen das bekaempfen--sehr viele male in den letzten monaten passiert
    Ich will mit Ihr sehr schnell eine Loesung finden--dass sie eben sich untersuchen lassen kann und
    Ihr ein Mittel zugeordnet wird,das Ihr hilft--denn sie reagiert heftig mit Atemnot bei falscher Eingabe
    Da moechte ich Sie also zu nem Spezialisten bringen
    Also mach ich was???
    eine bestehende Krankheit, so denke ich, wäre ausgeschlossen... deshalb, was ich Dir nicht raten möchte...wäre die wohl einzige Möglichkeit, einen Notfall provozieren...und schon vorher alles parat halten...welcher Arzt usw....

  7. #6
    Avatar von kager

    Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    575
    Zitat Zitat von beerchang Beitrag anzeigen
    moin--

    Ich erzaehl mal kurz---Tilak hat ne Allergie auf Penicillin,Paracetamol und die ganzen anderen Schmerzmittel--
    Kann nur mit Injektionen das bekaempfen--sehr viele male in den letzten monaten passiert
    Ich will mit Ihr sehr schnell eine Loesung finden--dass sie eben sich untersuchen lassen kann und
    Ihr ein Mittel zugeordnet wird,das Ihr hilft--denn sie reagiert heftig mit Atemnot bei falscher Eingabe
    Da moechte ich Sie also zu nem Spezialisten bringen
    Also mach ich was???

    Das ist ja schon eine sehr diffuse Krankheit.
    Paracetamol ist in Th ja das Allheilmittel und wie auch Ibuprofen und Diclofenac nicht sehr verträglich bei vielen Leuten.
    Aber Penicillin ist kein Schmerzmittel deshalb ist es mir ein Rätsel worum es geht.
    Es gibt viele sehr gut verträgliche Schmerzmittel und auch Antibiotika welche spezifischer und verträglicher wirken.
    Aber das sind zweierlei Schuhe.....................

  8. #7
    Avatar von beerchang

    Registriert seit
    03.03.2008
    Beiträge
    979
    Bei Penicillin war ich mir nicht sicher,ob sie das miteinbezogen hat---da sie generell von Tabbletten gesprochen hat.

    Ich werde die Arztberichte der letzten Monate in 4 Wochen erhalten--dann meinem langjaehrigen Thaifreund geben
    und der spricht dann mit den Aerzten und uebersetzt mir das alles .
    sollte alles klappen,werden wir in Deutschland irgendwas finden,das Sie nehmen kann.
    Nur so am Rande: beim letzten mal hat ihr ne Apothekerin ein Schmerzmittel gegeben,das fuer Kleinkinder geeignet war--
    Folge: Atemnot innerhalb paar min und 3 Tage Hospital..
    Vielleicht helfen ja schon Globoli

  9. #8
    Avatar von beerchang

    Registriert seit
    03.03.2008
    Beiträge
    979
    @ Socrates
    Hab schon bei nem Arzt angefragt,der kuckt da mal nach.
    Zur Zeit is Tilak sowas wie Versuchs-Kaninchen und wird auf Neurosen oder psychosomatische
    Symptome behandelt--und der erste Versuch endete mit Gegenmittel spritzen nach 10 Min--da Herzrasen
    und Ausschlag sich sofort meldeten
    Werden sehen---zur Zeit hat sie keinen Stress und somit alles im Lot
    mfg---Beerchang

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.01.11, 19:55