Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011
Ergebnis 101 bis 107 von 107

Krankenversicherungs-Irrsinn in Deutschland

Erstellt von bckpcker1, 22.09.2016, 10:15 Uhr · 106 Antworten · 4.727 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    5.457
    dem threadstarter zu Ehren :

    Er war zwar - som nam na! - ein bissl selber schuld weil er sich nicht ausreichend informiert hatte, aber das kann ja noch werden, er ist noch jung, man macht Fehler, aus Fehlern lernt man, so ist das Leben.

    Seine gewaehlte Ueberschrift ist, anbetrachts meiner Feststellungen zu dem Geschwurbel zur Reiseversicherung des ADAC, beigelegt und verlinkt von socrates, VOELLIG ZUTREFFEND !!!

    Krankenversicherungs-Irrsinn in Deutschland


    gibts eigentlich nichts mehr dazu zu schreiben. Der Irsinn hat sogar TRADITION !

    Am 7.Oktober hab ich eine ambulante OP, drueckt mir bitte alle die Daumen!



    .. und zu siamthai1 : Ist ja kein Ding, ueber was wir diskutiert haben betrifft Euch beide eh nicht, soviel kann ich heraus lesen dass ihr lediglich einen mehrwoechigen Urlaub in Deutschland plant und keinen Daueraufenthalt, oder 12 Monate oder mehr.

    Du kannst Dich versichern, und Deine Ehefrau auch. Kein Ding.

    Also einfach zur Versicherung gehen - am besten in Bangkok vor dem Abflug, wenn ein Online-Abschluss zu stressig sein sollte - und das Thema ist erledigt.

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von papa

    Registriert seit
    25.06.2012
    Beiträge
    829
    wieder gelöscht

  4. #103
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    15.323
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    dem threadstarter zu Ehren :

    Er war zwar - som nam na! - ein bissl selber schuld weil er sich nicht ausreichend informiert hatte, aber das kann ja noch werden, er ist noch jung, man macht Fehler, aus Fehlern lernt man, so ist das Leben.
    Was er hätte besser machen können, das hilft ihm doch jetzt in keiner Weise.

    Die einzige Frage ist, warum er noch in der Ostdeutschen Provinz, wo es keine Arbeitsplätze gibt, versauert. Auf nach Bayern oder Baden-W. ist die Devise.

  5. #104
    Avatar von zaparot

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    614
    Was er hätte besser machen können, das hilft ihm doch jetzt in keiner Weise.
    Es ist doch so: seit geraumer Zeit besteht in Deutschland Krankenversicherungspflicht. Wenn man ins Ausland geht, muss man sich hier abmelden, bei Meldebehörde und Krankenkasse. Dann braucht man keine Beiträge mehr zahlen. Man hat keinen Anspruch mehr auf Leistungen seitens der Krankenkasse. Kommt man aus dem Ausland zurück, muss man von der Krankenkasse, bei der man sich abgemeldet hat, wieder aufgenommen werden.

    Wenn man sich nicht abmeldet, läuft die Pflicht zum Zahlen von Krankenkassenbeiträgen weiter. Wenn man diese nicht zahlt, sammelt sich ein gewisser Schuldbetrag an, der letztlich mit allen Mitteln von der Krankenkasse eingefordert werden wird. Versichert ist man bei der Krankenkasse sowieso, weil man sich ja nicht abgemeldet hat, und eine Krankenkasse niemanden "raus schmeißen" kann, weil Versicherungspflicht besteht. Also kommt man ums Zahlen nicht drum herum.
    PKV haben die Möglichkeit, auf eine Notversorgung umzuschlüsseln. Die Leistungen sind dann wesentlich geringer als jene bei der GKV, denn bei der GKV ist man, so man sich nicht abgemeldet hat, immer im gleichen Programm versichert.

  6. #105
    Avatar von zaparot

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    614
    Vergessen: er muss nicht wo Arbeit finden, um eine Krankenkasse zu "finden". Er ist dort versichert, wo er versichert war, bevor er Deutschland verlassen hat.
    Er muss aber einen Goldesel finden, der seine Beiträge nach zahlt. VErmutlich wird er allerdings einen Deal machen können, dazu muss er Verhandlungen mit seiner Krankenkasse von damals aufnehmen, und dazu braucht er eine anständige, professionelle Beratung. Die will er aber nicht, also wird sein Problem von Tag zu Tag größer werden.

  7. #106
    Avatar von papa

    Registriert seit
    25.06.2012
    Beiträge
    829
    Wenn man in Deutschland bei der PKV nur so eine oben angesprochene Notversorgung möchte, wieviel kostet das eigentlich im Monat?

    Wenn ich von früheren Sätzen ausgehe, stelle ich mir vor, dass vier Leute in der PKV bei normalen Sätzen um die 2500 Euro pro Monat kosten, oder? Das kann sich ja nicht jeder leisten. Zahlt Hartz IV das? Oder kann man eine Notversorgung mit abgespeckten Leistungen für weniger bei der PKV bekommen?

  8. #107
    Avatar von didi

    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    789
    Zitat Zitat von zaparot Beitrag anzeigen
    Vergessen: er muss nicht wo Arbeit finden, um eine Krankenkasse zu "finden". Er ist dort versichert, wo er versichert war, bevor er Deutschland verlassen hat.
    Die Versicherungspflicht besteht per Gesetz für die einzelne Person! D.h., jeder muss selbst dafür Sorge tragen, versichert zu sein. Deshalb kann auch eine rückwirkende Beitragszahlung für den Zeitraum ohne Versicherungsschutz erhoben werden, quasi als Strafe. Der Abschluss einer Anwartschaftsversicherung für schmales Geld vor dem Verlassen Deutschlands hätte alle diese Probleme aus dem Wege geräumt. Man hat damit zwar keinen Versicherungsschutz, ist aber durchgängig Mitglied bei der Kasse.

    Um bei einer gesetzlichen Krankenkasse als freiwilliges Mitglied aufgenommen werden zu können, bedarf es meist einer gewissen Vorversicherungszeit. Geht das nicht, bleibt lediglich die PKV.

    Die einfachste Lösung, wieder in diesen Kreislauf zu kommen, wäre also in der Tat die Aufnahme einer versicherungspflichtigen Tätigkeit.

    Hier noch ein Link mit einigen wichtigen Informationen und Hinweisen.

    https://www.1averbraucherportal.de/versicherung/krankenversicherung/krankenversicherungspflicht#

    Wenn man nur auf den Link klickt, gerät man nicht auf die richtige Seite. Besser: Link kopieren und in das Browserfenster einfügen.

Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011

Ähnliche Themen

  1. Arbeite in Deutschland und wohne in Thailand, Krankenversicherung?
    Von Reisender2014 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.03.14, 22:37
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.09.12, 13:04
  3. Heiraten in Deutschland
    Von conny im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 28.08.02, 15:47
  4. Thailändische Ärzte in Deutschland und Europa
    Von Udo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.02, 13:01
  5. Thaipass für in deutschland geborene Kinder
    Von Tim im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 20:55