Ergebnis 1 bis 5 von 5

Kostenübernahme

Erstellt von irrlicht, 31.01.2004, 17:40 Uhr · 4 Antworten · 1.452 Aufrufe

  1. #1
    irrlicht
    Avatar von irrlicht

    Kostenübernahme

    halloechen,

    die frage wurde bestimmt schon mal gestellt und beantwortet, aber ich habe leider nichts gefunden. ihr koennt mir sicher weiterhelfen:

    welche angaben zur person (der einzuladenden) werden fuer die kostenuebernahme beim auslaenderamt benoetigt?

    irrlicht

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Kostenübernahme

    Passkopie der einzuladenden Person
    (war 1999 so....)
    Wird übrigens auch für die incoming-Versicherung
    benötigt, wegen der Namensangabe....

  4. #3
    irrlicht
    Avatar von irrlicht

    Re: Kostenübernahme

    @petsch:

    danke. das ist schon alles? keine adresse, beruf etc?

    irrlicht.

  5. #4
    Avatar von didl69

    Registriert seit
    06.03.2003
    Beiträge
    934

    Re: Kostenübernahme

    HAllo Irrlicht,

    hab hier so ne Verpflichtungserklaerung und da wird verlangt:


    1. NAME

      VORNAME(N)

      GEBURTSTAG UND -ORT

      STAATSANGEHOERIGKEIT

      REISEPASS NR.

      WOHNHAFT IN (komplette Adresse)

      VERWANDSCHAFTSBEZIEHUNG MIT DEM ANTRAGSTELLER (hier wenn´s geht nicht Verlobte, Freundin usw. reinschreiben

      UND FOLGENDE SIE/IHN BEGLEITENDE PERSONEN, NUR EHEGATTEN (entfaellt wohl)

      UND KINDER

      VOM ... AN BIS ZUM ...


    Was du brauchst ist dir bekannt ? Wenn es nicht deine Ehefrau ist dann auf jedenfall die letzten drei Gehaltsabrechnungen. Solltest du selbstaendig sein lass dir was von deinem Steuerberater aufsetzen.

  6. #5
    irrlicht
    Avatar von irrlicht

    Re: Kostenübernahme

    @didl69:

    danke dir, genau die info's brauchte ich.

    irrlicht