Ergebnis 1 bis 3 von 3

Krankenversicherung DKV/AVL

Erstellt von fwinter, 13.12.2009, 10:39 Uhr · 2 Antworten · 2.601 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von fwinter

    Registriert seit
    08.11.2009
    Beiträge
    7

    Krankenversicherung DKV/AVL

    Hier haben ja auch einige die günstige Krankenversicherung AVL von der DKV.

    Die läuft ja 3 Jahre und kann danach für weitere 3 Jahre verlängert werden.

    Allerdings vermute ich, dass die DKV eine Verlängerung ablehnt, wenn ich zuviel "Umsatz" mache, also die Versicherung zu oft in Anspruch nehme.

    Da macht es eventuell Sinn, nicht jeden Kleckerkram bei der Versicherung einzureiche, um mich dort nicht "unbeliebt" zu machen. Selbst wenn ich einen rechtlichen Anspruch hätte.

    Also doch kleinere Rechnungen selber bezahlen und nur die grösseren einreichen?

    Was meinen die Versicherung5experten hier im Forum?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Re: Krankenversicherung DKV/AVL

    Kleine Rechnungen nicht einreichen, große dagegen schon, was soll das für einen Sinn machen. Bei der Privaten zählt doch immer, ob man

    zu Beginn gleich Leistungen beansprucht
    und
    der Gesamtaufwand

    Nicht nur jede Versicherung handhabt das nach Gutdünken, auch jeder Sachbearbeiter bringt noch seine eigene Meinung ins Spiel. Das kann man vorher einfach nicht einschätzen.

  4. #3
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935

    Re: Krankenversicherung DKV/AVL

    Der überstandene Beinbruch, die kurierte Magenverstimmung oder die gesetzten Keramikinlays und alles was als ausgeheilt und abgeschlossen gilt machen bei Neubeantragung oder nach 3 Jahren einer Verlängerung des AVL http://www.dkv.com/downloads/G336-1_AVB.pdf kein Problem. Bei einer Verlängerung erhebt die DKV seit kurzem zwar den 2,5fachen Beitrag und etwas genauer als noch vor einem Jahr prüft die Antragsabteilung inzwischen bei Neubeantragung nach bereits schon mal bestehendem AVL. Man will sehen, daß in der Lücke während des Deutschlandaufenthaltes eine reelle Anwesenheit bestand und am einfachsten ist es, wenn man ein bestehende Vorversicherung nachweisen kann. Da geht manches auch durch, aber so ist der aktuelle Annahmetrend dieser immer noch preisgünstigen Auslandsreisekrankenversicherung mit bis zu dreimonatiger Deckung auch im Bundesgebiet. Fragen? ePost oder http://www.nataliasversicherung.de/ausland/ausland.html

Ähnliche Themen

  1. Krankenversicherung
    Von MooKai im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.06.08, 01:44
  2. Krankenversicherung
    Von Naithon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.04.06, 10:20
  3. Krankenversicherung
    Von Henk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.08.04, 10:41
  4. Krankenversicherung
    Von brecht im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.07.04, 11:43
  5. Krankenversicherung
    Von Kheldour im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 14.08.02, 15:30